Spiele

Die neue „Crossboule“-Soccer-Edition zur Fußball-WM von Zoch

Die neue „Crossboule“-Soccer-Edition zur Fußball-WM von Zoch

Fußballer aufgepasst – schon vor der WM kommt Kicker-Feeling auf mit dem Outdoorspiel „Crossboule“, das Kultstatus hat und in keiner Reisetasche fehlen darf. Die vier neuen Crossboule-Soccer-Sets heißen „soccer“, „home“, „brasil“ und „goal“.

 

Vor, während und nach dem Spiel – „Crossboule“ verspricht nicht nur Fußballprofis aktiven Spielspaß
Rechtzeitig zur Fußball-WM bringt der Zoch Verlag mit seinem Outdoorspiel eine „Soccer-Edition“ in den Handel. Die neue Zwei-Personen Edition heißt soccer, die Einzelsets home, brasil und goal. So kann Brasilien gegen Deutschland antreten. Die knautschigen Bälle bleiben überall liegen.

Angelehnt ist die Spielidee am Geschicklichkeitsspiel Boule und an den Grundregeln von Boccia, doch das original Crossboule ist weitaus pfiffiger. Knautschige, schön gestylte apfelgroße Bälle ermöglichen das Spiel fast überall während des ganzen Jahres – im Garten, am Strand oder auch im Treppenhaus. Ganz nach Belieben lassen sich die verschiedenen Sets zusammen stellen, um zu dritt oder mit zwölf und mehr Spielern zu „boochen“.

Es spielt jeder gegen jeden oder ein Team von je zwei oder drei Spielern gegen ein anderes Team. Jeder Spieler hat drei Bälle. Die Zielkugel heißt Schweinchen. Wer es anspruchsvoll mag, wirft sein Schweinchen auf einen Gegenstand – auf einen Stuhl, einen Fenstersims – oder er landet einen Lattentreffer. Punkte gibt es, indem man mit seinen Bällen möglichst nahe ans Schweinchen heran kommt. Für bestimmte Formatierungen (Blume, Schlange, Wurm oder Pyramide), sogenannte „Combos“, gibt es Extrapunkte. Wer zwei Sätze zu je dreizehn Punkten für sich entscheidet, hat das Match gewonnen.

Mark Caliman hat das original Crossboule c³ entwickelt. Heute kümmert er sich darum, dass die Designs der Crossboules immer frisch bleiben. Mittlerweile gibt es 16 unterschiedliche Sets. Crossboule wurde 2013 mit dem Gütesiegel „spiel gut“ ausgezeichnet. Die Juroren testeten die Sets, um es nach umweltfreundlichen, spielpädagogischen, technischen und gestalterischen Kriterien zu bewerten.

 

Ab sofort sind vier Crossboule-Soccer-Sets zur Fußball-WM im Handel. Das Zweipersonen-Set soccer mit zweimal drei Bällen und Schweinchen kostet zirka 22 Euro. Die Sets für eine Person home, brasil und goal mit drei Bällen in einer Farbe und Schweinchen kosten je zirka 13 Euro. Crossboule ist Kult und darf in keiner Reisetasche fehlen. Praktische Rucksäcke gibt es gesondert in verschiedenen Farben. Crossboule ist geeignet für Spieler ab 6 Jahren.

 

 

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. jupieni

    9. Juni 2014 in 09:12

    Einfach nur COOL!!!!!!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Spiele

Playmobil setzt Mode-Trends im Spielzeugland

Thomas Meins19. Mai 2016

Virtual Reality: Der neue View-Master von Mattel (Sponsored Post)

Thomas Meins16. März 2016

Das laufende Schäfchen von Zapf Creation

Barbara Leuschner27. Februar 2016

Mit der Macht spielen: Neue Lego-Star-Wars-Sets

Thomas Meins30. Januar 2016

Spielwarenmesse Nürnberg vergibt Toy Award 2016

Thomas Meins26. Januar 2016

„Bellz!“: Magnetischer Spielspaß für die Familie

Thomas Meins27. Dezember 2015

So werden Sie zum „Dream Team“

Thomas Meins18. Dezember 2015

Zoch-Spiel „Nitro Glyxerol“: Rütteln, schütteln, siegen

Thomas Meins9. Dezember 2015

„Lift it!“: Actionspiel für Baumeister mit Köpfchen

Thomas Meins20. November 2015

Kartenspiel „Beasty Bar – New Beasts in Town“ von Zoch

Barbara Leuschner10. November 2015