Spiele

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Lego und „Star Wars“ bilden schon lange eine mächtige Koalition: Zu „Das Erwachen der Macht“ bringt der Spielzeugkonzern neue Bausets auf den Markt – schön sehen sie ja aus … 

Die „Star Wars“-Kinoabenteuer gelten als Filmreihe mit der erfolgreichsten Vermarktung weltweit – ein Milliardengeschäft seit Jahrzehnten. Auch der Spielzeugkonzern Lego mischt kräftig mit – und wirft jetzt neue Bausets zur aktuellen „Stars Wars“-Episode „Das Erwachen der Macht“ auf den Markt. Dabei halten sich die Dänen an die Maxime „klotzen statt kleckern“. Schließlich wollen die Lego-Strategen ihren Anteil vom geschätzt 3 Mrd. Dollar großen Kuchen, den allein das Merchandising zu „Das Erwachen der Macht“ abwirft.

Satte 23 Neuheiten aus dem ohnehin schon umfangreichen Lego-Star-Wars-Universum sollen ab sofort für Bau- und Spielerlebnisse im Kinderzimmer sorgen. Sternenkrieger ab sechs Jahren können mit galaktischen Fahrzeugen und beliebten Star-Wars-Charakteren als Lego-Minifiguren Weltraumabenteuer nachbauen und -spielen. Mit dabei sind unter anderem die beiden Sets Resistance Troop Transporter und Battle on Takodana (LEGO Star Wars 75139 – Confidential TVC 1) aus „Das Erwachen der Macht“

„Das Erwachen der Macht“ aus Lego

So befördert das imperiale Raumschiff Resistance Troop Transporter (LEGO Star Wars 75140 – Confidential TVC 2) Prinzessin Leia, Admiral Ackbar und die Trooper der Rebellen durch die Galaxie. Das Lego-Modell bietet Funktionen wie eine Rampe zum Herunterlassen und ein aufklappbares Cockpit inklusive vier Minifiguren. Das Spielset Battle on Takodana stellt den gleichnamigen Planeten dar und beinhaltet die Minifiguren Finn, Maz Kanata, Kylo Ren sowie zwei First Order Stormtroopers.

 

Neu sind auch die Lego-Raumschiffe, die sich auf die klassischen „Star Wars“-Filme beziehen darunter das Set Obi-Wan’s Jedi Interceptor mit ausfahrbaren Flügeln, federunterstütztem Doppelshooter und aufklappbarem Cockpit. Zu den Klassikern der Weltraumsaga gehört auch der Droid Escape Pod, der mit einem detailgetreuen Innenraum einschließlich eines Displays mit den geheimen Plänen für den Todesstern ausgestattet ist.

Microfighter: Miniatur-Modelle für Groß und Klein

Zudem sind insgesamt sechs neue Microfighter-Sets erhältlich, unter anderem der First Order Snowspeeder, der Resistance X-Wing Fighter und der TIE Advanced Prototype. Die kleinen Modelle sind als Einstieg für jüngere Fans gedacht und sollen sich besonders schnell zusammenbauen lassen. Für größere Star-Wars-Fans eignen sich die authentischen Miniaturausgaben der Raumschiffklassiker als Sammelobjekte.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spiele

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Spiele

Playmobil setzt Mode-Trends im Spielzeugland

Thomas Meins19. Mai 2016

Virtual Reality: Der neue View-Master von Mattel (Sponsored Post)

Thomas Meins16. März 2016

Das laufende Schäfchen von Zapf Creation

Barbara Leuschner27. Februar 2016

Spielwarenmesse Nürnberg vergibt Toy Award 2016

Thomas Meins26. Januar 2016

„Bellz!“: Magnetischer Spielspaß für die Familie

Thomas Meins27. Dezember 2015

So werden Sie zum „Dream Team“

Thomas Meins18. Dezember 2015

Zoch-Spiel „Nitro Glyxerol“: Rütteln, schütteln, siegen

Thomas Meins9. Dezember 2015

„Lift it!“: Actionspiel für Baumeister mit Köpfchen

Thomas Meins20. November 2015

Kartenspiel „Beasty Bar – New Beasts in Town“ von Zoch

Barbara Leuschner10. November 2015

Tut Tut Baby Flitzer Adventskalender von VTech

Barbara Leuschner8. November 2015