MedienFamilie

Streaming-TV: Das ist neu bei Amazon Video im März

Streaming-TV: Das ist neu bei Amazon Video im März

Streaming ist auch in Deutschland auf dem Vormarsch – jetzt startet Amazon eine Programmoffensive mit neuen Serien und Filmen für die ganze Familie.

Netflix und Amazon Video liefern sich einen Wettlauf um die Gunst des Publikums – auch in Deutschland. Welcher von den beiden Streamingdiensten dabei erfolgreicher ist, lässt sich schwer überprüfen, denn mit Abonnentenzahlen geizen die US-Unternehmen. Nach eigenen Angaben ist Amazon Video derzeit „Deutschlands beliebtester Video-Streaming-Service“.

Wie dem auch sei – die Nutzer profitieren von der Konkurrenz, denn sowohl Amazon als auch Netflix erweitern ständig ihr Streamingangebot um neue Serien, Filme und Dokus. Und immer mehr dieser Angebote stammen aus der eigenen Produktion, sind also exklusiv. Die meisten dieser Eigengewächse sind natürlich made in USA, etwa „House of Cards“ bei Netflix oder „The Man in the High Castle“ bei Amazon.

Erste deutsche Amazon-Serie: „Wanted“

Mittlerweile versuchen beide Streaming-Giganten aber auch, deutsche Produktionen auf die Beine zu stellen. Während Netflix noch nach einem geeigneten deutschen Serien-Projekt sucht*, ist Amazon bereits fündig geworden und hat mit Matthias Schweighöfer einen der beliebtesten deutschen Schauspieler engagiert. Schweighöfer wird für Amazon die Serie „Wanted“ drehen – als Hauptdarsteller, Produzent und Regisseur. Die Serie um einen Projektmanager, dessen Leben von einem Hackerangriff aus der Bahn gerät, wird aber erst 2017 bei Amazon zu sehen sein.

*(Kurz nach Erscheinen dieses Artikels kündigte auch Netflix eine deutsche Serie an: Im Zehnteiler „Dark“ soll es um vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt gehen.)

Aber auch ohne Schweighöfer geht Amazon der Stoff nicht aus. Das zeigen eindrucksvoll die März-Neuheiten bei Amazon Video – der Streamingdienst startet 2016 eine regelrechte Frühjahrs-Programmoffensive mit zahlreichen Film- und Serien-Highlights.

Neu bei Amazon Video im März

Verbrechen, Spionage und Rache – die achtteilige Thriller-Serie „The Night Manager“ ist top besetzt – mit „Dr. House“ Hugh Laurie, Tom Hiddleston und Tom Hollander. Regie führte Oscar-Preisträgerin Susanne Bier. „The Night Manager“ (Start: 28. März) erzählt eine fesselnde Geschichte in einer zeitgenössischen Interpretation des Bestsellers von John le Carré.

Als der ehemalige Soldat Jonathan Pine (Hiddleston) vom britischen Geheimdienst rekrutiert wird, um dem Waffenhändler Richard Onslow Roper (Laurie) das Handwerk zu legen, ist er mehr als gewillt, wieder in den Dienst zurückzukehren: Pine sieht seine Chance, den Tod einer Freundin zu rächen. Um einen der gefährlichsten Männer unserer Zeit zu Fall zu bringen, infiltriert Pine den engsten Kreis von Ropers Vertrauten.

 

Spannend wird es auch in der Amazon Originals-Serie „Mad Dogs“, die es ab 4. März auch in der deutschen Fassung gibt: Was als exotischer Urlaub beginnt, entwickelt sich für vier Freunde in ihren Mittvierzigern zu einer nervenaufreibenden Achterbahnfahrt – und für die Zuschauer zu einer dramatischen Dark Comedy voll schwarzem Humor. Eigentlich wollten Cobi, Lex, Gus und Joel nur den Vorruhestand ihres alten Freundes Milo (Billy Zane) feiern. Doch dann finden sich die Männer plötzlich in einem Albtraum aus Lügen, Täuschung und sogar Mord wieder.

 

Ein Krimi-Schwergewicht hat sich Amazon mit „Bosch“ geangelt – die erste Staffel der Verfilmung der Krimi-Bestseller von Michael Connelly lief bereits im vergangenen Jahr, jetzt startet die zweite Staffel um den eigenwilligen LAPD-Detective Harry Bosch. Die Originalfassung gibt’s ab dem 11. März, die deutsche Synchronfassung ab 7. April.

In Staffel 2 ist Harry Bosch nach seiner unfreiwilligen Pause wieder zurück im Amt, als im Kofferraum eines Autos auf dem Mulholland Drive eine Leiche gefunden wird. Die Mafia scheint in den Mord verwickelt zu sein, Boschs Untersuchungen führen ihn nach Las Vegas. Schließlich wird der Fall immer komplexer – und sehr persönlich. Bosch folgt einer Spur von Korruption und geheimen Absprachen. Dabei entdeckt er die dunkle Seite des Police Department, die seiner unnachgiebigen Suche nach der Wahrheit im Weg steht.

„Bosch“ ist ebenfalls eine Amazon Originals-Serie. In der Titeltrolle glänzt wieder Titus Welliver, in weiteren Rollen sind u. a. Jamie Hector und Lance Reddick zu sehen.

 

Wer statt Action Inspiration sucht, streamt stattdessen vielleicht die erste Amazon Originals Doku-Serie: „The New Yorker Presents“ zeigt in zehn Episoden einige der ungewöhnlichsten Geschichten, die das legendäre Magazin The New Yorker ans Licht der Öffentlichkeit gebracht hat. In Form von Kurzfilmen, Komödien, Poesie und Animationen, kreiert von preisgekrönten Regisseuren und hochkarätigen Talenten aus Film, Fernsehen, Kunst und Musik, erwacht Amerikas meistprämiertes Magazin jetzt auch auf dem Bildschirm zum Leben und eröffnet den Zuschauern außergewöhnliche Einblicke (ab 15. März).

 

Außerdem zeigt Amazon Video im März folgende Serien-Highlights: die zweite Staffel der eigenproduzierten Kinder-Animation „Tumble Leaf“ (ab 4.3.), das Saison-Final von „The Shannara Chronicles“ (ab 2.3.) und die fünfte Staffel von „The Good Wife“ (ab 12.3.).

Auch Film-Fans kommen bei Amazon nicht zu kurz – die Liste der Film-Neustarts bei Amazon Video im März: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (20.3.), „Boyhood“ (6.3.), „Big Eyes“ (3.3.), „Nächster Halt: Fruitvale Station“ (24.3.) und „The Gunman“ (3.3.).

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

MedienFamilie

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016