MedienFamilie

Mit „LEGO Dimensions“ in ein neues Spiele-Universum

Mit „LEGO Dimensions“ in ein neues Spiele-Universum

Bauen mit Legosteinen, um im interaktiven Konsolenspiel „LEGO Dimensions“ voran zu kommen – gibt es was Schöneres? Ja, denn mit dem LEGO Toy Pad geht es gemeinsam mit den Lieblingshelden aus verschiedenen Level-, Team- und Fun-Packs über die LEGO Gateway in 14 verschiedene Erlebniswelten! Absolut Familie hat „LEGO Dimensions“ getestet.

 

Wenn Kinder mit Legosteinen spielen, beschränken sie sich nicht auf einzelne Handlungsstränge, sondern vermischen all ihre Lieblingsfiguren und -Universen. LEGO Dimensions bietet die Möglichkeit, genau das auch in einem Videospiel zu tun.

Das Bauen mit LEGO-Bausteinen wird mit interaktivem Konsolen-Gameplay auf eine Weise verbunden, die nur in der Welt der LEGO-Spiele möglich ist. In LEGO Dimensions verschmelzen viele der bei Fans beliebtesten Universen, darunter DC Comics, Der Herr der Ringe, The LEGO Movie, Der Zauberer von Oz, LEGO Ninjago, Zurück in die ZukunftScooby-Doo!, LEGO Chima, Doctor Who, Jurassic World, Ghostbusters, The Simpsons, Portal und Midway Arcade.

 

Jetzt können LEGO-Fans sowohl in der virtuellen als auch in der realen Welt spielen und alles ohne Einschränkungen kombinieren. So kann Kai, der Ninjago-Ninja, die Mystery Machine durch Metropolis fahren oder Legolas Seite an Seite mit Homer Simpson in New York Geister bekämpfen!

Zum ersten Mal verbünden sich in einem LEGO Videospiel Charaktere aus verschiedenen Welten mit Kultstatus und kämpfen außerhalb ihres eigenen Universums. Zusätzlich zum Spiel enthält das LEGO Dimensions Starter Pack ein LEGO Toy Pad, mit dem die Spieler spezielle LEGO-Minifiguren und andere LEGO-Objekte ins Spiel transportieren können, außerdem Bausteine für das LEGO Gateway, drei LEGO Minifiguren, nämlich LEGO Batman aus den DC Comics, LEGO Gandalf aus „Der Herr der Ringe“ und Wyldstyle aus „The LEGO Movie„, plus das LEGO Batmobil.

Das revolutionäre LEGO Toy Pad fungiert als zusätzlicher Controller und ermöglicht den Spielern nicht nur, LEGO Dimensions-Minifiguren und -Modelle in das Spiel zu versetzen, sondern auch Handlungen im Spiel zu steuern und Rätsel durch das Bewegen der physischen Spielzeuge zu lösen. Das LEGO Toy Pad ermöglicht beliebige Kombinationen aus sieben Charakteren, Vehikeln und Gadgets, die gleichzeitig mit ins Spiel gebracht werden können. Es ist mehr als nur ein Spawning-Gerät. Es bietet drei verschiedene Bereiche mit RGB-Lichttechnologie, die eine Vielzahl an Farben produzieren, um den Spielern Rätsel zu stellen und Hinweise zu geben. Auf diese Weise werden physisches und digitales Spiel stärker als je zuvor miteinander verwoben.

Darüber hinaus können alle LEGO-Vehikel und Gadgets in LEGO Dimensions mit echten Legosteinen gebaut und zudem auf zwei weitere Arten umgebaut werden – was jeweils drei verschiedene Objekte ergibt, die im Spiel völlig unterschiedliche Dinge tun und das Gameplay erheblich bereichern. Ein weiteres wichtiges Kennzeichen von LEGO Videospielen ist das kooperative Gaming für zwei Spieler, wobei der zweite Spieler jederzeit ein- und aussteigen kann. Auch LEGO Dimensions bietet diese Möglichkeit, damit Freunde und Familienmitglieder ein Teil des Abenteuers werden können.

„LEGO Dimensions“ im Test

Die Spieler können mit den meisten der beliebten Universen aus den 14 Levels in LEGO Dimensions direkt vom Starter Pack-Hauptspiel aus interagieren – ganz gleich, welche Charaktere, Vehikel und Gadgets sie zum Spielen aussuchen – und ohne Erweiterungen oder zusätzliche Einkäufe tätigen zu müssen.

 

Die Handlung des Spiels beginnt mit einem ebenso geheimnisvollen wie mächtigen Wirbel, der plötzlich erscheint und Charaktere verschiedener LEGO Welten mit sich reißt. Um ihre Freunde zu retten, springen Batman, Gandalf und Wyldstyle mutig in den Wirbel und finden sich auf dem gelben Ziegelsteinweg in der farbenfrohen Welt von Oz wieder. Ihr Abenteuer führt sie durch gänzlich unerwartete Welten: die Städte von Ninjago sowie Metropolis, Mittelerde und Hill Valley, um nur einige zu nennen. In jedem Level, in denen sie ungewöhnliche Verbündete finden, erwartet die Spieler eine neue Mission auf ihrem Weg zur Rettung des LEGO Multiversums vor dem bösen Lord Vortech.

Zusätzlich zu den 14 Levels der Hauptgeschichte des Spiels haben die Spieler Zugriff auf eine frei spielbare Abenteuerwelt für jedes der 14 Kult-Universen im Spiel. Jede dieser Welten wird mit einer beliebigen Minifigur freigeschaltet, die in LEGO Dimensions zu diesem Universum gehört, und gibt den Spielern zusätzliche Gameplay-Inhalte zum Erforschen. Natürlich samt der bedeutendsten Orte der Universen jeder einzelnen Marke. Genau wie im Story-Modus kann auch hier jede Spielfigur jedes Vehikel und jedes Gadget in allen Abenteuerwelten benutzen.

Spieler, die ihre Spielerfahrung selbst gestalten wollen, können also die Charaktere, Vehikel und Gadgets aus beliebigen LEGO Dimensions Level Packs, Team Packs und Fun Packs innerhalb des Spiels ohne Einschränkungen in andere Umgebungen übernehmen. Die LEGO Dimensions Level Packs bieten zusätzlich zu den 14 Levels im Hauptspiel ein weiteres Level aus ihrem jeweiligen Entertainment-Franchise. Auch zukünftige Erweiterungen sollen mit dem Starter Pack funktionieren; die Kompatibilität ist somit vollständig gegeben.

Das Die Simpsons-Level im LEGO Dimensions Starter Pack bietet zum Beispiel Cel-Shading-Grafiken, die denen der Original-TV-Serie entsprechen und sich von allen anderen Levels im Spiel unterscheiden. Hier begegnen Spieler einem unerwarteten Oberschurken-Paar, Lord Business und The Joker, die sich Lord Vortechs Schurkenlegion angeschlossen haben und in Springfield eingefallen sind. Nun ist es an den Helden, sie zu besiegen und die Ordnung in der Simpsons-Welt wiederherzustellen.

Für Fans der Simpsons, die ihre LEGO Dimensions-Erfahrung individuell gestalten möchten, gibt es das Die Simpsons Level Pack, das eine LEGO Homer Simpson-Minifigur beinhaltet, und die Die Simpsons Fun Packs, die eine LEGO Bart Simpson-Minifigur bzw. eine LEGO Krusty der Clown-Minifigur enthalten. Alle Charaktere, Fahrzeuge und Gadgets aus allen diesen Erweiterungspacks können mit beliebigen anderen Charakteren, Fahrzeugen und Gadgets aus dem gesamten Spiel kombiniert und in jedem der Level gemeinsam mit allen anderen benutzt werden. So kann zum Beispiel Bart Simpson auf einem Velociraptor durch Metropolis reiten.

Zurzeit erhältlich sind die Level Packs Zurück in die Zukunft, The Simpsons und Portal, die Team Packs Scooby-Doo! und Jurassic World, sowie die Fun Packs DC Comics, The LEGO Movie, LEGO Ninjago, Der Herr der Ringe, LEGO Chima und Der Zauberer von Oz. Die nächsten Erweiterungen erscheinen im November 2015, sowie im Januar, März und Mai 2016.

Diese Woche erscheint zudem noch eine LEGO Dimensions Companion-App, die ihren Anwendern eine kostenlose und einfach zu bedienende Möglichkeit bietet, persönliche Sammlungen von LEGO Dimensions Erweiterungen im Blick zu haben und Wunschlisten anzulegen. Zudem hält die App weitere Informationen über das Spiel und die zu ihm gehörigen Produkte bereit. Mit detaillierten Informationen zur LEGO Dimensions Handlung, Anleitungen zu diversen Gameplay-Features, einer Liste der Ingame-Fähigkeiten sowie den Veröffentlichungsdaten aller Erweiterungen können die Spieler die App als Ausgangspunkt nutzen, um ihr Wissen und Können im Bezug auf LEGO Dimensions zu erweitern und um die Erscheinungstermine kommender Erweiterungen für ihre Sammlung im Auge zu behalten. Die LEGO Dimensions Companion-App für iPhone, iPad, iPod touch und Android-Geräte ist über den App Store und Google Play erhältlich.

 

Das LEGO DIMENSIONS STARTER PACK sowie erste Level-, Team- und Fun-Packs erscheinen am 1. Oktober 2015 bei Warner Bros. Interactive Entertainment (Entwickler: TT Games) für PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und Nintendo Wii U und ist für Spieler ab 7 Jahren von der USK freigegeben.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016