Familienleben

Der April wird bunt mit den neuen Sets von FIMO kids!

Der April wird bunt mit den neuen Sets von FIMO kids!

Kneten, härten, spielen – so einfach und spaßig war der Weg zum eigenen Spielzeug noch nie! Mit FIMO kids, der ofenhärtenden Modelliermasse speziell für Kinder, können kleine Kreative ganz nach Herzenslust und Fantasie ihre eigenen Spielfiguren schaffen und in bunte Spielwelten abtauchen. Die neuen Sets „form&play“ zeigen Kindern Schritt für Schritt den Weg zum eigenen Spielzeug.

 

Ritter, Roboter oder Prinzessin: Kinder sind fasziniert von fantastischen Welten und machen diese gerne zum Teil ihres Spiels. Mit FIMO kids erleben Kinder nicht nur Abenteuer in den unterschiedlichsten Spielewelten, sondern fertigen auch ihre eigenen Helden und Spielfiguren selbst an. Die besonders weiche, leicht formbare Modelliermasse von STAEDTLER ist extra für Kinderhände entwickelt, lässt sich nach dem Formen ganz einfach im Backofen (30 Minuten bei 110°C) aushärten – und schon kann drauflos losgespielt werden.

 

Die FIMO kids Modelliermasse gibt es als Einzelblöcke zu je 42 Gramm in 16 Farben (Art.-Nr. 8030, ca. 2,50 Euro) mit einer neuen, wieder verschließbaren Verpackung, die für sauberes Aufbewahren bis zur nächsten Modelliersession sorgt. Zwei Colour Packs (Art.-Nr. 8032) mit je sechs bunten FIMO kids Blöcken à 42 Gramm in Grund- oder trendigen Mädchenfarben ergänzen das Sortiment.

Mit FIMO kids „create&play“ (Art.-Nr. 8033, ca. 18 Euro) haben die kleinen Kreativen viel Spielraum für eigene Ideen und können dank kurzer Anleitungen ihre eigenen bunten Accessoires modellieren. Und die verschiedenen kindgerechten Werkzeuge von FIMO kids „work&play“ (Art.-Nr. 8700, ca. 6 Euro) lassen die Kleinen schon fast so professionell modellieren wie die Großen.

Mit FIMO kids „form&play“ zum selbst gefertigten Spielzeug 
Als Astronaut fremde Planeten erforschen, gefährliche Dinosaurier zähmen oder mit zarten Schmetterlingen fliegen: Mit FIMO kids „form&play“ (Art.-Nr. 8034, ca. 13 Euro) basteln Kinder eigene Spielsachen ganz nach ihrem Geschmack. Die Sets in drei Schwierigkeitsstufen (1=leicht, 2=mittel, 3=schwierig) sorgen mit ihren detaillierten und kindgerechten Anleitungen für Modellier- und Spielspaß.
Sind die Figuren fertig modelliert, heißt es, ab damit zum Härten und schon nach kurzer Zeit im Backofen und etwas Ruhe zum Auskühlen sind die neuen, selbst gemachten Spielsachen einsatzbereit.

 

Jedes Set enthält neben der step-by-step Anleitung vier farblich abgestimmte FIMO kids Blöcke, einen Modellierstab sowie eine liebevoll gestaltete Spielkulisse passend zur Themenwelt. Die wiederverschließbare Verpackung von FIMO kids ist auch hier ideal zum sauberen und bequemen Aufbewahren.

Zehn verschiedene Themenwelten von FIMO kids „form&play“ lassen keine Langeweile im Kinderzimmer aufkommen und sorgen für pädagogisch wertvollen und abwechslungsreichen Spiel- und Bastelspaß. Folgende Themenwelten sind ab dem 1. April im Handel erhältlich: Space, Robot, Dino, Knight, Butterfly, Princess, Pony, Fairy, Pet und Farm.

 

Übrigens: Zur Inspiration für Hobbykünstler bietet FIMO viele Kreativtipps und Techniken.

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Kinder lieben Basteln | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017