Familienleben

Test: Das sind die besten Online-Spielzeugshops

Test: Das sind die besten Online-Spielzeugshops

Weihnachten steht vor der Tür – und damit wird’s Zeit für die Eltern, die Wunschzettel der lieben Kleinen abzuarbeiten. Spielzeug lässt sich bequem im Internet kaufen: Die besten Online-Spielzeugshops ermittelte jetzt ein großer Test.

Im Schnitt bekommt jedes Kind pro Jahr in Deutschland Spielzeug im Wert von 300 Euro geschenkt. Dabei greifen Eltern, Onkel, Tanten und Co. immer öfter auf die Dienste der zahlreichen Onlineshops zurück. Zehn dieser Anbieter hat jetzt die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) gemeinsam mit dem Nachrichtensender N24 unter die Lupe genommen. Die Tester untersuchten Preise, Produktvielfalt, die Benutzerfreundlichkeit des Webshops, den Lieferservice sowie die Beratung.

Neun Online-Spielzeugshops bewerteten die Tester insgesamt mit „gut“, lediglich ein Anbieter schnitt mit „befriedigend“ ab. Die Top-3-Shops sind mytoys.de, baby-markt.de und elfen.de. Das Schlusslicht im Gesamtranking bildet e-shop-direct.com, ein Online-Angebot des Spielwarenhändlers Vedes.

Der Gesamtsieger mytoys.de konnte sich auch in den Kategorien Produktvielfalt und Benutzerfreundlichkeit ganz oben platzieren. Beim Lieferservice liegt der Shop schirnacher.de vorn, in der Kategorie Preise und Konditionen schnitt baby-markt.de am besten ab. Den besten Kundendienst bot laut DtGV toysrus.de.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Ein Preisvergleich zwischen den verschiedenen Anbietern lohnt sich auf jeden Fall. Wer sich etwas Mühe macht und vergleicht, kann eine Menge Geld sparen.

Die Tester ermittelten ein durchschnittliches Einsparpotenzial von immerhin über 25 Prozent bei ihren Testkäufen. Bei einigen Artikeln war der Preisunterschied zwischen den Anbietern zwar relativ gering, bei etlichen Spielwaren gab’s aber erhebliche Unterschiede. Bei einem Drittel der Testkäufe lag die Differenz zwischen dem billigsten und dem teuersten Shop bei deutlich über 30 Prozent, in einem Fall zahlten die Tester im teuersten Shop sogar 40 Prozent mehr als beim günstigsten Anbieter.

Weitere Ergebnisse der Studie gibt es unter dtgv.de.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017