Film

BAD NEIGHBORS

BAD NEIGHBORS

Bad Neighbors 1Kelly und Mac sind frisch gebackene Eltern und freuen sich auf ihr Leben zu dritt im Eigenheim. Da haben sie die Rechnung ohne die neuen Nachbarn gemacht: Eine Tür weiter haust ab sofort eine feierwütige Studentenverbindung. Wilde Partynächte und Familienidyll passen nicht besonders gut zusammen – jetzt ist Krieg angesagt! Ab 8. Mai im Kino.

 

Kelly (Rose Byrne) und Mac Radner (Seth Rogen) sind eigentlich alles andere als spießig und haben gegen ein bisschen feiern hier und da nichts einzuwenden. Doch damit ist erstmal Schluss, denn die beiden sind gerade Eltern geworden. Also zieht das Paar mit ihrer kleinen Tochter in die beschauliche Vorstadt. Hier wollen sie ein Leben als richtige Familie beginnen.

Kurz nach dem Einzug der beiden fährt allerdings auch vor dem Nachbarhaus ein Umzugswagen vor – hier zieht nicht etwa eine weitere nette Familie ein, sondern eine feierwütige Meute von Studenten. Die Verbindung um Anführer Teddy (Zac Efron) hat das Haus im Nu in ein Party-El Dorado verwandelt. Kelly und Mac sind skeptisch – Partylärm und Familienidylle, das passt nicht zusammen. Da die beiden ja aber eigentlich total cool sind, können sie vor den Studenten nicht die Spießer raushängen lassen und versuchen Teddy und Co. ganz lässig klar zu machen, dass sie auf Lärm gut verzichten können.

Bad Neighbors 2

Schließlich landen Kelly und Mac selbst auf der nächsten Party der Verbindung – man muss sich ja schließlich davon überzeugen, dass die Studenten ganz harmlos sind. In Erinnerung an vergangene Zeiten lassen die jungen Eltern es so richtig krachen. Als im Nachbarhaus am nächsten Abend aber wieder die Bässe wummern, wird es den beiden zu bunt. Kurzerhand rufen sie die Polizei. Das kommt bei den Studenten natürlich gar nicht gut an – es beginnt ein furchtloser Nachbarschaftskrieg…

Rose Byrne und Seth Rogen verkörpern die typischen jungen Eltern – eigentlich sind die beiden total cool und wollen jede Menge Spaß haben. Aber jetzt, wo das Baby da ist… So sind Kelly und Mac alles andere als erfreut über ihre neuen, lauten Nachbarn, wollen von denen aber auch auf keinen Fall als uncool abgestempelt werden. So schmieden sie einen Plan, der die Studenten aus der Nachbarschaft vergraulen soll. Die Jungs aber geben sich natürlich nicht kampflos geschlagen und fahren so einiges an Waffen auf.

Bad Neighbors 3

Byrne und Rogen entwickeln sich schnell zu den Sympathieträgern der Komödie – was nicht zuletzt daran liegt, dass sie eine Top-Besetzung für die jungen Eltern sind. Auch bei Zac Efron passt die Rolle wie die Faust auf’s Auge. Während der Krieg zwischen Party-Meute und Kleinfamilie schon viele lustige Szenen mit sich bringt, lebt „Bad Neighbors“ zu einem großen Teil auch von den Nebendarstellern. Christopher Mintz-Plasse („Superbad“), Jake Johnson („New Girl“) oder Lisa Kudrow („Friends“) etwa haben mit ihren überspitzt dargestellten Charakteren die Lacher garantiert auf ihrer Seite.

Klar gehen die Witze in „Bad Neighbors“ oft unter die Gürtellinie, obszöne Bemerkungen und feucht-fröhliche Party-Gelage liegen an der Tagesordnung. Und trotzdem ist der Humor bei weitem nicht so flach, wie er es angesichts der Thematik sein könnte. Spätestens als in der Studentenverbindung eine „Verkleide dich als de Niro-Charakter“-Party läuft oder Mac und Teddy sich zum wiederholten Male darüber streiten, ob denn nun Michael Keaton oder Christian Bale der bessere Batman war, wird klar, dass es die Filmemacher nicht allzu ernst meinen. Die waren schließlich auch schon für den Comedy-Spaß „Das ist das Ende“ verantwortlich.

Fazit: Ein Film, der sich selbst nicht so ernst nimmt – „Bad Neighbors“ tut nichts, der will nur unterhalten! Und das klappt auch, denn hier bleibt kein Auge trocken.

Bad Neighbors PosterKinostart: 8. Mai 2014; Regie: Nicholas Stoller; FSK: ab 12 Jahren; Länge: 97 Minuten; Verleih: Universal Pictures; Link: neighbors.tumblr.com

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Gewinnspiel: "Bad Neighbors" auf DVD | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016