Film

HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK

HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK

Hectors ReiseMit seinem Roman „Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück“ gelang François Lelord ein Weltbestseller. Die am 14. August in unseren Kinos startende Verfilmung glänzt nicht nur mit einem Starensemble – Simon Pegg als schrulliger Psychiater Hector, seine Freundin Clara gespielt von Rosamund Pike und Christopher Plummer, Stellan Skarsgård, Toni Collette und Jean Reno als Hectors Reisebekanntschaften. Denn die Tragikkomödie geht humorvoll über die naiven Betrachtungen des Buches hinaus und hält unserem Ego einen Spiegel vor.

 

Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) ist vielleicht ein bisschen exzentrisch, aber im Grunde einfach liebenswert. Sein Leben verläuft in ruhigen Bahnen und auch in seiner Beziehung zu Freundin Clara (Rosamund Pike) ist alles harmonisch. Nur ein Problem gibt ihm zu denken – und dabei gibt er sich doch wirklich die größte Mühe: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich.

Hectors Reise 1

Als ihm seine spirituell angehauchte Patientin Madame Anjali (Veronica Ferres) eines Tages hellseherisch eine große Reise voraussagt, wird Hector von kindlicher Neugier gepackt. Er nimmt all seinen Mut zusammen und beschließt, London, seine Praxis und seinen Alltag hinter sich zu lassen, um sich nur noch einer Frage zu widmen, die ihn brennend interessiert: Gibt es das wahre Glück?

Hectors Reise 2

Auf der Suche nach den Ursachen des Glücks begibt Hector sich auf eine weite, zum Teil gefährliche, aber vor allem auch sehr lustige und emotionale Reise um den ganzen Erdball:

Hectors Reise 3

Hectors Stationen und Reisebekanntschaften

Hectors Reise 4

1. Station: Shanghai / China
Bekanntschaften:
Edward (Stellan Skarsgård) – Investmentbanker und Liebhaber unbedingter Freiheit
Ying Li (Zhao Ming) – wunderschöne Studentin und freie Dozentin in Liebesdingen

Hectors Reise 5

2. Station: Ländliches China
Bekanntschaft:
Alter Mönch (Togo Igawa) – liefert wichtige Erkenntnisse in Sachen „Glück“

Hectors Reise 6

3. Station: Südafrika
Bekanntschaften:
Marie-Louise – Sitznachbarin im Flieger nach Südafrika
Marie-Louises Cousine – Hectors Versuchung
Michael (Barry Atsma) – Hectors Freund und Arzt
Marcel (Anthony Oseyemi) – Michaels Bodyguard
Diego (Jean Reno) – Drogenhändler aus Kolumbien
Isidore – Barkeeper in Hectors Hotel

Hectors Reise 7

4. Station: Los Angeles / Kalifornien
Bekanntschaften:
Djamila – kranke Passagierin auf dem Flug nach L.A., der Hector Beistand leistet
Agnes (Toni Collette) – Hectors erste große Liebe
Alan – Agnes’ Ehemann
Agnes’ Kinder
Prof. Coreman (Christopher Plummer) – Glücksforscher

Die 15 Lektionen des Glücks

Neben den Reisebekanntschaften, denen er stets die Frage nach deren persönlichem Glück stellt, ist auch das Notizbuch – ein Geschenk Claras – Hectors wichtiger Reisebegleiter. Hier notiert er seine Beobachtungen und stellt 15 Lektionen über das Glück auf:

1. Vergleiche anstellen kann einem das Glück vermiesen.
2. Viele Leute denken, dass Glück bedeutet, immer reicher oder mächtiger zu sein.
3. Viele Menschen sehen ihr Glück nur in der Zukunft.
4. Glück wäre, wenn man mehrere Frauen gleichzeitig lieben könnte.
5. Manchmal bedeutet Glück, etwas nicht zu wissen.
6. Unglück vermeiden ist nicht der Weg zum Glück
7. Fühlst du dich bei einer Person überwiegend A.) gut oder B.) schlecht?
8. Glück ist, seine Bestimmung zu finden.
9. Glück ist, wenn man geliebt wird so wie man ist
10. Süßkartoffeleintopf!
11. Angst verhindert Glücklichsein.
12. Glück ist, wenn man sich rundum lebendig fühlt.
13. Glück ist, zu wissen, wie man richtig feiert.
14. Wer zuhört, gibt Liebe.
15. Nostalgie ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Hectors Reise 8

So führt die lange Reise, die er begann, um für seine Patienten die Frage nach dem wahren Glück beantworten zu können, Hector auf mehr oder weniger indirektem Wege zu seinem eigenen Glück…

Bei einer Romanverfilmung steht am Anfang unweigerlich die Buchvorlage. Und da weist François Lelord, Autor des Bestsellers „Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück“, vier weiterer „Hector“-Bücher und zahlreicher anderer Publikationen, mit seiner Vita starke Parallelen zu seiner Figur Hector auf: auch er studierte Medizin und Psychologie und wurde Psychiater, schloss jedoch seine Praxis, um zu reisen und sich und seinen Lesern die wirklich großen Fragen des Lebens zu beantworten.

Wenn dann ein britischer Regisseur, Peter Chelsom, der zusammen mit Maria von Heland und Tinker Lindsay auch das Drehbuch schrieb, sich der Filmumsetzung annimmt, und daraus eine höchst kurzweilige Abenteuerreise mit trockenem Humor macht, dann wird die derzeit äußerst populäre Glückssuche trotz aller Klischeehaftigkeit zu einem herzerfrischenden Kinoerlebnis. Dass der Cast, und dabei allen voran der britische Comedian Simon Pegg („The World’s End„) mit seiner sympathischen Sinnsuche, aus mehr oder weniger nichtssagenden Kalendersprüchen beim Zuschauer das ganz große Kopfkino entstehen lässt, ist grandios.

Und so lacht und weint der Zuschauer mit Figuren wie Du und ich à la Hectors Freundin Clara (Rosamund Pike, „Barney’s Version„), Ex-Freundin Agnes (Toni Collette, „A Long Way Down„) und seinem bestem Freund Michael (Barry Atsma, „Love Life – Liebe trifft Leben„) ebenso wie mit den Unnahbaren, dem Investmentbanker Edward (Stellan Skarsgård, „Der Medicus„) und dem kolumbianischen Drogendealer Diego (Jean Reno, „Kochen ist Chefsache„). Denn, ob reich oder arm, alle sind auf der Suche nach dem Glück – und wenn sie ihres gefunden haben, dann halten sie daran fest.

Fazit: Welch ein Glück, dass es diesen Film gibt!

Ein Interview mit Simon Pegg lesen Sie hier

Hectors Reise_PlakatKinostart: 14. August 2014; Regie: Peter Chelsom; FSK: ab 12 Jahren; Länge: 119 Minuten; Verleih: Wild Bunch Germany; Link: HectorsReise.de

 

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Kinotipp: Gone Girl - Das perfekte Opfer | Absolut Familie

  2. Pingback: Gewinnspiel: "Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück" auf DVD und Blu-ray Disc | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016