Familienleben

Wie Sie Ihre Familie absichern können: Vergleich Kapital- und Risikolebensversicherung

Wie Sie Ihre Familie absichern können: Vergleich Kapital- und Risikolebensversicherung

pixabay background-20126_640Eine Lebensversicherung kann die Familie im Notfall finanziell absichern. Aber was sollte beim Abschluss einer Kapital- oder Risikolebensversicherung beachtet werden?

Die finanzielle Absicherung der Familie bei unvorhergesehenen Ereignissen gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Existenzvorsorge. Ein klassisches Instrument dafür bildet die Lebensversicherung. Sie sichert das Todesfallrisiko ab. Wenn der Versicherungsnehmer stirbt, erhalten hinterbliebene Angehörige eine bestimmte Summe, mit der finanzielle Verpflichtungen und der Lebensunterhalt bestritten werden können. Hier ist ein Überblick über mögliche Ausgestaltungen und was beim Versicherungsabschluss zu beachten ist.

Todesfallabsicherung und Kapitalbildung

Es gibt grundsätzlich zwei Formen der Lebensversicherung: die Kapitallebensversicherung und die Risikolebensversicherung. Bei der Kapitallebensversicherung erfolgt neben der Absicherung des Todesfallrisikos zusätzlich systematische Kapitalbildung durch regelmäßige Sparleistungen. Wenn der Vertrag endet und der Versicherungsfall nicht eingetreten ist, erhält der Versicherte das angesparte Kapital zuzüglich Zinsen und Überschussbeteiligung ausgezahlt. Die Risikolebensversicherung sichert dagegen nur das Todesfallrisiko ab, eine Kapitalbildung findet hier nicht statt. Sie leistet folgerichtig nur beim Tod des Versicherungsnehmers. Läuft der Vertrag ohne Eintritt des Versicherungsfalls aus, findet dagegen keine Zahlung statt.

Beiträge hängen vom Versicherungsmodell ab

Diese beiden unterschiedlichen Konstruktionen haben erhebliche Auswirkungen auf die Beiträge. Bei der Kapitallebensversicherung wird ein (geringerer) Teil des Beitrags für die Risikoabsicherung und ein (größerer) Teil für die Kapitalbildung verwandt. Da die Sparleistung bei der Risikolebensversicherung entfällt, ist nur die Todesfallabsicherung über Beiträge zu finanzieren. Die Versicherungsbeiträge machen daher meist nur einen Bruchteil der bei einer Kapitallebensversicherung zu erbringenden Leistungen aus. Die Risikolebensversicherung bedeutet daher auch bei größeren Versicherungssummen eine vergleichsweise überschaubare Beitragsbelastung.

Wann ist die Risikolebensversicherung sinnvoll?

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist vor allem bei bestehenden Hausfinanzierungen zu empfehlen. Im Todesfall gewährleistet die Versicherung die Kreditrückzahlung, so dass das Haus den Angehörigen erhalten bleibt. Manche Banken drängen bei der Kreditvergabe sogar auf eine entsprechende Absicherung, es gibt dafür spezielle Versicherungsmodelle (Restschuldversicherungen). Die Risikolebensversicherung ist aber auch sonst ein gutes Instrument, für die Familie ein finanzielles Polster zu schaffen, sollte der Ernstfall einmal eintreten.

Vertragsvereinbarungen und Konditionen

Die Versicherungssummen und Vertragsdauern sind relativ flexibel vereinbar. Bei der Versicherungssumme sollte auf eine ausreichende Höhe geachtet werden. Die Vertragsdauer sollte auf Zeiträume finanzieller Verpflichtungen und die individuelle Vermögens- und Versorgungssituation abgestimmt sein. Die Beitragshöhe hängt vom Alter und vom Gesundheitszustand ab. Bei den Beiträgen empfiehlt es sich, unterschiedliche Anbieter zu vergleichen. Häufig bieten Direktversicherer, wie zum Beispiel AllSecur, aufgrund ihrer vorteilhaften Kostenstrukturen, günstigere Konditionen.

Vergleich der Kapital und RisikolebensversicherungBerechnungsbeispiel von AllSecur.de:

Wenn Ihre Rente bei voller Erwerbsminderung 600 Euro beträgt, liegt die große Witwenrente bei 330 Euro. Bei einem Nettoeinkommen von 2.000 Euro beträgt das Versorgungsziel mit 75 % Absicherung 1.500 Euro netto.

Die Versorgungslücke ist ca. 1.170 Euro groß.

 

Quelle: https://www.allsecur.de/risikolebensversicherung/hinterbliebenenschutz/

Neben den Beiträgen ist auch auf weitere Vertragsbestimmungen zu achten. Manche Versicherer haben eine sogenannte Nachversicherungsgarantie vorgesehen. Damit kann der Versicherungsvertrag unkompliziert angepasst werden, wenn sich die persönlichen Verhältnisse – durch Heirat oder Kinder – ändern.

Foto: Pixabay.com

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Laura

    11. November 2015 in 16:23

    Dem kann ich nur zustimmen!! Um der Familie, vor allem seinen Kindern, einen umfassenden Versicherungsschutz zu ermöglichen, halte ich es für sehr wichtig, dass man als Eltern rundum abgesichert ist. Denn oftmals sind die Kinder automatisch in den jeweiligen Versicherungen mitversichert. Wer seine Kinder rundum abgesichert wissen, sollte sich ebenfalls mit Versicherungen wie der Krankenzusatzversicherung und der Kinderinvaliditätsversicherung auseinandersetzen. Auf die Weise genießt das Kind im Krankheitsfall einen umfassenden Versicherungsschutz und hat bei einer dauerhaften Erkrankung wie einer Behinderung, Anspruch auf Zahlung einer lebenslangen Rente.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017