Film

Kinotipp: DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY Teil 1

Kinotipp: DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY Teil 1

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1„Die Tribute von Panem – Mockingsjay Teil 1“ ist der mit Hochspannung erwartete dritte Teil des Blockbuster-Phänomens, basierend auf dem dritten Band der Panem-Trilogie von Suzanne Collins. Die Hungerspiele sind überstanden, doch der Überlebenskampf wird umso härter. Unter den Augen einer ganzen Nation, die all ihre Hoffnungen in sie setzt, tritt Katniss Everdeen als Identifikationsfigur des Widerstandes gegen die Übermacht des Kapitols an – ab 20. November im Kino.

 

Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) konnte von den Rebellen aus der Arena gerettet und in dem zerstört geglaubten Distrikt 13 in Sicherheit gebracht werden. Ihr Heimatdistrikt 12 wurde in Schutt und Asche gelegt und Peeta (Josh Hutcherson), um dessen Verbleib sich Katniss größte Sorgen macht, taucht plötzlich als Galeonsfigur des Kapitols und Konterpart der Widerständler auf. Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1_3 Im Untergrund von Distrikt 13 hat sich unterdessen der Widerstand gegen das Kapitol und den verhassten Tyrannen Präsident Snow (Donald Sutherland) formiert und findet schnell Anhänger in ganz Panem. Nach Ansicht von Plutarch Heavensbee (Philip Seymour Hoffman) ist Katniss diejenige, die die geplante Revolution anführen soll. Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1_4 Die Entscheidung fällt Katniss nicht leicht, denn die grausame Realität des Krieges – die straff organisierte Militärbasis in Distrikt 13, der Befehlston und der Druck, funktionieren zu müssen – schreckt sie ab. Doch sie will Peeta retten, dem anzusehen ist, dass er gegen seinen Willen im Kapitol festgehalten und für deren Zwecke instrumentalisiert wird. Widerstrebend wird sie daher für die unterdrückte Gesellschaft zum symbolträchtigen Spotttölpel (Mockingjay) und damit zum Gesicht des Aufstands gegen das Kapitol – und hofft, wirklich etwas bewirken zu können. Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1_2 Als der Krieg ausbricht, der das Schicksal Panems für immer bestimmen wird, muss Katniss sich entscheiden: Kann sie den Rebellen rund um Präsidentin Coin (Julianne Moore) trauen? Und was kann sie tun, um Peeta aus den Fängen des Kapitols zu retten und Panem in eine bessere Zukunft zu führen?
„Die Tribute von Panem – Mockingsjay Teil 1 & 2“ (der zweite Teil und damit der Abschluss des Blockbusters kommt am 19. November 2015 in unsere Kinos) basieren auf dem dritten Band der Panem-Trilogie von Suzanne Collins. Die Trilogie „Die Tribute von Panem“ zählt zu den größten Buchhits der letzten Jahre, erschienen bei Oetinger. Neben den derzeit heißesten „Panem“-Filmstars Josh Hutcherson, Liam Hemsworth und der Oscar- und Golden Globe-Preisträgerin Jennifer Lawrence, sind auch die charismatischen Hollywood Größen Woody Harrelson („No Country For Old Men“), Stanley Tucci („Der Teufel trägt Prada“), Donald Sutherland („Adler der neunten Legion“) und Philip Seymour Hoffman („Capote“) in seiner Letzten Rolle wieder mit dabei. Ergänzt wird Teil 3 u.a. durch die vierfache Oscar-nominierte Julianne Moore („Non Stop“). Das Drehbuch schrieb Danny Strong („Der Butler“) gemeinsam mit Buchautorin Suzanne Collins. Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 Waren es in „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ und „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ noch die bunten Paradiesvögel des Kapitols, die dem Zuschauer nicht nur mit optischen Reizen von der nüchternen zermürbenden Welt der Hungerspiele eine Erholung gönnten, sondern auch mit allerlei oberflächlichem Gewäsch an unser tägliches Fernsehprogramm erinnerten, so zeigt „Die Tribute von Panem – Mockingsjay Teil 1“ gekonnt die möglichen Propaganda-Strategien auf – und da ist einiges sehr nah an unseren Realität. Die Welt teilt sich nicht mehr in Gut und Böse, Schwarz oder Weiß. Ein jeder ist ein möglicher Wolf im Schafspelz.

Dieser düstere dritte „Panem“-Teil von Regisseur Francis Lawrence kommt daher optisch recht unspektakulär daher – und gerade das ist seine Stärke. Denn er transportiert Fragen über die Grundstrukturen einer Gesellschaft an eine eher bedenkenlose junge Zielgruppe. Und die hat bis zum endgültigen Showdown 2015 genügend Zeit, darüber zu sinnieren, denn „Die Tribute von Panem – Mockingsjay Teil 1“ spannt nur den Bogen um ein weiteres Stück.

Umfangreiche Informationen rund um die Welt von „Panem“ gibt es auf der offiziellen Facebookseite zum Film, der offiziellen Homepage des Kapitols und als Hintergrundinfos und -geschichten zu „Mockingjay Teil 1“

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1_PlakatKinostart: 20. November; Regie: Francis Lawrence; FSK: ab 12 Jahren; Länge: 123 Minuten; Verleih: Studiocanal; Link: TributeVonPanem.de

 

Kommentare anzeigen (5)

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016