Familienleben

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Aus diesem Rohstoff wurde schon seit Urzeiten Spielzeug für die Kleinen hergestellt: Holz ist ein Material, das sich leicht bearbeiten lässt und erfreut sich noch heute großer Beliebtheit in den Spielzimmern. Warum das so ist und wie man hochwertiges Holzspielzeug erkennen kann, steht im folgenden Beitrag.

Holz fördert das Spielen mit allen Sinnen

Holzspielzeug gehört einfach in jedes Kinderzimmer, denn es bietet viele Vorteile im Vergleich zur Konkurrenz aus Plastik. Und die Auswahl ist ebenso riesig, wenn man sich die Angebote der zahlreichen Online-Händler für Spielzeug ansieht. So lässt sich z.B. mit einem Gutschein von Jako-O, dem bekannten Händler für Kinderspielzeug, eine Menge Geld sparen. Ob Eisenbahn, Bauklötze oder Schaukelpferd – hochwertiges Holzspielzeug ist schließlich nicht für einen Schnäppchenpreis zu haben.

Dass Holz ein zeitloser Klassiker unter den Materialien für Spielsachen ist, hat es sicher auch seiner hohen Belastbarkeit zu verdanken. Im Gegensatz zu Kunststoff ist es viel stabiler und übersteht den einen oder anderen groben Schubser ohne Blessuren. Und falls doch mal etwas kaputt geht, lässt es sich oft problemlos reparieren. Das hat zudem einen positiven Nebeneffekt für die Umwelt, da Plastik meistens komplett im Müll landet.

Spielsachen aus Holz fördern das Spielen mit allen Sinnen. Unlackiert sind sie mit ihrer Maserung und Struktur ein echtes Unikat. Lackiert leuchten sie in allen erdenklichen Farben und sorgen für fröhliche Farbkleckse im Kinderzimmer. Auch mit den anderen Sinnen können kleine Kinder die besondere Oberfläche und den Geruch von Holz prima erforschen.

Merkmale von hochwertigen Holzspielsachen

Holz ist zwar ein natürliches Material, das keine Schadstoffe enthält. Doch je nach Behandlung kann die Qualität große Unterschiede aufweisen. Eine minderwertige Verarbeitung führt dazu, dass das Holz splittert oder zu scharfe Kanten hat, an denen sich die Kinder verletzen können. Ähnliches gilt für lackierte Holzteile. Beim Einkauf sollte man darauf achten, dass die Lackierung sorgfältig ausgeführt wurde und der Lack selbst keine Schadstoffe enthält. Hochwertige Qualität zeichnet sich des Weiteren dadurch aus, dass das Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen wurde.

Doch wie können Eltern erkennen, ob das gewünschte Spielzeug die nötigen Qualitätsmerkmale erfüllt? Sicherheit verspricht das CE-Zeichen vom TÜV, der gesundheitlich unbedenkliches Spielzeug mit einem Siegel auszeichnet. Doch auch die Gütesiegel „Blauer Engel“ und „spiel gut“ sind ein sicheres Zeichen für die einwandfreie Qualität eines Spielzeugs.

 

Familienleben

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017