Absolut-Reisen

Valencia mit Kindern: Einfach köstlich

Valencia mit Kindern: Einfach köstlich

valencia_busWir haben uns drei Tage lang in Valencia umgesehen – und erlebt, was die Stadt am Mittelmeer für einen Familienurlaub zu bieten hat: einen feinen Strand, viel Natur, futuristische Exkursionen und ein köstliches Getränk!

Erste Überraschung nach der Ankunft auf dem citynahen Flughafen: Diese Stadt ist weit größer als gedacht! Zweite Überraschung: Valencia hat drei Gesichter, mindestes, nämlich eine mittelalterliche Altstadt, einen Küstenstreifen mit Hafen und Strand und dazwischen eine futuristische Neustadt. Für einen Stadturlaub mit Kindern ist das perfekt, denn so abwechslungsreich wie die Stadt auf den ersten Blick wirkt, dürfte auch bei anspruchsvollen Familien keine Langeweile aufkommen.

Valencia ist weniger hektisch als Barcelona und weitaus weniger touristisch als Palma de Mallorca. Was Größe und Einwohnerzahl angeht, liegt die Stadt irgendwo zwischen der Katalanen- und der Balearen-Metropole. Was ihre Attraktivität als Reiseziel für Familien anbelangt, kann Valencia locker mit ihren spanischen Konkurrenten mithalten – mindestens.

valencia_brunnen

Valencia mit Kindern – die Top-10-Attraktionen und -Aktivitäten

1. Altstadt: Enge Gassen mit alten Gemäuern stehen bei Kindern im Urlaub nicht so hoch im Kurs, aber ein Bummel durch Valencias Altstadt ist ein Muss. Die historischen Viertel sind überschaubar – und sie bieten herausragende Sehenswürdigkeiten, die auch für Kids spannend sind: etwa die Kathedrale an der zentralen Plaza de la Virgen. Das Bauwerk, begonnen im 13. Jh., birgt einen heiligen Kelch aus frühchristlicher zeit, zur Aussichtsterrasse auf dem Glockenturm führt eine Wendeltreppe. Die Lonja de la Seda, die Seidenbörse aus dem 15. Jh., ist innen wie außen eines der schönsten Bauwerke Valencias. Imposant: der Börsensaal mit seinen spiralförmigen Säulen. Entspannend: der schattige Orangenhain im Innenhof.

valencia_seidenboerse

2. Markthalle: Die Einkaufsquelle für alle Valencianos – der Mercado Central ist eine der größten Markthallen Europas. Ein Erlebnis ist schon das Bauwerk, ein Schmuckstück des Jugendstils, bekrönt von einer 30 Meter hohen Glaskuppel. Hier gibt’s alles von Obst, Gemüse, Fleisch, Käse, Olivenöl bis zu Wein. Fisch und Meeresfrüchte werden in einer Nebenhalle angeboten (geöffnet Mo bis Sa bis 15 Uhr).

valencia_turia

3. Jardines del Turia: Der größte Park Valencias schlängelt sich etwa neun Kilometer durch die Stadt. Entstanden im ehemaligen Flussbett des Turia, der durch Kanäle abgeleitet wurde, verbindet der Park die historischen Viertel mit den südlichen Neubaugebieten, der futuristischen Ciudad de las Artes y las Ciencias und dem Hafen. Ein grüner Erholungsort – mit Radwegen, Spielplätzen, Brunnen, schattigen Picknickwiesen.

4. Gulliver-Park: Der größte und prominenteste Spielplatz Valencias, mitten in den Turia-Gärten. Ein riesiger liegender Gulliver lädt zum Klettern und Rutschen ein. Drumrum gibt’s eine Mega-Sandkiste, Bänke und einen Imbiss.

valencia_museum

5. Museo de las Sciencias und Hemisfèric: Das Wissenschaftsmuseum und das Imax-Kino gehören zum spektakulären Komplex der „Stadt der Künste und Wissenschaften“. Das größte Freizeit- und Kulturzentrum Europas besticht durch seine außergewöhnliche, avantgardistische Architektur. Und beeindruckt auch von innen: Das Wissenschaftsmuseum präsentiert in verschiedenen Themen-Arealen Phänomene der Physik, medizinische Exkursionen, eine „Baustellen“-Spielzone, eine Astronautenschule und vieles mehr.

valencia_ozeaneum

6. Oceanogràfic: Das Ozeaneum gehört ebenfalls zur Stadt der Künste und Wissenschaften. Mit 45.000 Lebewesen von der Qualle bis zur Seekuh dürfte es eines der größten seiner Art in Europa sein. Flora und Fauna des benachbarten Mittelmeers nehmen den größten Raum ein, dazu gibt’s Aquarien mit Atlantik- und Pazifik-Bewohnern, eine Pinguinkolonie, einen 70 Meter langen Unterwassertunnel, ein Delfinarium mit regelmäßigen Shows und, und, und … Mutige Kids haben die Gelegenheit, „mit Haien zu schlafen“, heißt: Sie können eine Nacht im gläsernen Tunnel unter Bullenhaien und Riffhaien verbringen.

hdr

7. Bioparc: Einen Zoo haben viele Städte, aber nur Valencia hat den Bioparc – einen Tierpark, dessen Bewohner nicht in Gehegen untergebracht sind, sondern durch perfekt nachgebildete Lebensräume streifen. Zu sehen gibt’s fast ausschließlich Tiere aus Afrika wie Nashörner, Giraffen, Zebras, Elefanten und Löwen. Besondere Attraktion: das Madagaskar-Areal, wo Besucher hautnah auf verschiedene Lemuren-Arten treffen.

valencia_albufera

8. Naturpark La Albufera: Gleich am südlichen Stadtrand beginnt der Naturpark La Albufera. Der ist in mehrfacher Hinsicht interessant: Weite Teile des Parks sind von Reisfeldern bedeckt – Grundlage für die leckere Paella, die in Valencia erfunden wurde. Der Lagunen-See im Naturpark, einer der größten Spaniens, ist Heimat vieler Vogelarten wie Löffelente und Graureiher, am besten zu erkunden bei einer Bootsfahrt mit einen traditionellen Fischerkahn. Und: Im Dörfchen El Palmar am Seeufer locken etliche Restaurants, die Paella, Reis- und Fischgerichte servieren. Perfekt für einen Ausflug ins Grüne – nur 15 Busminuten von der Stadt entfernt.

valencia_strand

9. Strand: Natürlich die Hauptattraktion, wenn man Valencia mit Kindern erlebt. Die Standtstrände ziehen sich vom Hafen aus über etliche Kilometer hin, breit, feinsandig und bewacht. Dahinter erstreckt sich eine großzügige Promenade mit Restaurants, Cafés, Spielplätzen und Buden mit allerlei Waren von kühlen Getränken bis zu Schmuck. Hier sind vor allem die Valencianos unterwegs, die Strandzone ist ein Wohngebiet, flach bebaut und weitgehend frei von Hotel- und Apartmentkomplexen. Ganz einfach mit dem Bus Nr. 19 von der City aus zu erreichen.

10. Eine Horchata genießen: Die Horchata ist Valencias Nationalgetränk – ein milchartiger Drink, der aus Erdmandeln gewonnen wird, die ausschließlich auf den Plantagen rund um die Stadt angebaut werden. Kühl, süß, fruchtig, der Geschmack erinnert an Saft aus Möhren, mit denen die Erdmandel auch verwandt ist. Am besten genießen Sie die Erdmandelmilch in einem Café im Mercado de Colón, ein Jugenstil-bau im schicken Shoppingviertel Ensanche.

valencia_altstadtAnreise Lufthansa, Germanwings und Ryanair fliegen Valencia direkt aus Deutschland an. Die Lufthansa fliegt z. B. zweimal täglich von Frankfurt nach Valencia.

Unterkunft Die Stadt hat rund 18.000 Hotelbetten in allen Kategorien. Einige Hotels sind auf Familien eingestellt, etwa das Primus Valencia (Menorca, 22, mit Pool), wo es Familiensuiten gibt (zwei Zimmer, vier Betten, ab 80 + 65 Euro) und das Petit Palace Bristol in der Altstadt (Abadia San Martin, 3) mit Dreibett-, Fünfbett- und Familienzimmern (ab etwa 50 Euro/DZ).

Valencia Tourist Card Die Valencia Tourist Card ist eine Art Kombiticket für Busse, Bahnen, Sehenswürdigkeiten und Museen. Es gibt sie für 24, 48 und 72 Stunden (ab 13,50 Euro). Wo es mit der Karte keinen freien Eintritt gibt, gibt es einen Rabatt von 10 Prozent, außerdem Preisnachlässe in Restaurants und Geschäften. Kinder bis zu 5 Jahren nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos, für Kinder bis 12 gibt es die Valencia Tourist Card Family.

Valencia mit dem Fahrrad Valencia ist eine Fahrradstadt, hat etwa 80 Kilometer Radwege. Mehrere Verleiher bieten Räder an (Stunde: ab 2 Euro, Tag ab 8 Euro).

Beste Reisezeit Im Sommer wird’s heiß in Valencia, im Juli und August sind Temperaturen von über 30 Grad an der Tagesordnung. Zu heiß für einen Stadturlaub mit Kindern – das Frühjahr einschließlich Juni und der Herbst sind ideal, mit viel Sonne, wenig Regen und angenehmen Temperaturen.

Weitere Infos zu Valencia als Reiseziel unter visitvalencia.com. Themen-Stadtführungen für Kinder lassen sich bei turiart.com buchen, etwa ein Rundgang unter dem Motto „Ritter und Prinzessinnen“ oder „Fang den Drachen!“.

Fotos: Thomas Meins

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Absolut-Reisen

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Absolut-Reisen

beach-84631_1280

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017
beach-1867271_1280

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016
neckermann_familienurlaub

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016
baltic-sea-1120893_1280

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016
kinder_kostenlos

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016
2 - Family Life Mai Khao Lak

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016
Best Family Falkensteiner Cristallo - Familien

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016
tropical-islands-amazonia

Tropical Islands: Frischer Wind in Amazonia

Thomas Meins23. Mai 2016
london-530055_1280

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016