Gewinnspiel

Spionagethriller-Serie „The Night Manager“ fürs Heimkino

Spionagethriller-Serie „The Night Manager“ fürs Heimkino

„Dr. House“ TV-Ikone Hugh Laurie und Tom Hiddleston liefern sich in „The Night Manager“ ein einzigartiges Psychoduell – ab 21. April 2016 auf DVD und Blu-ray Disc. Absolut Familie verlost zwei Fanpakete.

Inhalt:
Kairo im Januar 2011, auf dem Höhepunkt des Arabischen Frühlings. Im ganzen Land herrscht Ausnahmezustand, auf den Straßen der ägyptischen Hauptstadt protestiert die Bevölkerung gegen das seit drei Jahrzehnten autoritär herrschende Regime Mubaraks, gegen die politischen und sozialen Strukturen des Landes. Erfolglos versucht das Militär, ihre Forderung nach freien und demokratischen Wahlen niederzuschlagen. Während das umkämpfte Stadtzentrum im Chaos versinkt und ausländische Reisende sich in Panik um eine sofortige Ausreise bemühen, bewahrt Jonathan Pine (Tom Hiddleston), ehemaliger Soldat der British Royal Army und jetzt Nachtmanager in dem Luxus-Hotel Nefertiti, einen kühlen Kopf und sorgt für die Sicherheit der wenigen verbliebenen Gäste.

Eines Abends wendet sich Sophie Alekan hilfesuchend an ihn. Die bildschöne Geliebte des jungen, aufbrausenden Hotelbesitzers Freddie Hamid, Spross einer der reichsten und mächtigsten Familie des Landes, vertraut Pine Unterlagen an, auf die sie zufällig gestoßen ist. Zunächst versteht Pine nicht, warum sie ihn bittet, eine Kopie der Dokumente zu erstellen und diese sicher im Safe des Backoffice zu verwahren. Doch die Unterlagen, die sie Pine in einem braunen Umschlag überreicht, sind hochbrisant: Sie dokumentieren einen umfangreichen Waffendeal, in den auch der erfolgreiche britische Unternehmer Richard Onslow Roper (Hugh Laurie) involviert ist. Sophie fürchtet, dass die Waffen dazu verwendet werden könnten, die Revolution in ihrer Heimat Ägypten blutig zu beenden.

Pine fühlt sich dazu verpflichtet, die brandgefährlichen Informationen an eine offizielle Stelle weiterzuleiten und wendet sich an einen guten Bekannten, der bei der britischen Botschaft in Kairo angestellt ist. Er kann nicht ahnen, welche Ereignisse er dadurch heraufbeschwört. Denn noch während die Dokumente an Angela Burr (Olivia Colman, „Broadchurch“) – eine Anti-Korruptionsermittlerin in der Abteilung für Innere Revision beim Auslandsgeheimdienst – unterwegs sind, bringt ein Leck im diplomatischen Netzwerk Sophie Alekan in Lebensgefahr. Pine kann nicht verhindern, dass die geleakten Informationen ein erstes, tragisches Opfer verlangen.

 

Drei Jahre nach dieser Tragödie kreuzen sich die Wege von Pine und Roper ein zweites Mal. Pine ist inzwischen als Nachtmanager in einem Nobel-Ressort im schweizerischen Zermatt tätig – Roper bezieht mit seiner Entourage, bestehend aus seiner jungen Geliebten Jed, engen Freunden und deren Familien, für ein paar Tage Quartier am Fuße des Matterhorns. Pine setzt sich erneut mit Angela Burr in Verbindung.

 

Seine Geschäfte lenkt der international erfolgreich tätige Roper von einer beeindruckenden, großzügig ausgebauten und mit jedem nur erdenklichen Luxus ausgestatteten mittelalterlichen Burganlage auf der Mittelmeerinsel Mallorca aus. Umgeben von engen Freunden und Beratern, seinem loyalen Adjutanten Lance „Corky“ Corcoran (Tom Hollander) und seiner Geliebten Jed (Elizabeth Debicki) sowie seinem kleinen Sohn Daniel, der ihn während der Schulferien besucht, genießt er einen Inselsommer voller Annehmlichkeiten, prickelndem Champagner und entspannter Dinner-Ausflüge. Die unbeschwerte Sommerstimmung findet jedoch ein jähes Ende, als sie während eines Restaurantbesuchs an einem lauen Sommerabend von maskierten Männern überfallen werden, die Ropers Sohn Daniel als Geisel nehmen. Wie aus dem Nichts taucht urplötzlich ein Unbekannter auf, der das Überraschungsmoment nutzt und den kleinen Jungen beherzt aus der Gefahrenzone zerrt, ehe er von den Entführern niedergeschlagen wird. Die Verbrecher flüchten, aber Daniel ist in Sicherheit.

 

Der mutige Unbekannte ist kein anderer als Jonathan Pine – die Aktion ist der vorläufige, von langer Hand vorbereitete Höhepunkt eines detaillierten Plans…

Die 8-teilige Serie „The Night Manager“ basiert auf dem gleichnamigen Welt-Bestseller von John le Carré, der selbst als Agent für die britischen Geheimdienste MI5 und MI6 tätig war und seine Erfahrungen aus dieser Zeit in zahlreichen Spionage- und Kriminalromanen niedergeschrieben hat. Die Verfilmung des erfolgreichen Romans als spannend erzählte Serie über das moderne Verbrechen ist die erste TV-Adaption eines Stoffs von John le Carré seit zwanzig Jahren.

Oscar-Preisträgerin Susanne Bier („In einer besseren Welt“), die als selbsterklärter Fan des britischen Erfolgsautors mit großer Begeisterung auf dem Regiestuhl Platz nahm, inszenierte die spannend erzählte Geschichte an außergewöhnlichen Schauplätzen in West Cornwall und London, der Schweiz, Ägypten, Marokko und der Türkei, der Baleareninsel Mallorca und dem spanischen Festland. Fasziniert von der Komplexität der einzelnen Charaktere, die von zutiefst menschlichen Bedürfnissen und Emotionen angetrieben werden und deren nächster Schritt nie vorhersehbar ist, der bis zur letzten Minute spannenden Handlung und einem brisanten, hochaktuellen Thema, lässt sie einen hochkarätigen Cast brillieren.

In der Rolle des Nachtmanagers und ehemaligen Soldaten Jonathan Pine, der mit dem lebensgefährlichen Undercover-Einsatz nicht nur seinen persönlichen moralischen Überzeugungen folgt, sondern auch ein sehr persönliches Ziel hat, glänzt Tom Hiddleston. Der britische Film- und Theaterschauspieler, der sein vielseitiges Talent bereits in zahlreichen TV-Produktionen und Filmprojekten eindrucksvoll unter Beweis stellte und zu den Stammschauspielern der BBC-Produktionen zählt, schaffte seinen internationalen Durchbruch als nordischer Gott Loki in den Marvel-Verfilmungen „Thor“ und „The Avengers“. Dank seiner fesselnden Performance in „The Night Manager“ wird Tom Hiddleston inzwischen als heißer Kandidat für den nächsten James Bond gehandelt.

Hugh Laurie, der als ebenso misanthropischer und zynischer wie genialer Arzt „Dr. House“ international als Serienstar bekannt und für seine Paraderolle gleich zwei Mal mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde, überzeugt fulminant als janusköpfiger Richard Onslow Roper. Aus bestem Hause stammend, gebildet, charmant, weltläufig, erfolgreich und bestens vernetzt, nutzt er seine internationalen Kontakte clever, um sich und seiner Entourage mit illegalen Waffendeals im Schatten von internationaler Politik und Wirtschaft ein luxuriöses Leben zu ermöglichen. Ein Leben, das mit seinen Annehmlichkeiten zugleich anziehend und abstoßend wirkt – auf alle Fälle aber zu blenden weiß und andere dazu bringt, ihre inneren Überzeugungen und Skrupel über Bord zu werfen.

Ropers treuester Vasall ist Major Lance „Corky“ Corcoran, grandios dargestellt von Tom Hollander. Egal ob als Handlanger fürs Grobe oder für die akkurate Planung, Corky ist bereit, für Roper alles zu geben. Als einziger hat er ein ungutes Gefühl, als Pine auf der Bildfläche erscheint: Der Neue ist zu smart, zu glatt, zu fehlerlos. Doch es geht nicht nur um „fachliche Kompetenzen“. Als Pine ihm den Rang als Ropers Liebling abläuft, reagiert der gedemütigte Corky eifersüchtig und patzig, was ihn zusätzlich ins Abseits bringt und Pine das Spiel erleichtert. Zunächst zumindest …

An Hugh Lauries Seite glänzt Newcomerin Elizabeth Debicki als junge, attraktive und zunächst ahnungslose Geliebte des mächtigen Geschäftsmanns Roper. Die australische Schauspielerin machte erstmals in Baz Luhrmans Verfilmung des Literatur-Klassikers „The Great Gatsby“ auf sich aufmerksam. Als Jed Marshall findet sie bei Roper zunächst einen sicheren Hafen, doch mit der Ankunft von Jonathan Pine beginnt sie zu erkennen, worauf sie sich eingelassen hat. Als sie dann auch noch beginnt, Gefühle für Pine zu entwickeln, begibt sie sich in Lebensgefahr.

Besessen von dem Vorhaben, Beweise für Richard Onslow Ropers skrupellose Machenschaften zu finden und sein milliardenschweres Imperium zum Einsturz zu bringen, ist Angela Burr bereits seit vielen Jahren hinter Roper her. Mit Jonathan Pine eröffnet sich der britischen Antikorruptionsbeauftragten bei der Inneren Revision des Auslandsgeheimdienstes nun eine neue Möglichkeit, Roper zur Strecke zu bringen. Von John le Carré im Roman ursprünglich als Mann angelegt, wurde Ropers Gegenspieler in der Serie zur Frau umgeschrieben. Eine weitere Änderung folgte: Da „Broadchurch“-Star Olivia Colman schwanger war und dies zum Zeitpunkt des Drehs nicht mehr zu übersehen sein würde, wurde die Schwangerschaft kurzerhand in die Rolle der Angela Burr eingebaut.

 

THE NIGHT MANAGER – Die komplette 1. Staffel erscheint am 21. April 2016 bei Concorde Home Entertainment auf DVD und Blu-ray Disc; Laufzeit: ca. 338 Min. + ca. 50 Min. Bonus; Sprachen: Deutsch, Englisch; FSK: ab 12 Jahren freigegeben. Bonusmaterial: Interviews mit den Darstellern und der Regisseurin Susanne Bier, Featurette: Die Premiere in Berlin, Deutscher und Originaltrailer.

Zum Heimkinostart von “The Night Manager” verlosen wir zwei Fanpakete, bestehend aus je einer DVD und der gleichnamigen Romanvorlage von John le Carré, erschienen bei Ullstein:

 

Wer zum DVD-Start von “The Night Manager” ein Fanpaket gewinnen möchte, füllt unter dem Stichwort „Psychoduell“ einfach das Gewinnspielformular aus. Nicht vergessen, Namen und vollständige Adresse anzugeben. Die Namen der Gewinner werden auf absolutfamilie.de/wer-hat-gewonnen veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 2.05.2016. Mitarbeiter der beteiligten Firmen können nicht teilnehmen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten der Teilnehmer werden von Absolut Familie nur für diese Gewinnspielabwicklung verwertet, nicht gespeichert und ausschließlich zu Versandzwecken an die beteiligten Firmen weitergegeben.

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Kerstin

    2. Mai 2016 in 09:31

    Klingt sehr spannend, würde ich gerne gewinnen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Gewinnspiel

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016

Kinotipp: ICE AGE – KOLLISION VORAUS!

Barbara Leuschner29. Juni 2016

Kinotipp: DAS TALENT DES GENESIS POTINI

Thomas Meins15. Juni 2016

Kinotipp: WARCRAFT: THE BEGINNING

Thomas Meins26. Mai 2016

Kinotipp: ENTE GUT ! MÄDCHEN ALLEIN ZU HAUS

Barbara Leuschner24. Mai 2016

TV-Tipp: Neue Serie „Miraculous“ im Disney Channel

Thomas Meins15. Mai 2016