MedienFamilie

Kinderbuchheld Willi Wiberg erobert die Heimkinos

Kinderbuchheld Willi Wiberg erobert die Heimkinos

Humorvoll, spielerisch, fantasievoll und zum Nachdenken anregend: Das ist der Kosmos von Willi Wiberg. Die Kinderbücher der schwedischen Autorin Gunilla Bergström rund um die Abenteuer des sechsjährigen Jungen begeistern seit Generationen Groß und Klein. Pünktlich zu Ostern erscheinen nun die DVDs zur TV-Serie sowie das erste Kinoabenteuer am 19. März und 2. April bei Studiocanal.

 

Der sechsjährige Willi Wiberg lebt zusammen mit seinem Vater in einer Vorstadt, die überall auf der Welt sein könnte. Zusammen meistern sie allerhand Alltagssituationen. Ihr Wohnzimmer wird dabei zu einem eigenen kleinen Universum: Manchmal ist Willi ein Erfinder, ein König mit magischen Kräften oder ein Forscher.

Die Geschichten der schwedischen Autorin Gunilla Bergström unter dem Original titel „Albert Asberg“ rund um Willi Wibergs Abenteuer begeistern seit Generationen Groß und Klein gleichermaßen. In ihren Kinderbuchklassikern beschreibt Bergström komplexe Alltagssituationen, von denen Kinder auf unterhaltsame Weise lernen können. Die ebenso liebenswerten wie lehrreichen Geschichten wurden in fast 30 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als sieben Millionen Mal verkauft. Die 13 Folgen von „Willi Wiberg – Vol. 1“ und „Willi Wiberg Vol. 2“ enthalten neun erstmals verfilmte Bücher und vier komplett neu entwickelte Geschichten, basierend auf der TV-Serie und bekannt aus der „Sendung mit der Maus“.

 

WILLI WIBERG – VOL. 1 und WILLI WIBERG – VOL. 2 erscheinen am 19. März 2015 bzw. am 2. April 2015 bei Studiocanal auf DVD sowie als Video on Demand; Laufzeit: ca. 90 Min/ ca. 78 Min.; Sprache: Deutsch; FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Hokus Pokus Willi Wiberg

Noch mehr Willi Wiberg im April: Mit „Hokus Pokus Willi Wiberg“ erscheint das erste Kinoabenteuer des kleinen Jungen fürs Heimkino.

 

Darin wünscht sich der sechsjährige Willi Wiberg nichts sehnlicher als einen eigenen Hund. Aber sein Vater meint, er sei noch viel zu klein, um für ein Haustier sorgen zu können. Willi unternimmt allerhand, um ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Doch erst als er einen echten Zauberer kennenlernt, scheint sich das Blatt zu wenden.
Aber lassen sich seine Probleme wirklich durch Magie lösen?

Mit „Hokus Pokus Willi Wiberg“ („Guten Tag, Herr Zauberer“) schaffte es im Dezember 2014 ein amüsantes Abenteuer des kleinen Jungen zum ersten Mal auf die große Leinwand. Zauberhafte Momente, die zum Nachdenken und Mitfühlen anregen, ergeben eine spannende Geschichte über Verantwortung, Selbstständigkeit und die Chance, seine Träume wahr werden zu lassen.

 

HOKUS POKUS WILLI WIBERG erscheint am 2. April 2015 bei Studiocanal auf DVD und Blu-ray Disc sowie als Video on Demand; Laufzeit: ca. 70 Min.; Sprache: Deutsch; FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben. Extras: Liederanwahl, Trailer.

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Petra Siech

    3. April 2015 in 17:11

    Willy Wiberg wäre das Richtige für meine Enkel.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016