Film

Kinotipp: ICE AGE – KOLLISION VORAUS!

Kinotipp: ICE AGE – KOLLISION VORAUS!

Ab 30. Juni 2016 gibt es im Kino mit dem fünften Film über die Eiszeitherde nicht nur ein Wiedersehen mit Sid, Manni und Diego, sondern vor allem auch mit dem ewig die Nuss jagenden Rattenhörnchen – die Scrat-Tastrophe ist im Anflug! Absolut Familie verlost drei Fanpakete.

 

Er hat das „Ice Age“ eingeläutet, den Meltdown entfacht, die Verlorene Welt der Dinosaurier auf „Ice Age“ losgelassen, die Aufspaltung der Kontinente ausgelöst – und setzt nun eine Kettenreaktion kosmischer Katastrophen in Gang, die das Zeitalter von „Ice Age“ bedrohen. Denn Rattenhörnchen Scrat stößt bei seiner endlosen Jagd nach der unerreichbaren Nuss in neue Dimensionen vor: Er stößt auf ein im Eis eingeschlossenes Raumschiff und wird mit ihm ins Universum katapultiert. Als Scrat beginnt, mit den Planeten Flipper zu spielen, löst er versehentlich eine kosmische Kettenreaktion aus: Die Mutter aller Asteroiden rast auf die Erde zu.

Ice Age 5_1

Zeitgleich spielen sich für die Herde erschütternde Ereignisse ganz anderer Art ab: Peaches, die Tochter von Manni und Ellie, will heiraten, und für Manni ist dieses große Ereignis genauso wenig willkommen wie die Landung eines Asteroiden im eigenen Garten. Denn Tagträumer Julian gefällt ihm so gar nicht als Schwiegersohn.

Ice Age 5_2

Diego entdeckt ein neues merkwürdiges Gefühl: den Wunsch, eine Familie zu gründen und Nachwuchs zu bekommen. Doch er und seine Säbelzahntigerin Shira befürchten, dass ihre Kinder genauso viel Angst vor ihnen haben könnten, wie die Kids aus der Herde.

Ice Age 5_3

Als der ansonsten unbekümmerte Sid erkennt, dass jeder in der Herde die wahre Liebe gefunden hat, gerät er ein wenig in Verzweiflung. Zumindest bis er Brooke trifft, die attraktivste Faultierlady der Welt. Ihre Liebe ist für die Ewigkeit gemacht – oder zumindest bis zum Weltuntergang, je nachdem, was zuerst kommt.

Ice Age 5_4

Doch zunächst muss die Herde notgedrungen ihre Heimat verlassen und sich auf eine abenteurliche Reise begeben. Dabei durchqueren sie exotische Länder, begegnen einer Vielzahl von neuen schillernden Charakteren sowie dem  immer noch großschnäuzigen und mental ein wenig aus dem Gleichgewicht geratenen Wiesel Buck, der eine zündende Idee hat, den Weltuntergang zu vermeiden…

In „Ice Age – Kollision voraus!“ ist Scrat mit seiner Jagd nach der verflixten Nuss weitaus mehr ist als nur der comic relief zur zentralen Geschichte der Herde. Durch ihn wird die Story unmittelbar vorangetrieben. Und ganz nebenbei werden Planeten neu geordnet, neue Sternenbilder entstehen – aus Versehen schafft Scrat das Universum so, wie wir es heute kennen.

Und Scrats Auftritte tun dem nunmehr fünften Teil der „Ice Age“-Saga gut, würde der Animationsfilm doch sonst zu einer reinen Beziehungskiste verkommen. Vor allem in der ersten Hälfte von „Ice Age – Kollision voraus!“ gibt es davon nämlich mehr als genug. In der zweiten Hälfte nimmt die Geschichte nicht zuletzt dank Wiesel Buck, den Eiszeitherden-Fans noch aus „Ice Age – Die Dinosaurier sind los“ (Kinostart 2009) erinnern werden, an Fahrt auf. Gleichzeitig werden dem Zuschauer aber dermaßen viele exotische Neuzugänge vorgestellt, dass wohl nur eingefleischten Fans und Kennern davon nicht schwindelt.

Ice Age 5_5

Fast wirkt dieser fünften Teil als hätte man versucht, alle Zuschauerwünsche zu berücksichtigen. Doch wer sich noch an den Originalfilm aus dem Jahr 2002 erinnert mit der Szene, in der die Herde durch eine Art Eismuseum wandert und dabei urzeitliche Fische, einen Dinosaurier, Sids Entwicklung und dann ein Ufo oder Raumschiff sieht, der erkennt, dass zumindest die Storyline der eintreffenden Katastrophen nicht ganz so zufällig daher kommt.

Fazit: „Ice Age – Kollision voraus!“ ist kurzweilig, unterhaltsam und glänzt mit jeder Menge urkomischen Einfällen (vor allem für Scrat). Die alten Herden-Leader Sid, Manni und Diego müssen allerdings aufpassen, dass sie nicht an die Wand gespielt werden.

Ice Age 5_PlakatKinostart: 30. Juni 2016; Regie: Mike Thurmeier, Galen T. Chu; FSK: ohne; Länge: 95 Min.; Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH; Link: IceAge-Filme.de

Zum Kinostart von “Ice Age – Kollision voraus!” verlosen wir drei Fanpakete, bestehend aus je zwei Kinokarten, einer Picknickdecke, einem aufblasbaren Strandball, Charaktermagneten und einem Plakat:

Ice Age 5_Bundle

Wer zum Filmstart von “Ice Age – Kollision voraus!” ein Fanpaket gewinnen möchte, füllt unter dem Stichwort „Scrat-Tastrophe“ einfach das Gewinnspielformular aus. Nicht vergessen, Namen und vollständige Adresse anzugeben. Die Namen der Gewinner werden auf absolutfamilie.de/wer-hat-gewonnen veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 8.07.2016. Mitarbeiter der beteiligten Firmen können nicht teilnehmen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten der Teilnehmer werden von Absolut Familie nur für diese Gewinnspielabwicklung verwertet, nicht gespeichert und ausschließlich zu Versandzwecken an die beteiligten Firmen weitergegeben.

GEWINNSPIELFORMULAR

* erforderliche Angaben

© 2016 Twentieth Century Fox

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016