MedienFamilie

„Im Land der Bären“ auf DVD und 2D/ 3D Blu-ray Disc

„Im Land der Bären“ auf DVD und 2D/ 3D Blu-ray Disc

Im Land der Baeren 1Wussten Sie, dass ein ausgewachsenes Braunbär-Männchen im Sommer bis zu 50 Lachse täglich verspeist? Dass es völlig ausgehungert bereits am Fluss wartet, bis die Lachse zum Laichen den Fluss hinaufkommen und es endlich wieder tierische Nahrung aufnehmen kann, nachdem es sich über Monate hinweg vegetarisch ernährt hat? Diese und weitere spannende Details aus dem Leben eines der größten Raubtiere unseres Planeten erfahren Sie in der beeindruckenden 3D-Naturdoku „Im Land der Bären“, die am 15. August bei Universum Film auf DVD und 2D/ 3D Blu-ray Disc erscheint. Absolut Familie hatte zu dem Fotocontest „Mein Lieblingsbär“ auf gerufen. Hier finden Sie die Gewinner.

 

Eine spektakuläre Reise zu den größten an Land lebenden Raubtieren unserer Erde
In Deutschland gibt es spätestens seit Mitte des 19. Jahrhunderts keine Braunbärbestände in freier Wildbahn mehr – sieht man von wenigen Ausnahmen wie dem berühmten Braunbären „Bruno“ ab – und auch im restlichen Europa kommen die faszinierenden Tiere nur noch sehr vereinzelt vor. Wer Braunbären heutzutage in ihrer natürlichen Umgebung erleben will, muss sich schon nach Nordasien oder Nordamerika begeben, wo sich die größten Populationen finden.

Mit eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen und einer verblüffenden Nähe zu den Tieren präsentiert der französische Dokumentarfilmer Guillaume Vincent sein Regiedebüt, dessen Protagonisten die in Ostasien lebenden Kamtschatkabären sind. Mitproduziert vom 3D-Team des Blockbuster Regisseurs James Cameron („Avatar“, „Titanic“) zeigt die Dokumentation in spektakulären Bildern, wie die Braunbären in der wilden russischen Region Kamtschatka das Jahr verbringen:

Den Anfang macht eine Bärenmutter beim ersten Spaziergang mit ihrem Nachwuchs, den sie pflegt und schützt, im taufrischen Frühling, damit er die Welt erkunden kann. Weiter geht’s mit einem Jungtier, das gerade der Kinderstube entwachsen ist und nun, auf sich selbst gestellt, seinen Platz erkämpfen muss. Ein ausgewachsener männlicher Bär muss ständig seine Stärke unter Beweis stellen, um sein Revier zu verteidigen. Von der Lachsjagd im Sommer bis hin zum nächsten Winter, wo sich die Bären wieder unter der meterhohen Schneedecke eine Höhle suchen, begleitet das Kamerateam die Tiere und bietet einen noch nie dagewesenen Einblick in die Welt der Braunbären!

10 wissenswerte Fakten über Braunbären

Im Land der Baeren

1. Braunbären zählen zur Familie der Großbären und werden in 16 Unterarten eingeteilt – dazu zählen beispielsweise der Europäische Braunbär, der Grizzlybär und der Kamtschatkabär.

2. Als größte Braunbärenart können Kodiakbären fast 3 Meter lang und beinahe 800 kg schwer werden. Sie leben vorwiegend auf der Kodiak-Insel vor der Südküste Alaskas und gelten neben Eisbären als größte Landraubtiere der Erde.

3. Der Großteil der knapp 200.000 heute noch in freier Natur lebenden Braunbären ist in Nordasien, Alaska und Kanada beheimatet.

4. Der Geruchssinn von Braunbären ist ungefähr 100.000-mal feiner als der des Menschen. Darum sollte man beim Campen in Bärengebieten auch immer penibel darauf achten, Lebensmittel nicht offen herumliegen zu lassen und das Essen sicherheitshalber mindestens 100 Meter vom Zelt entfernt zu lagern.

5. In Deutschland gibt es spätestens seit Mitte des 19. Jahrhunderts keine Braunbärbestände in freier Wildbahn mehr – dabei waren die Tiere vor 1.000 Jahren noch fast überall in Europa zahlreich anzutreffen.

6. Aufgrund ihres hohen Gewichts bewegen sich Braunbären in der Regel eher langsam. Wenn es darauf ankommt, können sie aber auch auf bis zu 50 km/h beschleunigen!

7. Braunbären ernähren sich zwar vorwiegend von Wurzeln, Kräutern, Knollen, Pilzen und anderen Pflanzen, sind aber Allesfresser und sagen daher auch zu Insekten, Nagetieren und Vogeleiern nicht nein. Die Kamtschatkabären fressen aufgrund der regionalen Gegebenheiten auch sehr gern Fische.

8. In Vorbereitung auf Ihre Winterruhe können Braunbären täglich 40 kg Futter verzehren, was zu einer Gewichtszunahme von 3 kg pro Tag führt.

9. Der Braunbärnachwuchs wird allein von der Bärenmutter aufgezogen und aggressiv beschützt. Bärengeschwister ziehen auch nach dem Abschied von der Mutter (ca. 2 Jahre nach der Geburt) noch einige Jahre zusammen umher.

10. Frei lebende Braunbären können bis zu 30 Jahre alt werden und führen meist ein geruhsames Leben, da sie (außer dem Menschen) praktisch keine natürlichen Feinde haben.

Cover_BD_Im Land der Baeren

IM LAND DER BÄREN erscheint am 15. August 2014 bei Universum Film auf DVD und 2D/ 3D Blu-ray Disc sowie als Video on Demand; Laufzeit: ca. 86 Min.; Sprachen: Deutsch, Englisch; FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben. Das Bonusmaterial hält ein spannendes Making Of mit interessanten Zusatzinformationen bereit.

Wir hatten mit dem Fotocontest „Mein Lieblingsbär“ dazu aufgerufen, uns ein Foto vom liebsten Teddy oder schönsten Schnappschuss aus Natur zu schicken – und das sind die glücklichen Gewinner:

Gewinner_Im Land der Baeren

Mit der Einsendung ihres Fotos erklärten sich die Teilnehmer bereit, dass das Bild auf absolutfamilie.de sowie auf unserer Facebookseite veröffentlicht wird und der Inhaber der Bildrechte diese zur Nutzung für diesen Fotocontest auf uns überträgt.

Und weil uns so viele schöne Einsendungen erreicht haben, erhalten die Schützen folgender Bilder ein kleines Goodie:

Weitere Gewinner_Im Land der Baeren

 

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in MedienFamilie

girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016
jla526_202_start

TV-Tipp: „Justice League Action“ bei Cartoon Network

Thomas Meins10. Dezember 2016