Buch

„Point Whitmark“, der Sender, der heißt wie die Stadt, sendet wieder!

„Point Whitmark“, der Sender, der heißt wie die Stadt, sendet wieder!

Point Whitmark Folge 39„Point Whitmark“ – das steht für packenden Grusel, eine gehörige Portion Action und wunderbar unterhaltende Skurrilitäten. Im 39. Abenteuer „Das Feld beim Krähenhaus“ bekommen es die drei Radio-Jungreporter Jay, Tom und Derek mit dem zwielichtigen Betreiber eines abgelegenen Motels zu tun, einer angeblich erkrankten, älteren Dame, die niemand mehr zu Gesicht bekommen darf, schwarzen Vögeln – und einer Dusche, die Derek besser niemals hätte benutzen sollen… Seit dem 7. März ist die Hörspiel-CD erschienen.

 

Wem all das irgendwie bekannt vorkommt, der erinnert sich womöglich, ebenso wie Tom, an diesen alten, unheimlichen Schwarz-Weiß-Film … , wie hieß der denn noch gleich? Aber spielt sich wirklich alles exakt so ab wie im Kino-Werk des Großmeisters of Suspense? Finde es heraus – am Feld beim Krähenhaus!

Point Whitmark, Folge 39: Das Feld beim Krähenhaus
Es beginnt damit, dass Dereks Opa Alfred seiner Jugendliebe einen Überraschungsbesuch abstatten möchte und Derek ihn dabei begleitet. Die einstige Kultautorin Lila Miles lebt mittlerweile zurückgezogen als Dauergast in einem abgelegenen Motel am niemals zu Ende gebauten Balestrero Beltway.

Aber der Betreiber des Motels, ein verschrobener Kerl namens Lester Perkins, wimmelt Derek und seinen Großvater noch an der Türschwelle rigoros ab. Unter fadenscheinigen Vorwänden erklärt er, Lila Miles sei ganz plötzlich erkrankt und verweigere jeglichen Besuch. Dass gleichzeitig im Hinterzimmer eine Frau vom Stuhl rutscht und inmitten ausgestopfter Vögel am Boden liegen bleibt, macht den werten Mister Perkins nicht weniger verdächtig.

Auf Drängen von Opa Ashby mieten sich Jay und Tom tags darauf in der Pension ein. Aber auch sie können Lila Miles nirgends aufspüren. Einzig eine starre Silhouette am Fenster zeugt davon, dass sie überhaupt noch hier wohnt. Mit jeder Stunde, die die Jungen in dem einsamen Motel verbringen, schließt sich die Schlinge der Beklemmung enger um sie. Warum führt Lester Perkins Selbstgespräche mit verstellter Stimme? Warum täuscht er offensichtlich nur vor, dass Lila Miles noch im Haus weilt?

Es scheint wirklich so, als würde sich alles ganz genauso abspielen wie in diesem bekannten Schwarz-Weiß-Film, … ja wie hieß der denn bloß noch gleich…? In dem dieser finstere Kerl seine eigene Mutter… Ihr wisst schon, oder?!

Erneut präsentiert Point Whitmark seinen Hörern ein perfektes Katz-und-Maus-Spiel und führt diese an mehr als einer Nase herum. Das alles wird selbstverständlich gewürzt mit viel Grusel und dem für diese erfolgreiche Jugendserie so typischen Humor und Wortwitz. Mit „Das Feld beim Krähenhaus“ liefern Produzent Volker Sassenberg und sein Team eine wunderbare Hommage an Hitchcocks wohl berühmtesten Film „Psycho“ und erzählen zugleich eine vollkommen eigenständige Geschichte, die Hitch-Fans gleichermaßen fesseln wird, wie diejenigen, die den Film noch nie zuvor gesehen haben – Spaß und Gänsehaut für alle.

Regie: Volker Sassenberg

Erzähler: Jürg Löw
Jay Lawrence: Sven Plate
Tom Cole: Kim Hasper
Derek Ashby: Gerrit Schmidt-Foss
Alfred Ashby: Horst Lampe
Lester Perkins: Volker Sassneberg
Die alte Strutt: Silke Kaiser
Deputy McKenna: Uve Teschner
Loomis Thornhill: Ernst Meincke
Mitch Ruttland: Gerald Paradies
Hetty Ruttland: Viola Sauer
und Raphael Kübler

Mehr zu den Hauptfiguren von Point Whitmark erfahren Sie hier

PW 39 Wickelfalz vorne.indd

POINT WHITMARK: Folge 39 – “Das Feld beim Krähenhaus”, Label: Decision Products/ Sony Music, verlegt durch ROBIL BOR Music, empfohlen ab 8 Jahren, ca. 9 Euro, Bestellnr.: 88843012782.

 

Illustration & Cover Design: Ingo Masjoshusmann

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Buch

Wilbur McCloud

Steven Gätjen gibt sein Kinderbuch-Debüt

Barbara Leuschner11. April 2016
SuperBuch-klein

SuperBuch bringt Kinderbücher in die multimediale Welt

Barbara Leuschner8. März 2016
Dicke Katze and Friends

Wir stellen vor: „Dicke Katze and friends”

Barbara Leuschner4. November 2015
Personalisierte Buecher_framily 1

Feenfans aufgepasst: „Winx Club und ich“ bei framily.de

Barbara Leuschner2. November 2015
Kinder-Apps

Kinderbuch-Apps fördern das Vorlesen in Familien!

Anja Himmelsbach21. Oktober 2015
leyo_screnshot

Neue LeYo!-Bücher aus dem Carlsen Verlag: Jetzt wird’s gruselig!

Thomas Meins11. Oktober 2015
Dino Wheelies 1

Die „Dino Wheelies“ sind wieder auf Tour

Barbara Leuschner21. September 2015
LEYO!-App

LeYo! – Buchstaben und Sprachen ganz spielerisch lernen

Anja Himmelsbach4. September 2015
LEGO_Friends_VII_Szenenbilder_05

Hörspiele von den LEGO Friends

Barbara Leuschner22. August 2015
Der kleine Rabe Socke 2 - Das grosse Rennen

„Der kleine Rabe Socke 2 – Das große Rennen“ jetzt als Hörspiel

Barbara Leuschner9. August 2015