Film

Kinotipp: ZOOLANDER NO. 2

Kinotipp: ZOOLANDER NO. 2

Ben Stiller kehrt als männliches Supermodel Derek Zoolander zurück auf die Bühne –  um sich und die Modewelt zu retten (Kinostart: 18. Februar).

Spaßbremsen, Bedenkenträger, Geschmackspolizisten und Cineasten müssen bei „Zoolander No. 2“ leider draußen bleiben. Alle anderen dürfen rein ins Kino, um sich von Ben Stillers neuer Klamotte die Lachmuskeln massieren zu lassen. Knapp 15 Jahre nach der irren Mode-Satire „Zoolander“ schickt Regisseur und Hauptdarsteller Stiller eine Art Fortsetzung auf den Laufsteg – natürlich wieder mit Derek Zoolander und Hansel, den blödesten Männer-Models aller Zeiten.

Noch mehr als Teil eins der Farce setzt diese Komödie auf eine nur lose verbundene Ansammlung von Gags, Gastauftritten und Gaga-Momenten. Die Story ist so dünn wie ein Seidenschal, aber sie fängt schon mal gut an: In Rom wird Popstar Justin Bieber ermordet. Bevor er sein kurzes Leben aushaucht, macht er aber noch schnell ein Selfie mit genau dem seltsam ausdruckslosen Dackelblick, der Derek Zoolander einst zum Kultmodel und Superstar machte.

zoolander2_stiller_wilson

Es gibt weitere Morde an Pop- und Rockstars – und die Opfer haben eines gemeinsam: Sie sterben mit Zoolanders berühmten Blue-Steel-Blick im Gesicht. Zoolander (Ben Stiller) und sein Ex-Kumpel Hansel (Owen Wilson), beide nach schweren Schicksalsschlägen von der Szene verschwunden, bekommen währenddessen die Chance zu einem Comeback: Sie sollen, natürlich in Rom, für ein großes Modelabel über den Laufsteg wackeln.

zoolander2_wiig_ferrell

Der Rest ist Wahnsinn und schicker als jede „Topmodel“-Folge: Im weiteren Verlauf spielen die fesche Fashion-Polizistin Valentina Valencia (Penélope Cruz), Zoolanders übergewichtiger Teenager-Sohn Derek junior (Cyrus Arnold), Pop-Legende Sting (in Person) und vor allem der megaböse Modezar Mugatu (Will Ferrell) eine Rolle.

zoolander2_stiller_cruz

Hut ab vor so viel Blödsinn! Ben Stiller beweist mal wieder, dass ein Kinofilm auch ohne raffinierte Wendungen und aufgeladene Gefühle funktioniert: Die Mission bei „Zoolander No. 2“ lautet ganz einfach nur: Spaß um jeden Preis – je absurder, desto besser. So gibt es in dieser Brachial-Komödie eine europäische Mode-Polizei, die Fashion Victims rächt und verbrecherische Modeschöpfer inhaftiert – in einem eigens errichteten Hochsicherheitsknast der EU. Die großen Modemacher wie Tommy Hilfiger, Marc Jacobs und Vera Wang (spielen sich alle selbst) gehen im Jugendwahn sogar über Leichen.

Und die Schöpfungsgeschichte deutet der Film auch kurz mal um: Außer Adam und Eva lebte nämlich auch Supermodel Steve im Paradies. Und der wiederum ist der Grund, warum … warum in diesem Film wirklich nichts heilig ist. Oder hätten Sie für möglich gehalten, dass ein echter Popstar einen Popstar spielt, der sich als Priester tarnt? Oder dass ein knallharter Actionheld schwanger werden kann, ein abgehalfterter Filmstar jetzt als Netflix-Bote arbeitet?

Wohl kaum – „Zoolander No. 2“ ist so etwas wie eine prall gefüllte Wundertüte. Der Film steckt voller Überraschungen. Manche sind schnell vergessen, andere bleiben hängen. Etwa der Auftritt von Benedict Cumberbatch als übergeschlechtliches Wesen, das mit Zoolander flirtet. Sinn ergibt das alles nicht. Es ist einfach alles nur Teil einer endlosen Kette an Kalauern und Kurzauftritten von Stars, die zudem auch noch überkandidelt kostümiert durch die Kulissen schreiten.

Fazit: Schrille Gag-Kollektion mit hohem Promi-Faktor – nonstop Nonsens.

zoolander2_posterKinostart: 18. Februar; Regie: Ben Stiller; FSK: ab 12; Länge: 102 Min.; Verleih: Paramount Pictures Germany; Link: http://www.zoolander.com

 

 

© 2015 Paramount Pictures

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Film

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016