Spiele

Virtual Reality: Der neue View-Master von Mattel (Sponsored Post)

Virtual Reality: Der neue View-Master von Mattel (Sponsored Post)

Virtual Reality kommt – auch ins Kinderzimmer. Mattel hat seinen Klassiker View-Master digitalisiert – für Reisen an Orte, die man sonst nicht so leicht zu Gesicht bekommt.

Virtual Reality soll das nächste große Ding werden – dann heißt es Brille auf und abtauchen in Spiele, Filme und andere digital erschaffene Welten in 360-Grad-Optik. Längst sind Konzerne wie Sony, Google und Facebook dran am Thema, zum neuen Samsung-Smartphone gibt’s derzeit sogar eine 3D-Brille gratis dazu.

Virtual Reality fürs Kinderzimmer

Die aktuellen Techniktrends machen auch vor dem Kinderzimmer nicht Halt. Spielwarenhersteller Mattel hat einen Klassiker neu belebt – den View-Master. Ältere Semester kennen den kleinen Guckkasten noch als simples Betrachtungsgerät für stereoskopische Bilder. Gegen das Licht gehalten, zeigte es Motive  von Sehenswürdigkeiten, aus Filmen und TV-Serien oder kleine Bildgeschichten, die auf einer Scheibe vor den beiden Linsen rotierten. viewmaster_smartphone Der aktuelle View-Master ist immer noch Spielzeug, aber in Hightech-Ausgabe. Er ist im Prinzip eine Virtual-Reality-Brille und funktioniert komplett digital – mit dem Smartphone als Bildschirm. Statt der Pappscheibe kommt nämlich das Handy in den View-Master – und aufs Smartphone eine passende App, die die Inhalte liefert. Der neue View-Master beschränkt sich nicht auf Stereobilder, sondern lässt den Betrachter in eine virtuelle Rundum-Welt eintauchen. Pappscheiben gibt’s aber immer noch: Ist eine View-Master-App aufs Smartphone geladen, lassen sich per Scheibe und via Handykamera die unterschiedlichen Inhalte auswählen und aktivieren.

viewmaster_pack

Mit Smartphone und App in den Weltraum

Derzeit verfügbar ist das View-Master-Starterpack und eine Reihe von Erweiterungen. Zum Starterpack (ca. 25 Euro) gehören Brille, Smartphone-Halterung und sogenannte Erlebniskarte. Die 30-minütigen Vorschauwelten sollen Appetit machen auf die drei Erweiterungspacks (je ca. 13 Euro) zu den Themen „Spannende Orte“, „Weltraum“ und „National Geographic“. Die „spannenden Orte“ sind weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie die New Yorker Freiheitsstatue, der Londoner Tower und der Maya-Tempel Chichen Itza. Im „Weltraum“ gibt’s weit entfernte Galaxien, ein Raumschiff und den Sternenhimmel zu sehen, „National Geographic“ führt neugierige Kinder in die Savanne, an den Amazonas und ins australische Outback. Jedes Erweiterungspack liefert Stoff für 90 Minuten Unterhaltung und Information. Voraussetzung für den View-Master-Spaß ist natürlich ein passendes Smartphone – das gehört nicht zum Lieferumfang. Die App für iOS und Android ist kostenlos in den jeweiligen App-Stores verfügbar.

Fotos: Mattel

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spiele

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Spiele

FashionGirlsGruppe2

Playmobil setzt Mode-Trends im Spielzeugland

Thomas Meins19. Mai 2016
ZapfCreation_Laufendes Schaefchen

Das laufende Schäfchen von Zapf Creation

Barbara Leuschner27. Februar 2016

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Thomas Meins30. Januar 2016

Spielwarenmesse Nürnberg vergibt Toy Award 2016

Thomas Meins26. Januar 2016
bellz_start

„Bellz!“: Magnetischer Spielspaß für die Familie

Thomas Meins27. Dezember 2015
Dream_Team_Box_Spiel_601105080_7 (7)

So werden Sie zum „Dream Team“

Thomas Meins18. Dezember 2015
Nitro_Glyxerol_Spiel-Box

Zoch-Spiel „Nitro Glyxerol“: Rütteln, schütteln, siegen

Thomas Meins9. Dezember 2015
6466137_Lift it

„Lift it!“: Actionspiel für Baumeister mit Köpfchen

Thomas Meins20. November 2015
Beasty Bar - New Beats in Town_Inhalt

Kartenspiel „Beasty Bar – New Beasts in Town“ von Zoch

Barbara Leuschner10. November 2015
Tut Tut Baby Flitzer Adventskalender 1

Tut Tut Baby Flitzer Adventskalender von VTech

Barbara Leuschner8. November 2015