MedienFamilie

„Mr. Bean – Back to School“ auf DVD

„Mr. Bean – Back to School“ auf DVD

IslBGMr. Bean geht wieder zur Schule! Machen Sie sich in „Mr. Bean – Back to School“ auf eine extra Ladung durchgeknallten Mr. Bean-Wahnsinn gefasst. Entweder sitzt er komplett ahnungslos in Prüfungen, verwüstet die Bücherei oder sprengt ein Versuchslabor in die Luft. In jedem Fall ist er immer eine Klasse für sich – ab 11. September bei Universal Pictures Home Entertainment auf DVD.

 

Diese Figur kann man doch einfach nur lieben! Fällt das Stichwort „Mr. Bean“, dann macht sich bei den meisten sogleich ein Grinsen auf dem Gesicht breit. Denn jeder kennt ihn, den trotteligen, versnopten kleinen Briten, dargestellt vom britischen Kult-Komödianten Rowan Atkinson. Die englische Comedy-Serie „Mr. Bean“ aus den Jahren 1989 bis 1995 machte Atkinson international bekannt.

IslBG

Die Markenzeichen des kindischen Tollpatsches – neben der Tatsache, dass er in jedes sich bietende Fettnäpfchen stolpert – sind: sein Teddybär namens „Teddy“, sein über alles geliebter Mini Cooper sowie seine vermeindliche Freundin Irma Gobb, dargestellt von Matilda Ziegler, die er durch seine egoistisch-anarchischen Handlungen stets aufs Neue vergrault. Außerdem spricht der Gute so gut wie nie.

In „Mr. Bean – Back to School“ sind nun die witzigsten Schulmomente des Sonderlings vereint:

– Tag der offenen Tür (komplette Episode)
Mr. Bean besichtigt eine Militärschule: vom Kommandieren eines Soldaten-Trupps, über „einschlagende“ Erfolge als Chemiker oder gar Künstler lässt einmal wieder nichts aus, um die Lachmuskeln zu strapazieren – auch wenn ihn im Judo-Unterricht der Mut verlässt.

IslBG– Mr. Bean schreibt eine Prüfung (Sketch)
In der allerersten Folge der ITV-Serie aus dem Jahre 1989 drückt „Mr. Bean“ die Schulbank und muss eine  Prüfung schreiben. Aber was ist das? Im Prüfungsumschlag befindet sich ein völlig anderes Thema als das, worauf er sich vorbereitet hat! In seiner Verzweiflung versucht er hartnäckig, bei seinem wenig kooperativen Nachbarn abzuschreiben…

– Mr. Bean in der Bücherei (Sketch)
Der letzte Sketch der „Mr. Bean“-Reihe wurde niemals ausgestrahlt und war erst in „The Amazing Adventures of Mr. Bean“ zu sehen: Beim Versuch, aus einem antiken Buch ein besonders eindrucksvolles Bild abzupausen, schafft es Mr. Bean in einer Bibliothek, das Werk fast vollständig zu zerstören. Was tun? Ein anderer Schuldiger muss her!

Ein Muss für alle Mr. Bean Fans und Freunde des britischen Humors!

Cover_DVD_Mr Bean - Back to School

MR BEAN – BACK TO SCHOOL erscheint am 11. September 2014 bei Universal Pictures Home Entertainment auf DVD; Laufzeit: ca. 45 Min; Sprachen: Englisch; FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben. 

 

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. move to hawaii

    8. November 2014 in 10:49

    It’s amazing to pay a quick visit this web site and reading the views
    of all friends about this piece of writing, while I am also zealous of getting experience.

  2. Pingback: TV-Tipp: Neue Folgen von "Mr. Bean – Die Cartoonserie" auf Boomerang | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MedienFamilie

Mehr in MedienFamilie

girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016
jla526_202_start

TV-Tipp: „Justice League Action“ bei Cartoon Network

Thomas Meins10. Dezember 2016