Film

DER KLEINE NICK MACHT FERIEN

DER KLEINE NICK MACHT FERIEN

Der kleine Nick macht FerienMit „Der kleine Nick macht Ferien“ kommt am 2. Oktober die zweite Realverfilmung des Kinderbuch-Bestsellers von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé in die Kinos. Die sympathische Komödie mit Kad Merad um Kinder, Sonne, Strand und Ferien im nostalgischen Lausbuben-Charme der Bücher lässt Eltern und Großeltern garantiert in Kindheitserinnerungen schwelgen.

 

Endlich Ferien! Für den kleinen Nick (Mathéo Boisselier) geht es zum ersten Mal ab ans Meer. Das ist ein absolutes Novum in der Familiengeschichte, denn sonst ging es jeden Sommer in die Bergwelt – weil Mama (Valérie Lemercier) das so wollte. Jetzt könnte sich der den Strand liebende Papa (Kad Merad) eigentlich freuen, aber…Oma (Dominique Lavanant) kommt mit, und die kann den Papa nicht leiden. Aber wenigstens hat sie immer Bonbons in der Tasche.

Der kleine Nick macht Ferien 1Nach einer herausfordernden Anfahrt mit dem Auto findet Nick sofort neue Freunde am Strand: Ben, der gar nicht Urlaub macht, sondern dort lebt und Früchtchen, der den ganzen Tag über isst – sogar Schnecken, sandverklebtes Eis und rohen Fisch! Jojo hat einen seltsamen Akzent, denn er ist Engländer. Paulchen beschwert sich ständig und fängt wegen jeder Kleinigkeit gleich an zu weinen, und Como nervt, weil er immer Recht haben will.

Der kleine Nick macht Ferien 2

Außerdem lernt Nick Isabelle (Erja Malatier) kennen, ein kleines Mädchen, das ihm bewundernd überall hin folgt, zunächst kein Wort sagt, aber dafür den „starren Blick“ hat. Die Erwachsenen finden es süß, aber Nick bekommt es mit der Angst zu tun. Denn sein Herz gehört doch Marie-Hedwig zuhause in Paris und von der getrennt er nun die ganzen Sommerferien verbringen muss.

Der kleine Nick macht Ferien 3

Gemeinsam mit seinen Freunden setzt Nick nun alles daran, die vermeindlichen Verkupplungspläne der Erwachsenen zu unterbinden. Und um Isabelles Eltern zur Abreise zu bewegen, ist ihnen jedes Mittel recht…

Nach „Der kleine Nick“ kommt mit „Der kleine Nick macht Ferien“ die zweite Realverfilmung des Kinderbuch-Bestsellers von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé in die Kinos. Es ist eine liebevolle Erinnerung an die Magie der Sommerferien und eine humorvolle Verbeugung vor Kinolegenden wie Jacques Tati, Alfred Hitchcock und Brigitte Bardot.

Der kleine Nick macht Ferien 4

Lag in „Der kleine Nick“ der Fokus noch hauptsächlich auf den Lausbubengeschichten um den kleinen Nick und seine Freunde, so widmet sich „Der kleine Nick macht Ferien“ in weiten Strecken des Films einer Hommage an die Filmemacher der 60er-Jahre. So ist es für erwachsene Zuschauer recht amüsant anzusehen, wenn Nicks Mutter vom Strand weg als Schauspiel-Diva entdeckt wird – und das von jemandem, der stark an Fellini denken lässt. Die Kinder unter dem Kinopublikum wird das jedoch relativ kalt lassen.

Die werden aber jede Menge Spaß an den Kinderdarstellern und ihrem nostalgischen Lausbuben-Charme – der Seele der Bücher – haben. Mathéo Boisselier, der hier den kleinen Nick darstellt, schafft es zwar nicht, sich dermaßen in die Herzen der Zuschauer zu spielen wie dereinst Maxime Godart in „Der kleine Nick“, dafür punktet aber hier Erja Malatier, die Darstellerin der Isabelle, die mit ihrem „starren Blick“ zunächst wie ein Abkömmling der Adams Family daherkommt.

Fazit: Regisseur Laurent Tirard entführt mit „Der kleine Nick macht Ferien“ zurück in die 60er-Jahre und lässt die alten Zeiten mit charmanten Geschichten aus dem Kinderbuch-Bestseller von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé Kodak-bunt wieder aufleben.

Der kleine Nick macht Ferien_PlakatKinostart: 2. Oktober; Regie: Laurent Tirard; FSK: ohne; Länge: 97 Minuten; Verleih: WildBunch Germany; Link: der-kleine-nick-macht-ferien.de

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016