Film

Kinotipp: ENTE GUT ! MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS

Kinotipp: ENTE GUT ! MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS

Zu recht als „Der besondere Kinderfilm“ ausgezeichnet, startet am 26. Mai 2016 „Ente gut! Mädchen allein zu Haus“ über die außergewöhnliche Freundschaft dreier Mädchen, die kulturelle Unterschiede spielend überwinden, in unseren Kinos. Absolut Familie verlost drei Fanpakete.

 

Die elfjährige Linh (Lynn Dortschack) ist schon sehr erwachsen für ihr Alter. Faulenzen oder Quatsch machen kann sie sich nicht erlauben. Jeden Tag arbeitet sie nach der Schule im Imbiss ihrer Mutter. Aber ihr größter Wunsch ist es, aufs Gymnasium zu gehen.

Ente gut 1

Außerdem tut sie alles, um ihre kleine Schwester Tien (Linda Phuong Anh Dang) zu beschützen. Und das ist gar nicht so einfach, denn die neunjährige Tien ist ein richtiges Energiebündel, das Spaß haben will und etwas erleben möchte. Sie liebt ihre große Schwester über alles, versteht aber nicht, warum Linh immer so streng mit ihr ist. Das macht sie manchmal so wütend, dass sie Sachen anstellt, die sie eigentlich nicht darf.

Als ihre alleinerziehende Mutter Thuy (Chieu Xuan Nguyen Thi) nach Vietnam muss, um sich um die kranke Oma zu kümmern, sind Linh und Tien plötzlich auf sich allein gestellt. Doch das darf niemand erfahren – vor allem nicht das Jugendamt!

Ente gut 2

Linh ist jetzt nicht nur für Tien verantwortlich, sondern muss sich neben der Schule auch um den Haushalt und den vietnamesischen Imbiss ihrer Mutter kümmern. Als die selbsternannte Spionin Pauline (Lisa Bahati Wihstutz) aus dem Wohnblock gegenüber das Geheimnis entdeckt, droht sie die beiden Mädchen zu verraten.

Die Elfjährige hat eine ziemlich große Klappe und tut so, als könnte ihr niemand etwas anhaben. Und Pauline macht Linh und Tien sofort klar, wer der Boss ist. Dass sie am Gymnasium gehänselt wird und immer allein ist, verrät sie den beiden Nachbarsmädchen nicht. Dabei wünscht sie sich nichts mehr, als eine echte Freundin.

Ente gut 3

Aus der anfänglichen Erpressung wächst bald eine Freundschaft, die jedoch immer wieder auf die Probe gestellt wird. Denn auch die Polizei und Frau Trost (Lena Stolze) vom Jugendamt sind nah dran, hinter das Geheimnis zu kommen …

Aus Sicht der Kinder erzählt Regisseur Norbert Lechner („Tom und Hacke„) die abenteuerliche Geschichte um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Toleranz. Die Darstellung der kulturellen Unterschiede zwischen den Schwestern mit vietnamesischen Wurzeln und der wohl behütet aufgewachsenen, rebellischen Pauline hält dem Zuschauer mit spielerischer Leichtigkeit den Spiegel vor, sodass auch Erwachsene ein ums andere Mal merken werden, wie wenig gut gemeinte Ratschläge oftmals nutzen. Vor allem die Themen um Illegalität und Verletzung der Aufsichtspflicht werden hier für Kinder sehr nachvollziehbar aufgearbeitet. Das klingt sehr bildungslastig, ist es aber gar nicht. Und das liegt nicht zuletzt an den drei mit Humor und Herz spielenden Jungschauspielerinnen, von denen Lynn Dortschack und Linda Phuong Anh Dang in ihrer ersten Filmrolle zu sehen sind.

Ente gut 4

Als einzigen kleinen Haken an der Geschichte könnte man die Logik um die Rolle des Frank, gespielt von Andreas Schmidt, sehen. Den haben die drei Mädchen in ihrer Not mit detektivischem Feingespür als Linhs und Tiens Vater recherchiert. Er hat zwar letztendlich sein Herz auf dem rechten Fleck, lässt sich aber – Mitdenken muss erlaubt sein – nicht so recht als fehlendes Puzzleteil in die Familiengeschichte mit übernommener Vaterschaft und leiblichem Vater einfügen.

Fazit: Der spannende Kinderfilm „Ente gut! Mädchen allein zu Haus“ erzählt eine Geschichte, die einen Kinogang mit der ganzen Familie durchaus lohnt!

Ente gut_PlakatKinostart: 26. Mai 2016; Regie: Norbert Lechner; FSK: ohne; Länge: 96 Min.; Verleih: Weltkino; Link: entegut.de

Zum Kinostart von “Ente gut! Mädchen allein zu Haus” verlosen wir dreimal je zwei Kinokarten, das gleichnamige Buch zum Film (erschienen bei Edition Octopus) sowie je eine DVD eines weiteren besonderen Kinderfilms, „Winnetous Sohn“:

Ente gut_Bundle

Wer zum Filmstart von “Ente gut! Mädchen allein zu Haus”ein Fanpaket gewinnen möchte, füllt unter dem Stichwort „Ente Süß-sauer“ einfach das Gewinnspielformular aus. Nicht vergessen, Namen und vollständige Adresse anzugeben. Die Namen der Gewinner werden auf absolutfamilie.de/wer-hat-gewonnen veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 31.05.2016. Mitarbeiter der beteiligten Firmen können nicht teilnehmen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten der Teilnehmer werden von Absolut Familie nur für diese Gewinnspielabwicklung verwertet, nicht gespeichert und ausschließlich zu Versandzwecken an die beteiligten Firmen weitergegeben.

GEWINNSPIELFORMULAR

* erforderliche Angaben

© Kevin Lee Film Meike Birck

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016