Film

EIN AUGENBLICK LIEBE

EIN AUGENBLICK LIEBE

"Une Rencontre" de Lisa AzuelosZwischen Pierre und Elsa sprühen sofort die Funken. Doch – eigentlich – ist Pierre glücklich verheiratet und lässt Elsa von verheirateten Männern prinzipiell die Finger. Und trotzdem: Nachdem sie sich immer wieder zufällig begegnen, lassen die beiden ihren Gefühlen freien Lauf… Ab 7. August im Kino.

 

Auf einer Party lernen sich die Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) und der Anwalt Pierre (François Cluzet) kennen. Schon nach einem kurzen Smalltalk sind die beiden fasziniert voneinander. Doch Pierre ist glücklich als Ehemann und Vater, und Elsa würde nie eine Affäre mit einem verheirateten Mann anfangen. So trennen sich ihre Wege nach der Party wieder.

Ein Augenblick Liebe 1

In den folgenden Wochen können aber sowohl Elsa als auch Pierre nicht verhindern, dass der andere ihnen immer häufiger in den Kopf kommt. Weil es der Zufall so will, begegnen sie sich schließlich wieder. Und beschließen, keine Telefonnummern auszutauschen – obwohl die Chemie zwischen ihnen unleugbar ist.

Ein Augenblick Liebe 2

Nach weiteren Wochen voller Gedanken an Pierre findet Elsa über einen gemeinsamen Bekannten Pierres Telefonnummer heraus und ruft ihn schließlich an, um ihre Sehnsucht zu stillen. Ein Treffen wird nicht vereinbart. Wenn es sein soll, soll es sein. Wenn nicht, dann nicht.

"Une Rencontre" de Lisa Azuelos

Und es soll wohl sein. Denn Pierre und Elsa begegnen sich erneut zufällig. Langsam wird beiden klar, dass die Begegnung ihrer beider Leben für immer verändert hat. Beide sind mit dem Gedanken aneinander unglaublich glücklich und wissen dabei doch stets: wenn sie ihren Gefühlen nachgeben, ist Pierres Ehe zerstört.

Mal blicken die beiden Hauptpersonen gedankenvoll aus dem Fenster, im nächsten Moment liegen sie sich leidenschaftlich in den Armen. „Ein Augenblick Liebe“ spielt mit etlichen Traumsequenzen, die sich immer erst relativ spät als solche zu erkennen geben. So ist nicht immer gleich ganz eindeutig, ob Pierre und Elsa nun eine Affäre miteinander haben oder nicht. Der Originaltitel des Films, „Une rencontre“ (dt. „Eine Begegnung“), wird zum Leitmotiv der Geschichte – schließlich treffen Elsa und Pierre unter immer wieder neuen Umständen scheinbar zufällig – oder schicksalshaft – aufeinander.

Ein Augenblick Liebe 3

Regisseurin Lisa Azuelos spielt so konsequent mit dem Gedanken an das Mögliche, nicht unbedingt aber das Reale. Wie in einem Labyrinth ergeben sich für die beiden Hauptfiguren ständig neue Wege und Optionen. Und doch gelingt es dem Zuschauer, in die Liebesgeschichte einzutauchen und sich von der Anziehung zwischen Pierre und Elsa fesseln zu lassen.

In den Hauptrollen verzaubern eine unwiderstehliche Sophie Marceau („La Boum“) und der charmante François Cluzet („Ziemlich beste Freunde„) einander – und das Publikum gleich mit.

Fazit: „Ein Augenblick Liebe“ fordert mehr als nur einen Augenblick Aufmerksamkeit. Fans von französischem Kino und Liebesfilmen, bei denen nicht ständig alles nach Schema F verläuft, sind hier genau richtig.

Ein Augenblick Liebe PosterKinostart: 7. August 2014; Regie: Lisa Azuelos; FSK: ab 0 Jahren; Länge: 82 Minuten; Verleih: Alamode Film; Link: facebook.com/EinAugenblickLiebe

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016