Familienleben

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Viele Kinder lieben Tiere. Von der Schneckensammlung im Garten bis hin zum großen Gorilla im Zoo ist alles auf der Liste der Lieblingstiere dabei. Doch wenn es um das erste eigene Haustier geht, sind Hund und Katze weiterhin die Nummer eins. Oft leben die Tiere sehr eng mit der Familie zusammen und sind am Esstisch, auf dem Sofa oder beim Spielen dabei. Für ein harmonisches und gesundes Zusammenleben sollten Eltern allerdings einiges beachten.

Wenn der Wurm drin ist

Eltern sollten nicht vergessen, dass Haustiere draußen oder im Kontakt mit anderen Tieren Krankheiten aufschnappen können und im Ernstfall nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch die der Kinder gefährden können. Das Verhältnis von Hund und Kind zum Beispiel ist häufig sehr eng – nur allzu gern wird mit dem Hund gekuschelt, während dieser seine Zuneigung mit dem Abschlecken von Händen und Gesicht zeigt. Das ist zunächst einmal kein Problem, sofern man sich danach gründlich wäscht, jedoch können auf oralem Wege auch Würmer vom Hund auf das Kind übertragen werden. Die meisten Würmer sind dabei für den Menschen harmlos, es gibt aber auch gefährliche Arten wie den Fuchsbandwurm, an dem Hund und Kind erkranken können. Ein Wurmbefall kann zu Vitaminmangel, Gewichtsverlust oder Verdauungsproblemen führen.

Für Menschen gibt es verschiedene Medikamente, die gegen zahlreiche Wurmarten helfen, doch damit es gar nicht erst so weit kommt, sollte das Haustier regelmäßig entwurmt werden. Bei einem engen Zusammenleben mit Kindern wird eine Wurmkur von Hunden und Katzen mindestens zwei Mal im Jahr empfohlen. Die Wurmkur besitzt allerdings keine Langzeitwirkung – sollte sich der Hund also zwei Tage nach der Entwurmung anstecken, so müsste man ihn erneut behandeln. Dennoch ist eine regelmäßige Wurmkur wichtig, um auch zurückbleibende Wurmeier abzutöten.

Blutsaugern den Kampf ansagen

Besonders im Frühjahr, wenn die Temperaturen steigen und das Gras höher wächst, bringen Hunde und Katzen häufig Zecken, Flöhe und Co. mit nach Hause. Auch diese Krabbeltiere sind nicht pauschal gefährlich – beißt sich jedoch eine mit Borreliose infizierte Zecke an einem Kind fest, ist eine Antibiotikabehandlung Pflicht. Auch für Hunde und Katzen ist solch ein Zeckenbiss nicht ungefährlich, weshalb eine frühzeitige Behandlung mit Zeckenschutzmitteln und Flohhalsbändern empfohlen wird. Dazu muss man nicht zwangsläufig zum Tierarzt, denn online gibt es günstige Alternativen, die Haustierbesitzer unkompliziert mit Wurmkuren, Zeckenschutzpräparaten, Durchfallmitteln und Co. versorgen.

Hygiene muss sein

Bei aller Liebe zum Tier sollten dennoch ein paar Grundregeln aufgestellt werden. Dabei ist es hilfreich, wenn Eltern die Regeln mit ihren Kindern gemeinsam festgelegen, damit sie auch wirklich eingehalten werden. Für ein hygienisches Zusammenleben haben sich folgende Richtlinien bewährt:

    • Nach dem Spielen oder Streicheln Hände waschen
    • Lebensmittel nicht mit dem Tier teilen
    • Regelmäßiges Saugen und Wischen des Bodens
    • Zwei Mal im Jahr Teppiche gründlich reinigen
    • Oft benutztes Spielzeug regelmäßig reinigen bzw. abkochen
    • In der Zeckenzeit Kuscheln mit dem Tier vermeiden

Haustiere bedeuten zwar viel Arbeit und Verantwortung, doch gleichzeitig können sie das Leben einer Familie auf vielfältige Weise bereichern. Kinder können mit Tieren ihre sozialen Kompetenzen verbessern und lernen, Verantwortung zu tragen. Auch sind viele Kinder ausgeglichener, wenn sie mit ihrem Haustier im Garten toben können.

All die Mühen sind es also wert und werden spätestens dann belohnt, wenn man die bedingungslose Liebe zwischen Kind und Tier sieht.


Fotos: Pixabay.com, Flickr The Love is Mutual Donnie Ray Jones CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienleben

Mehr in Familienleben

little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017
nachwuchs_istock

Nachwuchs hat sich angekündigt – Diese Dinge sollten Sie klären, bevor das Baby da ist

Hans Wankl3. März 2017