Absolut-Reisen

Wandern mit Kindern: Drei Tipps für den Outdoor-Urlaub in Deutschland

Wandern mit Kindern: Drei Tipps für den Outdoor-Urlaub in Deutschland

moselsteig mosellandtouristikSie finden, es ist schwierig, Kinder zum Wanden zu motivieren? Wer die schönsten Wege kennt, hat leichtes Spiel beim nächsten Familienausflug ins Grüne. Deutschland hat jede Menge Wanderwege, die bestens für Familien geeignet sind – ob an der Küste, im Mittelgebirge oder an einem romantischen Flusslauf.

Zu einem gelungenen Wanderurlaub mit der Familie gehört die richtige Outdoor-Ausrüstung: feste Schuhe, atmungsaktive und regendichte Jacken, eventuell sogar Trekkinghosen und natürlich ein leichter und wetterfester Rucksack, in den Verpflegung, Wanderkarte und Pullover oder Badehandtuch passen. Onlineshops wie transa.ch bieten auch speziell für Kinder geeignete Outdoor-Kleidung und weiteres Wanderzubehör.

Moselsteig: Wandern am Wein

Der neueste Wanderhit Made in Germany ist der jüngst fertiggestellte Moselsteig in Rheinland-Pfalz. Das Moseltal gilt zu Recht als einer der schönsten heimatlichen Flussläufe – und der neue Weg verläuft mitten durch dieses Tal, Deutschlands älteste Weinbauregion.

Der Moselsteig führt von der deutsch-französischen Grenze bei Perl bis zur Mündung der Mosel in den Rhein am Deutschen Eck in Koblenz – das sind satte 365 Kilometer. Eine hübsche Strecke, aufgeteilt in 24 Etappen zwischen elf und 24 Kilometern Länge, unterwegs gibt es zudem etliche Rundwege abseits der Hauptroute.

So abwechslungsreich wie der Fluss mit seinen Schleifen und Steilhängen ist der Steig: Er führt durch Feld und Wald und Weinberge, über felsige Pfade und lauschige Dörfer. Attraktive Etappenziele, die auch Kinder zum Wandern anspornen, gibt es ebenfalls: etwa das Römerschiff in Neumagen-Drohn, die Reichsburg Cochem und die Ruinen römischer Villen. Weitere Infos unter www.moselsteig.de.

Genießerpfade im Schwarzwald: Wald und Fels

schwarzwald karlsruher gratDer Schwarzwald ist ohnehin ein prima Familienreiseziel. Wer mit seinen Kindern wandern will, ist im schönsten deutschen Mittelgebirge genau richtig. Nach geeigneten Strecken braucht hier niemand lange zu suchen – es gibt Tausende Kilometer Wanderwege in fast allen Schwierigkeitsstufen.

Seit einigen Jahren locken zudem die sogenannten Genießerpfade, Rundwege an besonders attraktiven Schwarzwald-Orten. Sie sind zwischen sechs und 18 Kilometer lang und als Premiumwanderweg zertifiziert (also vernünftig ausgeschildert und sicher). Spaziergänge sind die Genießerpfade nicht unbedingt, sie erfordern je nach Lage schon ein wenig Ausdauer – und manchmal sogar Schwindelfreiheit.

Wie der Genießerpfad Karlsruher Grat bei Ottenhöfen, der in 800 Metern Höhe über einen 400 Meter langen und ziemlich schmalen Felsgrat führt. Das ist nichts für Kleinkinder, aber Teenager lieben diese Herausforderung zwischen Klettern und Abenteuer. Die Alde Gott Panoramarunde rund um das Wein- und Fachwerkdorf Sasbachwalden hingegen ist eine echte Genießertour, es geht nämlich gemächlich auf und ab durch Weinberge und Wälder und zu Aussichtspunkten mit prächtigem Panoramablick über das Rheintal. Weitere Infos unter www.schwarzwald-tourismus.info.

Stettiner Haff: Naturpark mit Strand

stettiner haff altwarpWanden im Flachland? Das erscheint vielen Wandersleuten vielleicht langweilig – aber Kinder sind leichter fürs Wandern zu begeistern, wenn es keine mühsamen Steigungen gibt. Dafür aber zwischendurch die Möglichkeit, am Strand zu liegen oder sich im Wasser abzukühlen. Genau das ist am Stettiner Haff in Mecklenburg-Vorpommern möglich.

Ganz im Nordosten Deutschlands, zwischen Ostseeküste und polnischer Grenze, geht es noch ziemlich gemütlich zu. Dichte Wälder, sanfte Hügel, Moore, Seen, unberührte Uferzonen, verträumte Fischerdörfer und immer wieder schöne Aussichten über das Haff, das kleine Binnenmeer zwischen Usedom und Pommern. Durch diese Idylle verlaufen rund 400 Kilometer Wanderwege. Weite Teile der Region sind als Naturpark geschützt.

Besonders attraktive Wege führen rund um die Altwarper Binnendünen, das Naturschutzgebiet Peenetal und die Brohmer Berge, wo sich von Erlebniskanzeln aus Rothirsche, Dachse, Fischotter und Adler beobachten lassen. Die besten Strände gibt’s bei Ueckermünde und in Mönkebude. Weitere Infos unter www.urlaub-am-stettiner-haff.de.

Fotos: Thomas Meins / Mosellandtouristik

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Absolut-Reisen

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Absolut-Reisen

beach-84631_1280

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017
beach-1867271_1280

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016
neckermann_familienurlaub

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016
baltic-sea-1120893_1280

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016
kinder_kostenlos

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016
2 - Family Life Mai Khao Lak

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016
Best Family Falkensteiner Cristallo - Familien

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016
tropical-islands-amazonia

Tropical Islands: Frischer Wind in Amazonia

Thomas Meins23. Mai 2016
london-530055_1280

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016