MedienFamilie

Free-TV-Premiere von „Star Wars Rebels“ auf Disney Channel

Free-TV-Premiere von „Star Wars Rebels“ auf Disney Channel

Star Wars Rebels_LogoAm 7. November um 20.15 Uhr feiert die langersehnte und aufwändig produzierte Animations-Serie „Star Wars Rebels“ mit dem Special „Star Wars Rebels: Der Funke einer Rebellion“ ihre Free-TV-Premiere im Disney Channel. Weitere brandneue Folgen gehen am 9., 15. und 16. November jeweils um 19.20 Uhr auf Disney Channel on Air, gefolgt von weiteren „Star Wars“-Events im Disney Channel. Absolut Familie bietet Snack-Rezepte für die ultimative Release-Party.

 

Es herrscht eine dunkle Zeit in der Galaxis, denn das böse galaktische Imperium regiert mit eiserner Hand. Die imperiale Armee hat einen entfernten Planeten besetzt und droht, alles zu zerstören. Nur einige Wenige sind tapfer genug, sich gegen die endlosen Sturmtruppen und TIE-Jäger des Imperiums zu wehren: die bunt zusammengewürfelte, aber sehr gewitzte Crew des Raumschiffs „Ghost“. Gemeinsam stellen sie sich neuen bedrohlichen Feinden, erleben außergewöhnliche Abenteuer und werden dabei selbst zu Helden.

Star Wars Rebels

„Krieg der Sterne“ zog 1977 eine ganze Generation in seinen Bann und legte den Grundstein für eine Saga, die heute von mehreren Generationen als zeitloses Epos geschätzt wird. Jetzt geht die „Star Wars„-Saga mit der halbstündigen TV-Serie Star Wars Rebels im Disney Channel weiter, die eine Vielzahl von spannenden Figuren neu in das „Star Wars“-Universum einführt.

Im Zentrum des Abenteuers steht der gewiefte Teenager Ezra, der im Kampf gegen das Imperium zusammen mit einer kleinen Rebellenbande wagemutige Sabotage- und Widerstands-Einsätze durchführt. Zu der zusammengewürfelten Rebellengang gehören der Cowboy-Jedi Kanan, die begnadete Twi’lek Pilotin Hera, die Mandalorianische Straßenkünstlerin und Sprengstoffexpertin Sabine, Zeb, der als agiler Kämpfer den Muskelmann der Gruppe stellt, sowie der schlechtgelaunte, aber gutherzige Droide Chopper.

Zusammen bietet diese abgewrackte, aber clevere Crew des Raumschiffs „Ghost“ bedrohlichen Bösewichten die Stirn, besteht packende Abenteuer und entwickelt sich zu einer echten Heldentruppe mit der Macht, eine Rebellion zu entfachen.

Star Wars Rebels 1

Nicht nur der ästhetische Look der Originaltrilogie stand Pate für Star Wars Rebels, auch dem Erzählkern von „Krieg der Sterne“ – des abenteuerlichen Mythos eines Helden wider Willen – wurde Rechnung getragen. Ursprünglich möchte Ezra mit der Sache der Rebellen nichts zu tun haben. Doch er entdeckt, wenn auch widerstrebend, dass es seinem Leben einen tieferen Sinn verleihen könnte, wenn er sich der Gruppe anschließt. Er lernt so etwas wie ein Familienleben kennen, erfährt, dass auch uneigennütziges Handeln zu einem Ziel führen kann, und erlebt das Gefühl, Teil von etwas Größerem zu sein. „Wenn das Einzige, wofür Du kämpfst, Dein eigenes Leben ist, ist es das Kämpfen nicht wert“, erklärt ihm Hera. Schließlich macht Ezra den ersten Schritt in ein bedeutungsvolleres Leben, in dem er dem Ruf des Abenteuers folgt und somit ein brandneues Kapitel aufschlägt, das der „Star Wars“-Saga würdig ist.

Star Wars Timeline

Da Star Wars Rebels im Zeitraum zwischen der Prequel-Trilogie und der Original-Trilogie spielt, schlägt das Format eine einzigartige ästhetische und generationenübergreifende Brücke.

Die Crew der „Ghost“

Kanan– Der Cowboy-Jedi

Star Wars Rebels_KananNicht jeder Hüter von Frieden und Gerechtigkeit hat sein Leben in der Folge von Befehl 66 verloren. Zu den Überlebenden des imperialen Vernichtungsfeldzugs zählt Kanan, eine der Hauptfiguren von Star Wars Rebels.
Kanans Auftritt ist nicht so, wie es die Fans von einem klassischen Jedi gewohnt sind. Er trägt einen Blaster, ist ein bisschen sarkastisch und schweigt über seine Vergangenheit. Seine Jedi-Roben hat er schon lange abgelegt und durch Schutzkleidung und ein Halfter ersetzt – auch wenn der Samurai-artige Pferdeschwanz noch Rückschlüsse auf seine Jedi-Herkunft zulässt.

Er hielt sich jahrelang im Untergrund auf, um dem Imperium zu entkommen. Kanan besitzt zwar ein Lichtschwert, aus Angst, seine wahre Identität preiszugeben, benutzt er es aber nicht. Darüber hinaus hat er alle Regeln des Jedi Ordens aufgegeben. Star Wars Rebels erzählt von Kanans Werdegang, in dem er sich seiner Selbst wieder bewusst wird, genau zu dem Zeitpunkt, als die Rebellen sich gegen das Imperium zu formieren beginnen. Was aber wird passieren, wenn er seine Jedi-Waffe wieder aufleuchten lässt und erneut in den Kampf für den guten Zweck zieht?

Hera – Die Pilotin

Star Wars Rebels_HeraDas Herz der Crew wird von Hera verkörpert. Sie ist eine Twi’lek, ein Ass als Pilotin und eine starke Kämpferin. Sie kann sich sehr gut durchsetzen, versprüht aber dennoch eine gewisse Wärme und Fürsorge, mit der sie die Gruppe zusammenhält.

Ezra – Der Dieb

Star Wars Rebels_EzraIn Star Wars Rebels werden die Fans das Aufkeimen der Rebellion durch Ezras Augen miterleben. Ezra ist ein 14-jähriger Taschendieb, der sich jedoch bald dazu entschließt, für das Gute zu kämpfen. Er ist im Zeitalter des Imperiums ohne Eltern aufgewachsen, konnte sich jedoch dank seiner Cleverness und Scharfsinnigkeit stets durchsetzen. Obwohl es ihm Spaß macht, von den Bösen zu stehlen, wurde sein Verhalten größtenteils von seiner Umgebung beeinflusst – einer Welt, die unter der Kontrolle des Imperiums steht.

Dennoch steckt weit mehr in Ezra als selbst er sich im Klaren ist. Ezra weiß, dass er über einige seltsame Fähigkeiten verfügt, doch er setzt sie „instinktiv“ im Affekt ein. Erst als er auf Kanan – einen der letzten lebenden Jedi – und die Crew der „Ghost“ trifft, wird ihm der richtige Umgang mit seinen Fähigkeiten gelehrt. Zusammen schmieden sie neue Pläne und werden Teil der Rebellion.

Sabine – Die explosive Künstlerin

Star Wars Rebels_SabineSabine nimmt als Mitglied der „Ghost“ eine besondere Rolle ein. Sie liebt es, Dinge in die Luft zu sprengen und anschließend ihren Graffiti-Tag zu hinterlassen. Die Mandalorianerin kennt sich sehr gut mit Waffen und dem Kämpfen generell aus und hat sich gegen das Imperium gewandt. Darüber hinaus ist Sabine eine Künstlerin, was sich in ihrem Haar, ihrer liebeswerten Art und ihren Graffitikünsten wiederspiegelt. Schließlich ist Sabine eine starke Heldin, die keinen Wert auf Sperenzchen legt.

Zeb – Der Muskelprotz

Star Wars Rebels_ZebJede Crew benötigt einen Mann fürs Grobe. Bei Star Wars Rebels übernimmt diese Rolle der muskulöse, aber auch clevere Kraftprotz Zeb, der einer völlig neuen Alienrasse entstammt. Zebs Lieblingsbeschäftigung besteht darin, Sturmtruppler – oder Helm-Köpfe, wie er sie gerne nennt – zu vermöbeln. Er ist ein agiler Kämpfer, der seine Hände, Füße und akrobatische Tricks einsetzt. Auch Zeb hat mehr drauf, als den Imperianern eins auf die Mütze zu geben.

Chopper – Der launenhafte Astromech-Droide

Star Wars Rebels_ChopperIn „Star Wars“ haben Droiden normalerweise die Aufgabe: hilfsbereit ihren menschlichen Meistern zur Seite zu stehen, auf Abruf alles stehen und liegen lassen und sich manchmal sogar selbst zu opfern, um andere zu retten. Doch das trifft nicht auf alle Droiden zu. Chopper ist ein fauler, launenhafter (wenngleich auch herzensguter) Astromech-Droide. Chopper ist ein sehr wichtiges Crew-Mitglied der „Ghost“ Mannschaft, denn er ist damit beschäftigt, das Raumschiff für die Heldengruppe am Laufen zu halten.

Die dunkle Seite der Macht stellt sich vor

Inquisitor – Der Jedi-Jäger

Star Wars Rebels_InquisitorBühne frei für den nächsten großen Bösewicht aus einer weit entfernten Galaxie! Heißen Sie den Inquisitor willkommen, eine schwarzgekleidete, einschüchternde Figur, die in Star Wars Rebels eine tragende Rolle spielen wird. 

Agent Kallus – führender Gesetzesvertreter des Imperiums

Star Wars Rebels_KallusAgent Kallus ist einer der führenden Gesetzesvertreter des Imperiums und eine ernsthafte Bedrohung für die heldenhafte Besatzung des Raumschiffs „Ghost“. Er ist ein Agent der Imperialen Sicherheitsbehörde (ISB). Kallus führt am Boden die Sturmtruppen im Kampf gegen anti-imperiale Rebellengruppen an – und seine Kampfkünste sind wahrlich beeindruckend. So setzt er etwa eine modifizierte Version von Zebs Ehrengarde-Stab ein.

Star Wars Rebels wurde kreiert von Simon Kinberg („X-Men: First Class“, „Sherlock Holmes“, „Mr. & Mrs. Smith“), Dave Filoni („Star Wars: The Clone Wars“, „Avatar: The Last Airbender“) und Carrie Beck. Zu den Executive Producers zählt neben Simon Kinberg und Dave Filoni auch Greg Weisman („Young Justice“, „The Spectacular Spider-Man“, „Gargoyles“). Dies ist zugleich die erste Originalproduktion von Disney und Lucasfilm. Wie Filoni zählen auch einige weitere Mitglieder der Produktionscrew von Star Wars Rebels zum altgedienten Stab der Emmy-gekrönten Serie „Star Wars: The Clone Wars“, darunter Art Director Kilian Plunkett, Licht- und VFX Supervisor Joel Aron, Herstellungsleiterin Athena Portillo und der leitende Sound Editor Matt Wood, der bereits an den Prequel-Filmen gearbeitet hatte und für seine Leistungen mit Oscar- und Emmy-Nominierungen bedacht worden war.

Logo-Disney-ChannelAm 7. November um 20.15 Uhr feiert die langersehnte und aufwändig produzierte Animations-Serie Star Wars Rebels mit dem Special Star Wars Rebels: Der Funke einer Rebellion Free-TV-Premiere im Disney Channel (Wiederholung am 8.11, um 18.55 Uhr und am 9.11. um 18.30 Uhr). Weitere brandneue Folgen gibt es mit Star Wars Rebels – Gefährliche Ware am Sonntag, den 9. November um 19.20 Uhr, Star Wars Rebels – Kampf mit dem TIE-Jäger am Samstag, den 15. November um 19.20 Uhr, und Star Wars Rebels – Der Aufstieg der alten Meister am Sonntag, den 16. November um 19.20 Uhr als Free-TV-Premiere im Disney Channel.

Daneben feiern das Serienspecial Phineas und Ferb: Star Wars am 8. November um 16.30 Uhr und eine neue Episode Star Wars: Die neuen Yoda Chroniken am 15. November um 17.30 Uhr Free-TV-Premiere im Disney Channel:

Phineas und Ferb: Star Wars
Vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis – im Sommer. Phineas und Ferb leben auf Tatooine auf ihrer Feuchtfarm direkt neben Luke Skywalker. Eines Tages fällt R2-D2 mit den Plänen des Todessterns zufällig in ihren Speeder. Das Schicksal der Galaxis plötzlich auf ihren Schultern brauchen sie die Hilfe von Pilotin Isabella, Han Solos Konkurrentin, um die Pläne zur Rebellenallianz zurückzubringen. Was die Sache komplizierter macht: Candace, ein Sturmtruppler niedrigen Ranges, will die Rebellen auffliegen lassen. Sie verfolgt Phineas und Ferb quer durch die Galaxis in der Hoffnung, die Pläne des Todessterns zurückzugewinnen. Währenddessen bricht auf dem Todesstern intergalaktisches Chaos aus, als Perry das Rebellentier versucht, Dr. Darth Enschmirtz vom Einsatz seines neuen „Sith-inators“ abzuhalten und dabei in Karbonit eingefangen wird. Die Dinge nehmen eine dramatische Wendung, als Ferb versehentlich vom „Sith-inator“ getroffen wird und sich dadurch in einen vollwertigen Sith verwandelt: es kommt zu einem epischen ersten Kampf zwischen Phineas und Ferb.

FERB, PHINEAS

Dan und Swampy, die beiden kreativen Köpfe hinter Phineas und Ferb werfen einen ganz eigenen und originellen Blick auf die Ereignisse in „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“. Als begeisterte Star Wars Fans ließen es sich Dan Povenmire und Jeff „Swampy“ Marsh außerdem nicht nehmen, sich in dem Mashup mit Cameo-Auftritten zu verewigen.

Star Wars: Die neuen Yoda Chroniken (6) – Der Angriff auf Coruscant
Der Imperator benutzt die Informationen aus den Holocrons, um schreckliche Angriffe gegen Planeten zu führen, die mit der Rebellion sympathisieren. Luke weiß, dass es nur eine Lösung gibt: Ein gewagter Überfall auf Coruscant, um die Holocrons zurück zu bekommen. Schließlich entscheidet sich Luke für den kühnsten Zug überhaupt: Er muss die Holocrons zerstören, sodass der Imperator sie nicht mehr benutzen kann.

Wer nun zum Free-Tv-Start der Animations-Serie Star Wars Rebels eine Release Party plant, der findet hier zwei passende Snack-Rezepte: 

Chewbacca’s Wookiee Cupcakes
Chewbaccas Wookiee CupcakesChewbacca ist wohl jedermanns Lieblings-Wookiee, und auch als Cupcake super-niedlich und einfach zum Anbeißen. Versuchen Sie doch das nächste Mal, Ihre Muffins mit dieser Chewbacca-Schokoglasur zu verzieren. Wetten, dass sie Chewie nicht lange widerstehen können?

Sie benötigen:

– Schoko Cupcakes, nach deinem Lieblingsrezept
– Schokoglasur
– Weiße Schoko-Plätzchen
– Braune Karamellbonbons
– Schwarzer Zuckerguss
– Weißer Zuckerguss
– Zahnstocher

Und so geht’s:

1. Cupcake mit der Schokoglasur einstreichen und sie etwas im Kühlschrank auskühlen und härten lassen.

Chewbaccas Wookiee Cupcakes 1

2. Für die Augen: Die weißen Schoko-Plätzchen in die glasierten Cupcakes drücken.

3. Zwei kleine Stücke von einem Karamellbonbon zu Kugeln rollen und sie fest auf die weißen Schoko-Plätzchen setzen.

Chewbaccas Wookiee Cupcakes 2

4. Etwas von der schwarzen Glasur als Pupillen, Nase und Haare auf den Cupcake tupfen.

5. Mit der weißen Glasur ein kleines umgedrehtes „u“ unter die Nase für Chewbaccas Mund malen.

6. Zum Schluss mit einem Zahnstocher durch die Schokoglasur gehen, um es wie zotteliges Fell aussehen zu lassen.

Yodas Eisbecher grün ist
Yodas EisbecherVon diesen grünen Yoda-Eisbechern große Macht ausgeht! Mit grünem Eis, Bonbons und Marshmallows ihr euer eigenes Jedi-Kunstwerk erschaffet.

Sie benötigen:

– Grünes Fruchteis
– Grüne Karamellbonbons (2 pro Eisbecher)
– Kleine Marshmallows (1 pro Eisbecher)
– Lebensmittelfarbe, gelb und schwarz
– Küchenschere
– Eislöffel
– Backblech
– Backpapier

Und so geht’s:

1. Bevor Sie anfangen, stellen Sie sicher, dass im Gefrierschrank genug Platz für das Backblech ist.

Yodas Eisbecher 1

2. Legen Sie das Backblech mit Backpapier aus, formen Sie Eiskugeln und legen Sie sie auf das Backpapier. Dann ab damit in den Gefrierschrank, dass das Eis nicht zerläuft.

3. Während die Eiskugeln etwas aushärten, zwei der Karamellbonbons flachdrücken. Mit der Küchenschere nun die Bonbons in Form eines spitzen Ohres schneiden.

Yodas Eisbecher 2

4. Aus den übrigen Bonbons eine dünne Linie für den Mund und zwei Halbmonde (für die Augenbrauen) schneiden.

5. Einen Mini-Marshmallow in zwei Hälften schneiden und mit den Lebensmittelstiften eine gelbe Iris und eine schwarze Pupille auf jede der Hälften malen.

Yodas Eisbecher 3

6. Die Eiskugeln aus dem Gefrierschrank holen und je eine Kugel in einen Eisbecher setzen.

7. Die Ohren an die Seiten der Eiskugel drücken und diese dann mit den Augen, der Nase und dem Mund dekorieren.

8. Die Eisbecher sofort du servieren musst. Möge die Macht mit Dir sein!

Mit diesen tollen Snacks kann der perfekte TV-Abend starten!

 

© & TM 2014 Lucasfilm Ltd.

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Gewinnspiel: Ein "Star Wars"-Jahr liegt vor uns | Absolut Familie

  2. Pingback: Free-TV-Ausstrahlung der neuen Episoden von "Star Wars Rebels" im Disney Channel | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016