MedienFamilie

TV-Tipp: Disney Channel zeigt „SUPER 4“

TV-Tipp: Disney Channel zeigt „SUPER 4“

Mit „SUPER 4“ startet der Disney Channel eine neue Trickserie für Kinder. Die Helden dieses Abenteuers sind schon lange in vielen Kinderzimmern zu Hause: Die vier Hauptdarsteller sind Playmobil-Figuren.

Diese Serie macht die kleinen Spielzeugfiguren aus der berühmten Playmobil-Welt lebendig: Die Helden, Geschichten und die ganze Optik der neuen Trickserie „SUPER 4“ ist inspiriert von den Spielsets des bayerischen Spielzeugherstellers. „SUPER 4“ ist eine deutsch-französische Koproduktion, hatte im vergangenen Jahr bereits Premiere in Frankreich und startet am 27. April auf dem Disney Channel.

Die flott animierte TV-Serie im Spielzeug-Look erzählt die actionreichen Abenteuer eines bunt zusammengewürfelten Teams von Superhelden: Zu dem Quartett gehören Piratin Ruby, Agent Gene, Ritter Alex und die Fee Twinkle. Die Playmo-Helden sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht, ergänzen sich aber perfekt. Während Gene stets streng logisch vorgeht, zeichnet sich Alex, der Thronfolger von Ritterland, durch seinen Mut aus. Findelkind Ruby kennt das raue Piratenleben und so manche List, ihre Mitstreiterin Winkle hingegen ist ein verspieltes Mädel, das im Umgang mit dem Zauberstab noch etwas ungeübt ist.

„SUPER 4“ spielt in einer fantastischen Welt, die in fünf sehr unterschiedliche Inseln aufgeteilt ist: in die futuristische Stadt Technopolis, die Verwunschene Welt voller Feen und Magie, in Ritterland mit Schlössern und Burgen, die Schwarzpulver-Insel inklusive ihrer Piratenverstecke und einen feuerspeienden Vulkan auf der Vergessenen Insel, der sogar Dinosaurier verbirgt. Diese Inseln existieren in völliger Unabhängigkeit voneinander, und die Bewohner der Inseln haben auch kein großes Interesse an den jeweils anderen – abgesehen von den Piraten, die durchaus ein Auge auf die Schätze ihrer Nachbarn werfen.


Die vier (Playmobil-) Freunde halten fest zusammen und helfen den Bewohnern ihrer Welt. Sei es, dass eine der Erfindungen des gerissenen Wissenschaftlers Dr. X außer Kontrolle gerät oder die Bösewichte, wie der Erzfeind der „SUPER 4“ und Pirat Sharkbeard oder der schwarze Baron, ihr Unwesen treiben. Zu dem Viererteam stößt noch ein Alien, das die Helden bei ihren Abenteuern begleitet. Damit dürften die bunten Superhelden für alle Einsätze gewappnet sein …

Der Disney Channel zeigt alle 26 Folgen von „SUPER 4“ ab dem 27. April montags bis freitags jeweils um 17.35 Uhr.

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Pressestimmen zur Deutschen Prämiere von Super 4 « Morgen Studios

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

MedienFamilie

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016