Film

Kinotipp: ICH.DARF.NICHT.SCHLAFEN.

Kinotipp: ICH.DARF.NICHT.SCHLAFEN.

Ich.Darf.Nicht.SchlafenMit seinem Debütroman „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.“ lieferte S. J. Watson einen packenden Psychothriller über eine Frau mit Gedächtnisverlust, der nun ab dem 13. November von Regisseur Rowan Joffe mit Nicole Kidman und Colin Firth verfilmt in unsere Kinos kommt.

 

Christine Lucas (Nicole Kidman) erwacht jeden Tag verängstigt und verwirrt, denn nichts in ihrer Umgebung ist ihr vertraut. Sie schläft neben einem Mann, der sagt, er sei ihr Ehemann, in einem Haus, von dem er sagt, es gehöre ihnen. Sie hält sich für eine alleinstehende Frau Mitte zwanzig, doch in Wirklichkeit ist sie verheiratet und vierzig Jahre alt. Christine leidet an psychogener Amnesie, bedingt durch einen traumatischen Unfall. Sie erinnert sich an nichts aus ihrer näheren Vergangenheit – auch nicht an den Unfall selbst oder ihre Ehe mit Ben (Colin Firth).

Ich.Darf.Nicht.Schlafen 2

Ben muss ihr jeden Tag wieder sagen, wer er ist, und von ihrem gemeinsamen Leben erzählen. Er klärt sie über den Autounfall Jahre zuvor auf und dass sie deshalb ihr Gedächtnis verloren hat. Sie kann sich an die Informationen des jeweiligen Tages erinnern, doch jede Nacht, wenn sie schläft, ist alles, was sie über sich selbst, ihr Leben und über die Ursache ihres Zustands gelernt hat, wieder verschwunden.

Ich.Darf.Nicht.Schlafen 4

Eines Tages bekommt sie einen Anruf von Dr. Nash (Mark Strong), einem Neuropsychologen, der sich auf ihre Krankheit spezialisiert hat. Er erzählt ihr, dass sie – ohne Bens Wissen – zusammenarbeiten, um ihr Gedächtnis wiederherzustellen. Er erklärt ihr, dass sie keinen gewöhnlichen Unfall hatte, sondern nach einem brutalen Angriff für tot gehalten und zurückgelassen wurde.

Ich.Darf.Nicht.Schlafen 1

Von Dr. Nash erhält Christine eine Videokamera, mit der er sie auffordert, ein Videotagebuch zu führen und damit die Informationen festzuhalten, die sie täglich über ihre Vergangenheit lernt.

Ich.Darf.Nicht.Schlafen 3Allmählich fügen sich für Christine neue erschreckende Wahrheiten zusammen, die sie dazu zwingen, alles infrage zu stellen, was sie bisher über ihr Leben dachte: Sagt Ben wirklich die Wahrheit über das, was passiert ist? Was sind Dr. Nashs wahre Absichten? Was für Geheimnisse habe ich selbst? Wer hat mich in dieser Nacht angegriffen?

Ich.Darf.Nicht.Schlafen 6

Und plötzlich dreht sich Christines Dasein nur um eine einzige alles beherrschende Frage: Wem kann sie vertrauen? Um das endlich herauszufinden, hat sie nur eine Chance: Sie darf nicht schlafen!

Der spannende Psychothriller mit einem interessanten Twist wird in erster Linie von dem grandiosen Schauspiel Nicole Kidmans getragen, die die verängstigte Christine dermaßen glaubhaft herüberbringt, dass der Zuschauer mit ihr nach der Auflösung aller Ungereimtheiten fiebert. Colin Firth glänzt zunächst in der charmant zurückhaltenden Rolle des leidenden Liebenden, die man von ihm aus „Tatsächlich…Liebe“ und „Bridget Jones“ kennt. Umso interessanter wird sein Spiel, als die Fassade Risse bekommt und sich Ungereimheiten auftun. Mark Strong in der Rolle des Neuropsychologen ist der Dritte im Bunde des spannenden Verwirrspiels, bei dem es lediglich zu bemängeln gibt, dass es in der Zeitschiene um die Amnesie einige Ungereimtheiten gibt. Nur kann darauf hier nicht genauer eingegangen werden, ohne den ganzen Film zu verraten.

Fazit: Spannender, zuweilen beklemmender Psychothriller mit einer erstklassigen Nicole Kidman in der Hauptrolle und einer interessanten Wendung in der Geschichte.

Ich.Darf.Nicht.Schlafen_PlakatKinostart: 13. November 2014; Regie: Rowan Joffe; FSK: ab 12 Jahren; Länge: 92 Minuten; Verleih: Splendid Film/ Sony; Link: ichdarfnichtschlafen.de

 

© Splendid Film / Sony Pictures

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Kinotipp und Gewinnspiel: Paddington | Absolut Familie

  2. Pingback: Gewinnspiel: "Paddington" auf DVD | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016