Film

Kinotipp: IM HIMMEL TRÄGT MAN HOHE SCHUHE

Kinotipp: IM HIMMEL TRÄGT MAN HOHE SCHUHE

Drew Barrymore und Toni Collette in einer herzzerreißenden Tragikomödie: Zwei beste Freundinnen begegnen der Diagnose Brustkrebs mit Humor (Kinostart: 31. März).

Gegen die Liebe und den Tod ist kein Kraut gewachsen – nicht im Leben, nicht im Kino. In letzter Zeit beschäftigen sich auffällig viele Filme mit dem Tod und der Liebe – oder auch leicht abgewandelt mit dem Verhältnis von Tod und Freundschaft. Der bislang letzte und auch einer der gelungensten Beiträge zum Thema war der spanische Film „Freunde fürs Leben“. Was dort zwei Männer mittleren Alters erleben, durchleiden in der englischen Tragikomödie „Im Himmel trägt man hohe Schuhe“ zwei ebenfalls nicht mehr ganz junge Frauen.

im-himmel_barrymore_collette

Milly (Toni Collette) und Jess (Drew Barrymore) sind seit Kindheitstagen beste Freundinnen. Die beiden scheint nichts auseinanderzubringen, selbst ihre unterschiedlichen Lebensverhältnisse nicht. Während Milly erfolgreiche PR-Managerin mit einem noch erfolgreicheren Unternehmer-Mann (Dominic Cooper) ist, leben Jess und ihr Freund Jago (Paddy Considine) von Gelegenheitsjobs.

im-himmel_barrymore_considine

Und noch etwas unterscheidet die beiden Frauen: Milly hat bereits zwei Kinder, Jess hat bisher vergeblich versucht, schwanger zu werden. In diese Londoner Befindlichkeiten platzt eine folgenschwere Diagnose: Milly hat Brustkrebs. Die sehr muntere Mittvierzigerin muss nun den schweren Weg einer Chemotherapie gehen. Hart – aber mit der Hilfe ihrer Freundin scheint sie es zu schaffen. Jess hat’s aber auch nicht gerade leicht: Sie ist schwanger! Aber kann sie ausgerechnet jetzt ihre Freundin mit der freudigen Nachricht „beglücken“?

im-himmel_cooper_collette

Ein Frauenfilm, bei dem es um Liebe, Leid, ewige Freundschaft, Männer, Sex und Verderben geht, hat vor allem eins ganz sicher im Überfluss: Gefühle. „Im Himmel trägt man hohe Schuhe“ ist ein echter Taschentuch-Film. Wer diese kleine Überdosis Gefühl im Kino nicht erträgt, sollte den Film lieber meiden. Wer aber aufwühlende Geschichten und gute Schauspielerinnen mag, sollte einen Blick riskieren.

Toni Collette und Drew Barrymore gehen hier tatsächlich in die Vollen. Zu keiner Zeit lassen sie Zweifel an der intensiven Freundschaft zwischen Milly und Jess aufkommen. Beide meistern sowohl die großen emotionalen Szenen als auch die leisen Zwischentöne. Die Damen zeigen ihr ganzes, nicht geringes Können – das müssen sie auch, denn die Story verlangt ihnen einiges ab.

Diese Story ist vollgepackt, möglicherweise zu voll: Darin stecken ein Krebsdrama, ein Eheproblem-Film, eine Freundschafts-Saga inklusive Rückblenden, eine gute Portion Wohlfühlkino und noch einiges mehr. „Im Himmel trägt man hohe Schuhe“ kann sich nicht so recht zwischen knallharter Krebs-Tragödie und weichgespültem Melodram entscheiden. Der Film tippt viele unangenehme Fragen nur an – gibt es Sex nach der Brust-OP, muss echte Freundschaft bis zur Selbstaufgabe gehen – und springt dann zur nächsten komischen Szene.

Die Gratwanderung zwischen Ernst und Spaß gelingt nur selten. Den beiden Stars gelingt dagegen fast alles – und das macht „Im Himmel trägt man hohe Schuhe“ letztlich sehenswert.

Fazit: Sehr, sehr gefühlvoll – und sehr gut gespielt.

im_himmel_posterKinostart: 31. März, Regie: Catherine Hardwicke; FSK: ab 6; Länge: 112 Min.; Verleih: Neue Visionen; Link: http://www.im-himmel-traegt-man-hohe-schuhe.de

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Film

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016