Familienleben

Familienkutsche gesucht? Was Sie beim Autokauf beachten müssen

Familienkutsche gesucht? Was Sie beim Autokauf beachten müssen

Das perfekte Familienauto sollte mehr als nur viel Platz an Bord bieten.

Alleskönner auf vier Rädern: Ein Auto kann besonders in großen Familien ein echter Lebensretter werden. Der Wocheneinkauf, die halbe Fußballmannschaft des Sohnes oder das neue Kinderbett von Ikea finden hier im besten Fall ausreichend Platz. Dazu ist es Taxi und Urlaubsgefährt in einem und dient bei älteren Kindern auch mal als das Fahrzeug der Wahl für die ersten Fahrversuche. Damit das Auto auch die gewünschten Dienste erfüllen kann, gilt es, beim Autokauf und auch beim Fahren bzw. der Ausstattung einiges zu beachten.

Autokauf, Versicherung und Co.

Familienautos müssen nicht unbedingt typische Kombis sein. SUVs, Vans oder Hochdachkombis eignen sich nicht weniger gut. Familien brauchen in erster Linie mehr als ein cooles Design: Die perfekte Familienkutsche sollte geräumig, funktional, flexibel und praktisch sein. Auch die Sicherheit spielt natürlich eine große Rolle, schließlich hat man eine wertvolle Fracht an Board. Je größer und variabler das Auto, desto höher ist natürlich in der Regel auch dessen Preis. Wer beim Autokauf zugunsten des Preises nicht auf Qualität und Sicherheit verzichten will, muss in den sauren Apfel beißen, und dafür eben an anderen Ecken sparen, zum Beispiel bei Unterhalt, Wartung und Ersatzteilkauf. CosmosDirekt gibt hier einige Tipps zu diesen Bereichen, mit denen Sie später den Geldbeutel ein wenig schonen können.

Die optimale Ausstattung

Bei der Ausstattung muss besonders bei Familien mit Kleinkindern einiges beachtet werden. Sämtliche Türen sollten mit einer Kindersicherung versehen und die Fensterheber mit einem Einklemmschutz ausgestattet werden, um Verletzungen vorzubeugen. Des Weiteren sollten Airbags optimalerweise auch an den Seiten und an der Kopflehne vorhanden sein. Soll ein Kindersitz oder eine Babyschale auf dem Vordersitz angebracht werden, muss der Beifahrer-Airbag unbedingt abschaltbar sein. Bei der Wahl des Kindersitzes sollte man sich vorher ausführlich informieren. Bezüglich des Stauraums sind kleine Ablagefächer und Taschen an den Türen äußerst praktisch. Besonders auf langen Reisen mit viel Gepäck sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Gepäck gut gesichert ist.

Tipps für lange Fahrten

Optimales Auto hin oder her, Urlaubsreisen mit dem Auto sind nichts für jedermann. Quengelnde Kinder oder Staus auf der Autobahn – lange Autofahrten können einem die Nerven rauben. Hier haben wir einige hilfreiche Tipps für Sie, mit denen Sie unnötigem Stress von vornherein aus dem Weg gehen.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017