Film

GUARDIANS OF THE GALAXY

GUARDIANS OF THE GALAXY

guardians gruppeDer neue Superhit aus dem Superhelden-Universum Marvel: Ein Dieb, eine Killerin, ein schießwütiger Waschbär und ein einsilbiger Baum retten die Galaxis vor finsteren Schurken – mit lockeren Sprüchen und roher Gewalt (Kinostart: 28. August).

 

Schon wieder ein Marvel-Film und schon wieder schickt sich eine Truppe Superhelden an, die Welt – oder – wie in diesem Fall – gleich das ganze Universum zu retten. Die X-Men, Spider-Man, Iron Man, die Fantastic Four und noch einige mehr fanden in den letzten Jahren den Weg aus den Marvel-Comics auf die große Leinwand. Welcher Held da mit wem oder gegen wen kämpft, erschließt sich beinahe nur noch eingefleischten Fans. Ein Ende der Helden-Inflation ist aber nicht abzusehen.

Warum auch? Denn der Erfolg scheint den Marvel Studios und seinem Mutterkonzern Walt Disney recht zu geben: „Guardians Of The Galaxy“, das neueste Werk aus der Marvel-Schmiede, zählt schon jetzt zu den erfolgreichsten Comic-Verfilmungen aller Zeiten, spielte in wenigen Wochen knapp 450 Mio. Dollar ein – dabei ist der Film in vielen Länden noch gar nicht gestartet. Dieser Marvel-Film ist nicht nur überaus erfolgreich, er ist auch verdammt unterhaltsam. Und dabei sehr, sehr ungewöhnlich …

guardians prattDieses Heldenepos beginnt im Jahre 1988 auf der Erde. Ein kleiner Junge wird von Aliens entführt. Seither irrt Peter mutterseelenallein durch das Sonnensystem. 26 Jahre später ist Peter Quill alias Star-Lord (Chris Pratt) ein galaktischer Dieb, der mit seinem Raumschiff durchs Universum vagabundiert. Seine jüngste Beute hat’s in sich: eine merkwürdige Kugel, die Planeten zerstören kann und hinter der finstere Gesellen her sind.

Der mächtige Titan Thanos (Josh Brolin) schickt seinen Schergen Ronan (Lee Pace) und die Killerin Gamora (Zoe Saldana) los, Peter die heiße Ware abzujagen. Der Killerin kommen aber zwei Typen in die Quere, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat: Waschbär Rocket (Stimme: Fahri Yardim) und sein bester Kumpel, der Baum Groot (Stimme OF: Vin Diesel), fahren Gamora in die Parade und retten Peter. Wobei sie eigentlich scharf auf das Kopfgeld sind, dass auf den Star-Lord ausgesetzt ist. Nach einer wilden Schießerei landet das Quartett in einem Hochsicherheitsgefängnis irgendwo im All.

Dort werden die Karten neu gemischt: Gamora fürchtet im Knast um ihr Leben und überredet Peter, Rocket und den Baum, gemeinsam zu fliehen. Thanos und Ronan will sie ohnehin verraten, und für die Kugel kennt sie angeblich einen solventen Käufer. Den unglaublichen Vier schließt sich noch Drax (Dave Bautista) an, ein Schrank von einem Mann, der sich an Ronan für die Ermordung seiner Familie rächen will. Der Beginn einer irren Jagd quer durchs Universum, bei der mehr als nur das Leben der fünf schrägen Helden auf dem Spiel steht…

guardians rocketGenau genommen sind die „Guardians Of The Galaxy“ gar keine Superhelden – sondern eine wilde Bande von ganz „normalen“ Anti-Helden. Mal abgesehen von Groot: Der knorrige, gefühlsduselige Typ, der nur einen Satz draufhat („I am Groot“), kann mit seinen Ästen schon erstaunliche Dinge treiben. Wo dieser Baum hinlangt, wächst so schnell kein Gras mehr. Okay, einen sprechenden Waschbären gibt es auch nicht alle Tage. Aber dieser Rocket ist einfach ein mit allen Wassern gewaschener Waffennarr, der manchmal übers Ziel hinausschießt und immer einen lockeren Spruch im Maul hat – also eigentlich ein ganz netter Kerl.

guardians saldana prattGamora gibt die eiskalte, sexy Amazone, verbirgt aber ein ganz und gar menschliches Schicksal hinter ihrer glatten, grünen Fassade. Und Peter – ist so etwas wie der nette Junge von nebenan, der ein bisschen auf die schiefe Bahn geraten ist und sein Herz auch als Gesetzloser auf dem rechten Fleck hat. Unbekümmert, unabhängig und charmant – aber in schwachen Momenten verdammt sentimental. Peters wichtigster Begleiter ist nämlich ein Walkman mit Musikkassette mit Songs aus den 80er-Jahren – eine rührende Erinnerung an seine Mutter und seine irdische Existenz.

Die „Guardians Of The Galaxy“ sind die wahrscheinlich verrückteste Truppe im Kino-Weltraum seit Han Solo und Chewbacca. Die Helden dieser Marvel-Geschichte sind erfrischend anders als die üblichen Supernasen, treiben es kunterbunt und sind dabei umwerfend komisch. Dazu gibt’s knackige Kampfszenen, atemberaubende Verfolgungsjagden, schillernde Nebenfiguren (aufgepasst auf Glenn Close und Benicio del Toro) und ein paar sehr exotische Schauplätze.

Die „Guardians of the Galaxy“ sind Popcornkino der feinsten Sorte – voller Humor, Action und irrer Einfälle. Der fetzigste Film des Jahres!

guardians posterKinostart: 28. August; Regie: James Gunn; FSK: ab 12, Länge: 121 Min.; Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany; Link: de.marvel.com 

 

Kommentare anzeigen (5)
Film

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016