Absolut-Reisen

Der „Muppets Most Wanted“-Reiseführer

Der „Muppets Most Wanted“-Reiseführer

"THE MUPPETS ... AGAIN!"Vorhang auf für Disneys „Muppets Most Wanted“! In dem am 1. Mai in unseren Kinos startenden Film geht die chaotische Crew auf große Tour und sorgt mit ihrer Show in Europas angesagtesten Metropolen Madrid, Berlin und London für ausverkaufte Häuser. Lesen Sie hier ihre Eindrücke von den Städten mit Sightseeing-Tipps, Empfehlungen lokaler Spezialitäten vom schwedischen Koch, Hinweisen auf sprachliche Besonderheiten – und natürlich Pack-Tipps von Miss Piggy. Pünktlich zum Kinostart erscheinen auch Soundtrack und Hörspiel von „Muppets Most Wanted“.

 

Die Muppets sind wieder da! 
Muppets Most Wanted_PlakatIn Disneys „Muppets Most Wanted“ (Kinostart 1. Mai) geht die chaotische Crew auf große Tour und sorgt mit ihrer Show in Europas angesagtesten Metropolen Madrid, Berlin und London für ausverkaufte Häuser. Doch dann verwickelt sie Constantine, der weltgrößte Kriminelle, zusammen mit seinem hinterlistigen Handlanger Dominic (Ricky Gervais) in seinen neuesten Coup. Dumm für Kermit, dass Constantine ihm wie aus dem Froschgesicht geschnitten ist und das natürlich zu seinen Gunsten ausnutzt. Doch der smarte Kermit hat ja noch seine Freunde Miss Piggy, Fozzie Bär, Gonzo und Co…

Regie: James Bobin

mit Kermit, Miss Piggy, Gonzo, Fozzie Bär, das Tier, Scooter, Statler und Waldorf sowie all den anderen Helden der beliebten Show mit ihren Gästen Ricky Gervais, Ty Burrell und Tina Fey

Der Muppets-Reiseführer

London, Großbritannien

Muppets most wanted 1

Sehenswürdigkeiten:

Buckingham Palace
Miss Piggy empfiehlt einen Besuch im Buckingham Palace, wo sie selbst sich im königlichen Ambiente immer besonders wohl fühlt. Im Palast mit seinen 775 Zimmern findet man zum Beispiel 19 Staatsgemächer, die mit zahlreichen wertvollen Gemälden und anderen Kostbarkeiten aus der königlichen Sammlung geschmückt sind. Vor den Toren des Buckingham Palace lässt sich eine ganz andere royale Tradition begutachten: die Wachablösung der königlichen Hofgarde, deren Mitglieder niemals eine Miene verziehen. Nicht einmal, wenn Miss Piggy in ihren fabelhaftesten Outfits vor ihnen steht.

Tower of London
Einer von Constantines Favoriten ist der Tower of London, der einige der wertvollsten Schätze der Welt beherbergt, darunter natürlich die Kronjuwelen. Besucher können dort alles über die Geschichte des Gebäudes als Palast, Festung und Waffenkammer erfahren. Aber bitte nicht Constantine dabei helfen, irgendwelche „Souvenirs“ mitgehen zu lassen!

Big Ben
Eines der ikonischsten Wahrzeichen Londons ist der Uhrenturm Big Ben mit seinen beeindruckenden vier Meter langen und 100 Kilogramm schweren Zeigern. Für Interpol-Agent Jean Pierre Napoleon ist dies die eine Sehenswürdigkeit, die man in der britischen Hauptstadt gesehen haben muss. Nur Sam, der Adler, bevorzugt – wie nicht anders zu erwarten – seine Armbanduhr „Made in USA“.

London Eye
Für Gonzo gibt es keinen besseren Ort, um die Stadt von oben zu sehen, als das London Eye, Europas größtes Riesenrand am Themse-Ufer. Bei klarer Sicht kann man in alle Richtungen 40 Kilometer weit blicken. Jede der fast vollständig verglasten Gondeln wiegt so viel wie sage und schreibe 1.052.631 Pfund-Münzen. Insgesamt ist das Riesenrad 135 Meter hoch. Da kann man nur hoffen, dass Gonzo sein Bungeeseil nicht dabei hat.

National Gallery
Dank Vincent van Goghs „Sonnenblumen“, Claude Monets „Wasserlilien-Teich“ und einiger anderer der bekanntesten und teuersten Kunstwerke der Welt ist die National Gallery am Trafalgar Square das fünft meistbesuchte Museum weltweit. Auch für Dominic Fieslinger, den neuen Tourmanager der Muppets, gehört ein Besuch zum Pflichtprogramm.

Ausflüge & Unternehmungen:

Bootsfahrt über die Themse
Eine romantische Bootsfahrt auf der Themse ist der stilvolle Weg, London zu entdecken. Man kann sich sogar für ein Amphibienfahrzeug entscheiden, das sowohl im Wasser als auch an Land fahren kann. Bis vor kurzem hießen diese Ausflüge „Frog Tours“ – und sind nicht nur deswegen für Kermit natürlich die erste Wahl. Aber auch Miss Piggy bezeichnet eine solche Bootsfahrt als das ideale Date für sich und ihren Frosch.

High Tea im Ritz
Miss Piggy ist ohne Frage ein Fan der klassischen britischen Tradition des High Tea, inklusive Scones und kleinen Sandwiches. Für ein so elegantes Ambiente wie das Ritz muss man sich natürlich entsprechend anziehen, weswegen Miss Piggy dringend empfiehlt, die besten Kleider mit nach London zu bringen. Oder besser noch: den Aufenthalt in der Mode-Metropole nutzen und gleich ein paar neue kaufen.

Shopping bei Harrods und in der Oxford Street
Keine London-Reise ist vollständig ohne Einkaufstouren durch Harrods und die Oxford Street. Für Miss Piggy stehen beide ganz oben auf ihrer fabelhaften Shopping-Liste – und ihre Kreditkartenabrechnungen können das eindeutig bestätigen.

Pferderennen in Ascot
Die Pferderennen auf der berühmten Rennanlage in Ascot garantieren immer einen spannenden Tag für Mensch wie Muppet!

Der schwedische Koch empfiehlt lokale Spezialitäten:

Fish & Chips
Yum-Yum! Fishee-un-Chipee! Frittierter Fisch und dick geschnittene Chips, die man anderswo auch als Pommes Frites kennt, gehören zu den Lieblingsgerichten der Engländer. Und das schon seit dem 19. Jahrhundert. Dazu am besten Mushy Peas (Erbsenbrei) bestellen und es sich schmecken lassen.

Sunday Roast
Smorden Røøsti! Wie der Name schon sagt, wird der Sunday Roast traditionell am Sonntag gegessen, doch als Familienessen ist er natürlich auch an jedem anderen Tag der Woche beliebt. Das Gericht besteht gewöhnlich aus gebratenem oder geschmortem Fleisch, verschiedenem Gemüse und so viel Soße wie man essen kann.

Bangers and Mash
Bøømers un Møøsh! Bangers and Mash ist ein typisches Cockney-Gericht, das in Londoner Familien und Pubs schon vor dem Ersten Weltkrieg gegessen wurde. Zu den Bangers (bei denen es sich übrigens um Würstchen handelt) gibt es Berge aus Kartoffelbrei und Soße, idealerweise begleitet von einer Portion Erbsen.

Steak and Ale Pie
Støøk un Øølee Frizker! Steak und Ale Pie, der Innbegriff britischen Pub-Essens, ist eine goldgelb und knusprig gebackene Pastete, die mit Steak-Stücken und Bratensoße gefüllt ist.

Wichtige Redewendungen und andere Sprachhilfen

Raining cats and dogs
Auch wenn es bei den Muppets durchaus mal vorkommen kann, dass tatsächlich Katzen und Hunde auf einen herunterfallen, meint die britische Redewendung doch lediglich, dass es in Strömen regnet.

Bob’s your uncle
Selbst wenn man, wie Robin, nur einen Onkel namens Kermit hat, liegt man mit „Bob’s your uncle“ nicht falsch. Denn in England drückt man mit dieser Redewendung aus, dass das Gelingen einer Sache garantiert ist. Übersetzen lässt sie sich am besten mit „… und die Sache ist erledigt“ oder „… und schon haben wir es“. Wenn Sie also in Großbritannien jemandem einen guten Rat geben wollen, wie er den Spaß seines Lebens haben wird, sagen Sie einfach: „Head to your local cinema, get your tickets for ‚Muppets Most Wanted’ and Bob’s your uncle!“

Toodle pip
Eine freundliche Art und Weise, in England einen Freund zu verabschieden: „I’ll see you later Walter, toodle pip!“

Cockney-Reime
Der aus dem Londoner East End kommende Cockney-Dialekt arbeitet zum Teil mit ziemlich witzigen Reimen und Worten, die für etwas anderes stehen als ihre eigentliche Bedeutung. „Dog and bone“ zum Beispiel bedeutet „phone“, „ruby murray“ steht für „curry“ und wer „pete tong“ sagt meint „wrong“. Höchste Zeit also, diese Reime zu lernen, dann sind Sie bereit zu „rabbit and pork“ (alias „talk“). Wobei Sie Letzteres vielleicht nicht unbedingt in Hörweite von Miss Piggy sagen sollten. Sie könnte sich angesprochen fühlen!

Pack-Tipps:

Ein Kleid für jede Gelegenheit
Beim Packen für den London-Trip empfiehlt Miss Piggy ein Kleid für jede Gelegenheit, schließlich kann man nie zu viel packen. Perlen und Diamanten sind für den High Tea unverzichtbar, und für die Pferderennen in Ascot braucht man natürlich einen großen Hut. Und einen schicken Regenschirm sollte man selbstverständlich auch immer dabei haben. Aber wie bereits gesagt: auch das Shoppen vor Ort sollte nicht zu kurz kommen.
Berlin, Deutschland 

Muppets Most Wanted 3

Sehenswürdigkeiten:

Der Reichstag
Der Reichstag ist der spektakulärste Bau in Berlins Regierungsbezirk. Seit 1999 ist er der Sitz des Deutschen Bundestags. Constantine liebt das historische Gebäude, das man nicht zuletzt an seiner schönen Glaskuppel erkennt (die Constantine an einen riesigen, funkelnden Juwel erinnert).

Brandenburger Tor
Nicht verpassen sollte man das Brandenburger Tor, eines von Berlins wichtigsten Denkmälern, das nicht zuletzt ein Symbol für die Geschichte der Stadt samt ihrer jahrzehntelangen Teilung ist.

Die Komische Oper
Die Muppets sind natürlich nicht die einzigen, die in Berlin im Licht der Scheinwerfer auf der Bühne glänzen. Einige der besten Gesangs- und Tanzproduktionen jenseits der Muppets lassen sich an der Komischen Oper bewundern, deren Name nicht nur Fozzie Bär begeistert. Wocka Wocka!

Ausflüge & Unternehmungen:

Mauerpark
Der Mauerpark war Teil des Grenzgebiets zwischen der BRD und der DDR und trennte den französischen und den russischen Sektor Berlins. Seit dem Mauerfall hat er sich zu einem der beliebtesten Naherholungsgebiete der Stadt entwickelt. Rolf empfiehlt einen Besuch wegen des sonntäglichen Flohmarkts, der spontanen Kunst- und Performance-Darbietungen und natürlich für Spaziergänge mit dem Hund. Und dann sind da auch noch die fast schon legendären Open Air-Karaoke-Sessions, bei denen man vor bis zu 2000 Menschen auch Muppet-Songs singen kann. Applaus, Applaus!

Berliner Zoo
Berlins Zoologischer Garten ist der älteste in ganz Deutschland und immer einen Besuch wert. Besucher können dort fast 20.000 Tiere bewundern.

Shopping mit Miss Piggy
Es gibt in Berlin endlos viele Einkaufsmöglichkeiten, von schick bis hip. Miss Piggys persönlicher Favorit ist allerdings immer noch das Kaufhaus des Westens, kurz KaDeWe. Mit über 60.000 Quadratmetern Verkaufsfläche handelt es sich dabei um das größte Kaufhaus auf dem europäischen Festland. Um die bestmögliche Auswahl zu haben, sollte man allerdings möglichst vor Miss Piggy dort sein.

Der schwedische Koch empfiehlt lokale Spezialitäten:

Currywurst
Kürrree-wøøst! Angeblich 1949 in Berlin von Herta Heuwer erfunden, lässt dieses aus gebratener Schweinebratwurst und Curry-Ketchup bestehende Gericht jedes Magengrummeln verstummen. Die Currywurst ist so beliebt, dass ihre Erfinderin sogar mit einer Gedenktafel an jener Stelle geehrt wurde, wo einst ihre Wurstbude stand.

Berliner Pfannkuchen
Bérléénerz Pfannkøøchken! Für Sweetums und alle anderen, die auf Süßes stehen, sind die Berliner Pfannkuchen (kurz „Berliner“ genannt) genau das richtige. Auch im Rest von Deutschland liebt man dieses frittierte Hefegebäck mit der Zuckerglasur und der Marmeladenfüllung, nicht zuletzt zu Silvester.

Wichtige Redewendungen und andere Sprachhilfen:

Bitte
Nadya empfiehlt allzeit gutes Benehmen. Auch in Berlin, weswegen jeder Besucher der Stadt die Worte „bitte“ und „danke“ beherrschen sollte. Auch wenn die Berliner sie selbst auch nicht immer verwenden.

Ich bin ein Berliner
Sam, der Adler, weiß natürlich alles über die Herkunft dieses legendären Ausspruchs: Der damalige US-Präsident John F. Kennedy sagte ihn 1963 bei seinem Besuch in West-Berlin und verdeutlichte damit die amerikanische Solidarität mit den Berliner Bürgern.

Knorke
Ein typischer berlinerischer Dialektbegriff, den man im Rest von Deutschland nicht unbedingt versteht. Er bedeutet so viel wie „großartig“ oder „super“, weswegen er vermutlich vor allem in Gonzos Gegenwart öfter mal fällt.

Wie viel kostet das?
Für alle fremdsprachigen Berlin-Gäste eine hilfreiche Frage, wenn Unsicherheit über Preise beim Einkaufen besteht. Shopping-Queen Miss Piggy allerdings hat sie noch nie in den Mund genommen – und wird es wohl auch nie tun.

Pack-Tipps:

Regentage
Berlin ist kein Ort, an den man fährt, um einen Sonnenbrand zu bekommen. Deswegen ist es ratsam, Regenstiefel und eine Regenjacke dabei zu haben. Und um immer schön warm zu bleiben, empfiehlt es sich, mehrere Lagen Kleidung zu tragen. Oder Federn, wenn man wie Camilla ein Huhn ist.


Madrid, Spanien

Muppets most wanted

Sehenswürdigkeiten:

Puerta de Alcalá
Kermit empfiehlt einen Abstecher zum Unabhängigkeitsplatz (Plaza de la Independencia), in dessen Mitte das Alcalá-Tor steht. Das Monument ist ein neoklassizistischer Torbogen aus Granit, aufwändig verziert unter anderem mit Löwenköpfen.

Plaza Mayor & Puerta del Sol
Die Plaza Mayor ist ein großer und zentraler Platz in Madrid, komplett umgeben von Wohngebäuden und 237 Balkons. Er eignet sich genauso für öffentliche Großfestivitäten wie eine königliche Trauung, wie für eine Mittagspause in der Sonne. Nicht weit entfernt liegt die Puerta del Sol, einer der meistbesuchten Plätze Madrids. Hierher kommt nicht zuletzt Fozzie Bär gerne. Schließlich ist es so voll, dass es für seine Kalauer immer genug Publikum gibt, selbst wenn nach der ersten Pointe bereits die Hälfte Reißaus nimmt.

Las Ventas
Gonzo liebt Action, Mutproben und Heldentaten, deswegen empfiehlt er einen Besuch von Las Ventas, der berüchtigten Stierkampfarena in Madrid. Seit 1931 und bis heute wird die größte Arena Spaniens noch für Stierkämpfe genutzt; zahlreiche der bekanntesten Stierkampf-Festivals der Welt finden dort statt. Aber nicht nur die: Auch für Tennismatches oder sogar Konzerte strömen bis zu 23.000 Zuschauer in die Arena.

Retiro-Park
Walter liebt es, entspannte Nachmittage im Retiro Park, dem größten Park im Herzen Madrids, zu verbringen. Man kann ihn dort zwischen malerischen Seen, auf denen Boote treiben, alten Statuen und Pferdekutschen antreffen.

Ausflüge & Unternehmungen:

El Rastro
El Rastro de Madrid ist der größte Freiluft-Flohmarkt der Stadt und nicht nur laut Rolf eine Empfehlung wert, der sich jedes Mal darüber freut, dass von echten Flöhen dort jede Spur fehlt. An jedem Sonn- und Feiertag lassen sich beim Bummel über El Rastro neue und alte Schätze finden, von Schmuck über Porzellanfiguren bis hin zu Lederwaren.

Museo del Prado
Constantine ist ein großer Fan des Museo del Prado, das zu den wichtigsten Kunstmuseen der Welt gehört. Unter den dort ausgestellten Meisterwerken befinden sich unter anderem Raffaels „Bildnis eines Kardinals“ oder Goyas „Hund“. Ähnlichkeiten mit Rolf sind rein zufällig.

Flamenco-Shows
Mit Flamenco bezeichnet man traditionelle spanische Volksmusik und Tänze, die ihren Ursprung in Andalusien haben, aber sich auch in Madrid großer Beliebtheit erfreuen. Miss Piggy schwärmt für die feuerroten Kleider der Tänzerinnen, von denen sie selbst immer das eine oder andere im Gepäck hat.

Der schwedische Koch empfiehlt lokale Spezialitäten:

Cocido madrileño
Køøchee-døøchi møødriddeleno! Dieser Kirchenerbseneintopf wird vor allem im Winter gegessen und ist ein traditionelles Gericht aus Madrid, das mit Fleisch und Gemüse serviert wird.

Bocata (oder Bocadillo) de calamares
Bøømkitche! Auch dieses Sandwich mit frittierten Tintenfischringen ist ein Gericht, das typisch für die spanische Hauptstadt ist.

Churros con chocolate
Chøørøøs wit de Chookee! Man nennt sie auch Spaniens Antwort auf den Donut. Dieses lange, frittierte Schmalzgebäck wird gewöhnlich in heiße Schokolade oder Kaffee getunkt und ist längst auch bei Naschkatzen auf der ganzen Welt beliebt.

Serrano-Schinken (Jamón Serrano)
Jøømin Søørenøø! Dieser magere, luftgetrocknete Schinken ist typisch für Spanien und erfreut sich auch international größter Beliebtheit. Gewöhnlich wird er in Madrid und anderswo hauchdünn und nicht selten zusammen mit Melone serviert.

Wichtige Redewendungen und andere Sprachhilfen:

Hola
Sieht auf den ersten Blick ähnlich aus, klingt aber anders. „Hallo“ heißt auf Spanisch „Hola“ (oh-la)! Und zur Verabschiedung sagt man „hasta luego“, was so viel heißt wie „bis später“.

Como estás
Wer in Madrid wissen möchte, wie es seinem Gegenüber geht, fragt: „Como estás?“

Te gusta?
Wenn jemand fragt „te gusta?“, möchte er wissen, ob es schmeckt oder gefällt.

Por favor
Auch wenn sich das Tier vermutlich wieder nicht daran hält: „por favor“ („bitte“) und „gracias“ („danke“) sollte man auch in Madrid ab und zu mal sagen.

Pack-Tipps:

Schuhwerk
Um wirklich sämtliche von Madrids schönsten Seiten zu sehen, empfiehlt Miss Piggy, bequeme (aber natürlich trotzdem glamouröse) Schuhe mitzubringen.

Muppets Most Wanted_Logo
Nach zweijähriger Abstinenz kommen die kultigsten Puppen aller Zeiten zurück auf die große Kinoleinwand: Die Muppets. Diesmal heißt es für die verrückte Truppe rund um Kermit, Miss Piggy und Fozzie Bär auf nach Europa, um mit ihrer Tournee auch dort den ganz großen Durchbruch zu schaffen.

Passend zum fulminanten Entertainment-Spektakel von „Muppets Most Wanted“ erscheint am 2. Mai 2014 der Original Soundtrack sowie eine deutsche Version aus der Feder von Bret Mc Kenzie, der 2012 mit dem Song „Man or Muppet“ den Oscar in der Kategorie „Bester Song“ gewann. Gesungen werden die Songs nicht nur von den Stars der Muppets Show, auch wahre Musikgrößen wie Lady Gaga, Tony Benett und Céline Dion geben sich die Ehre und stellten sich für dieses musikalische Highlight ans Mikrofon. Die Soundtracks gibt es auf CD sowie als Download mit 25 mitreißenden Songs, die auch nach dem Kinobesuch für sensationelle Stimmung und das wahre Muppets-Feeling sorgen. Ebenfalls am 2. Mai erscheint auch das Hörspiel zum Film „Muppets Most Wanted“.

 

Muppets Most Wanted_ Soundtrack und Hoerspiel

 

© Walt Disney Pictures

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Kinotipp und Gewinnspiel: Muppets Most Wanted | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Absolut-Reisen

beach-1867271_1280

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016
neckermann_familienurlaub

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016
baltic-sea-1120893_1280

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016
kinder_kostenlos

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016
2 - Family Life Mai Khao Lak

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016
Best Family Falkensteiner Cristallo - Familien

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016
tropical-islands-amazonia

Tropical Islands: Frischer Wind in Amazonia

Thomas Meins23. Mai 2016
london-530055_1280

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016
Dorpsplein Landal De Waufsberg

Landal eröffnet neuen Park in den Niederlanden

Thomas Meins13. Mai 2016