Familienleben

Ein Tag im Zeichen von „Halloween“

Ein Tag im Zeichen von „Halloween“

In der Nacht von 31. Oktober auf den 1. November ist es wieder soweit: Die Tore zur Welt der Toten öffnen sich – dann ist Halloween. Gruselige Gestalten streichen um die Häuser und fordern „Süßes oder Saures!“. Wer eine abgefahrene Halloween-Party plant, der sollte zur Einstimmung am besten den ganzen Tag schaurig-schön gestalten.

 

Halloween? Klar doch!
Mittlerweile steht auch hierzulande die Nacht vom 31. Oktober zum 1. November ganz im Zeichen des Kürbis-Gruselns. Wie der Brauch entstanden ist, welche Partyspiele  man auch mit Kindern spielen kann und welche Streiche man aushecken könnte, lesen Sie hier.

Planen Sie eine Halloween-Party? Dann finden Sie hier bewährte Grusel-Rezepte. Zur optimalen Vorbereitung starten Sie am besten schon morgens schaurig-schön in den Tag:

 

Beginnen Sie den Tag mit einer (oder zwei) Tassen F*ing Strong Coffee. Der macht garantiert auch die Müdesten munter, denn das ist einfach „verdammt starker Kaffee“ (250 g, ca. 13 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Für die pflegende Dusche eignet sich an diesem Tag das „Blutbad“-Duschgel, das vor allem Nachwuchsvampiren und –innen unbedingt zu empfehlen ist. Denn es duftet herrlich nach Kirsche und bezirzt garantiert die abendlichen Opfer (400 ml, ca. 8 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Erfrischt und gesalbt versprechen nun die kuscheligen Zombie-Hausschuhe wohlige Wärme. In der Gewissheit, dass eben alles vergänglich ist, verbreiten die lustigen Zombieköpfe schon eine Vorfreude auf die Party am Abend (ca. 30 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Jetzt ist es an der Zeit für ein herzhaftes Frühstück oder einen kleinen Snack! Und worauf kann man das zu Halloween wohl besser zubereiten als auf dem herzhaften Splash-Schneidebrett? Da wird der „Tatort“ des Tomatenschneidens gleich zum Deko-Objekt für die nächtliche Party (Material: Kunststoff, ca. 20 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Gegessen wird aus der praktischen Affenschädel-Schale, die auch schon einen ansonsten bekannt hemdsärmeligen Hollywood-Archäologen das Gruseln lehrte. Für die abendliche Halloween-Party dürften sich „Rote Grütze mit Vanillesoße“ oder ein feuriges Chili auch äußerst gut darin machen – und so manch abscheuliche Assoziation freisetzen (ca. 50 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Oh jeh! Sie haben sich gar keine Gedanken über eine Verkleidung gemacht? Oder gehen Sie etwa direkt von der Arbeit zur Halloween-Party? Kein Problem, denn dafür gibt es ja die Halloween Notfall-Kostüme. Ob Vampir, Hexe, Zombie, Skelett oder Werwolf – in diesen Einweg-Kostümen können Sie sich an Halloween sehen lassen (Box enthält 5 Einwegkostüme, ca. 10 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Für den tomatenblutigen oder giftgrünen Getränkevorrat sollten Sie rechtzeitig das Lächeln der „Frozen Smiles“-Eiswürfel im Gefrierschrank bannen, denn sie verleihen den Halloween-Drinks erst den richtigen stilechten Charme (Silikonform für 4 Eiswürfel in Gebissform, ca. 8 Euro, erhältlich bei radbag.de).

 

Wenn Sie auf eine Halloween-Party eingeladen sind, dann brauchen Sie natürlich das ultimative Mitbringsel: die Unglückskekse bieten Klartext! Denn: die Welt ist nunmal grundsätzlich schlecht, von Idioten bevölkert und das Unglück lauert an jeder Ecke. So sieht’s aus. Finden Sie sich damit ab (Inhalt 8 Stück, ca. 10 Euro, erhältlich bei radbag.de). 

Weitere Halloween-Gagets finden Sie unter radbag.de/halloween

Los, kommt mit!
In der Halloweennacht
wird Scherz und Schabernack gemacht!
Wir erschrecken alle ängstlichen Leut,
denn Spaß und Frohsinn regieren heut!

Happy Halloween!

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017