Spiele

Die Giga-Maus 2014: Das sind die besten Spiele und Lernmedien für Kinder

Die Giga-Maus 2014: Das sind die besten Spiele und Lernmedien für Kinder

Logo_Giga_in.inddLernmedien, die den kindlichen Forscherdrang wecken, Spiele, die die gesamte Familie begeistern und multimediale E-Books, die zeigen, wie viel Spaß digitales Lesen machen kann: Die Zeitschrift ELTERN family zeichnete auf der gerade zu Ende gegangenen Frankfurter Buchmesse die besten familientauglichen Software- und Online-Produkte mit dem Software-Preis GIGA-Maus aus.

Der Preis, der bereits seit 17 Jahren ausgelobt wird, wurde in den vier Kategorien „Kinder 4 bis 6 Jahre“, „Kinder 6 bis 10 Jahre“, „Kinder ab 10 Jahre“ sowie „Familie“ vergeben. Hinzu kommen die beiden Sonderpreise „Bestes Programm des Jahres“ und der „Kinderpreis“.

Mit dem Sonderpreis Goldene GIGA-Maus für das beste Programm des Jahres wurde das Online-Portal Meine-Forscherwelt.de der Stiftung Haus der kleinen Forscher ausgezeichnet. Die Seite soll Grundschulkindern den Zugang zu Naturwissenschaft, Mathematik und Technik erleichtern – mit Experimenten, Lernspielen und Informationen, die Lust auf weiteres Forschen und Entdecken machen.

Der „Kinderpreis“ geht an das Konsolenspiel „Mario Kart 8“ von Nintendo. Über das beliebte Rennspiel urteilten die Kinderjuroren der ComputerSpielSchule Leipzig: „Das ist einfach nur cool. Wir hatten mächtig viel Spaß!“

Diesjähriger Gesamtsieger in der Kategorie „Kinder 4 bis 6 Jahre“ ist das tiptoi-Buch „Wieso? Weshalb? Warum? Entdecke Musik aus aller Welt“ aus dem Ravensburger Buchverlag. Das Urteil der Jury über laut Verlag „audiodigitale Lernsystem“: „Ein Buch, in dem es immer wieder etwas zu entdecken, zu spielen und zu lernen gibt – und das mit seinem breiten Ansatz auch für Weltoffenheit und Toleranz wirbt.“

Skylanders Swap Force“ von Activision wurde zum besten Spiel und zum Sieger in der Kategorie „Kinder 6 bis 10 Jahre“ gekürt. Das Spiel zeichne sich durch filmreife, professionell gesprochene Dialoge und seine liebevolle, detailreiche visuelle Umsetzung aus, fand die Jury.

Das beste Spiel und Sieger in der Kategorie „Kinder ab 10 Jahre“ wurde „The Legend of Zelda: A Link Between Worlds“ von Nintendo. Begründung der Jury: „Ein Spiel, das mit seinen fantastischen Spielwelten, raffinierten Rätseln und fesselnden Abenteuern beeindruckt.“

Sieger in der Kategorie „Familie“ ist die Lurs-Akademie der LegaKids Stiftung. Das Onlineangebot soll Eltern und Lehrern helfen, den Lernprozess der Kinder gezielt unterstützen. „Ein hervorragendes Angebot für Kinder mit Lese-Rechtschreibeschwäche, aber auch für alle Kinder, die einfach nur Rechtschreiben und Lesen üben möchten“, befand die Jury.

Foto: gigamaus.de

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spiele

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Spiele

FashionGirlsGruppe2

Playmobil setzt Mode-Trends im Spielzeugland

Thomas Meins19. Mai 2016
Viewmaster_start

Virtual Reality: Der neue View-Master von Mattel (Sponsored Post)

Thomas Meins16. März 2016
ZapfCreation_Laufendes Schaefchen

Das laufende Schäfchen von Zapf Creation

Barbara Leuschner27. Februar 2016

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Thomas Meins30. Januar 2016

Spielwarenmesse Nürnberg vergibt Toy Award 2016

Thomas Meins26. Januar 2016
bellz_start

„Bellz!“: Magnetischer Spielspaß für die Familie

Thomas Meins27. Dezember 2015
Dream_Team_Box_Spiel_601105080_7 (7)

So werden Sie zum „Dream Team“

Thomas Meins18. Dezember 2015
Nitro_Glyxerol_Spiel-Box

Zoch-Spiel „Nitro Glyxerol“: Rütteln, schütteln, siegen

Thomas Meins9. Dezember 2015
6466137_Lift it

„Lift it!“: Actionspiel für Baumeister mit Köpfchen

Thomas Meins20. November 2015
Beasty Bar - New Beats in Town_Inhalt

Kartenspiel „Beasty Bar – New Beasts in Town“ von Zoch

Barbara Leuschner10. November 2015