MedienFamilie

Krimiserie „Motive“ auf DVD

Krimiserie „Motive“ auf DVD

Motive Staffel 1Die Detectives Angie Flynn und Oscar Vega ermitteln im kanadischen Vancouver. Ebenso ungewöhnlich wie der Ort ist das Konzept der TV-Serie: Der Mörder ist von Anfang an bekannt. In „Motive“ geht es um das „Warum“! 

 

Ein ungewöhnlicher Krimi: Wenn die Detectives Angie Flynn (Kristin Lehmann) und Oscar Vega (Louis Ferreira) zum Tatort gerufen werden, kennt der Zuschauer bereits den Täter. Denn zu Beginn jeder Episode zeigen zwei kurze Szenen, wer in diesem Fall der Mörder, wer das Opfer ist. Was weder Ermittler noch Zuschauer wissen: Warum geschah das Verbrechen? Was machte einen zuvor unauffälligen Mitmenschen zum Gewalttäter?

Die kanadische TV-Serie „Motive“ verzichtet also auf das übliche „Wer war’s“-Rätselraten und konzentriert sich stattdessen auf die Hintergründe der Tat. Ein spannendes und auch naheliegendes Konzept: Die meisten Morde sind, das ist bekannt, Beziehungstaten. Was aber treibt einen jungen Mann dazu, seinen Bruder umzubringen? Wieso ermordet ein Familienvater seine Nichte? Darum geht’s in „Motive“ – um die Abgründe hinter der Fassade des Alltäglichen.

Psychopathen und Serienkiller, smarte Forensiker und schießwütige Detectives gehören nicht zum Personal dieser Serie. Flynn und Vega kommen dem Täter mit Einfühlungsvermögen und klassischer Ermittlungsarbeit auf die Spur. Sie kombinieren, stellen Fragen, versuchen die Vorgeschichte des Verbrechens aufzudecken.

Motive Staffel 1_1

Die beiden Detectives sind ein gutes Team: Die alleinerziehende Mutter Angie Flynn, ebenso forsch wie sensibel, gibt dabei den Ton an, Kollege Oscar Vega, ein Single in den besten Jahren, gewitzt und eher wortkarg, verliert nie die Bodenhaftung. Kristin Lehman und Louis Ferreira überzeugen in ihren Rollen jederzeit – sie machen die sympathischen Figuren absolut nachvollziehbar.

Schauplatz der Serie ist die kanadische Westküsten-Metropole Vancouver. Auch das ist ungewöhnlich: Endlich mal liegen die Tatorte nicht in New York, Las Vegas oder Los Angeles. Und Vancouver sieht in „Motive“ auch nicht aus wie eine nordamerikanische Standard-Großstadt mit Wolkenkratzern und Straßenschluchten, sondern eher wie ein kühler und verregneter Außenposten der Zivilisation.

Ein originelles Konzept, ein stimmiges Ermittlerteam und ein etwas anderer Schauplatz – „Motive“ ist beste Krimiunterhaltung. Schnörkellos, menschlich und über dem Niveau üblicher TV-Krimis.

„Motive“ startete 2013 in Kanada mit Pilotfilm und 13 Folgen der ersten Staffel, die zweite Staffel läuft derzeit. In Deutschland war die erste Staffel bislang nur auf dem Pay-TV-Kanal TNT Serie zu sehen.

Cover_DVD_Motive Staffel 1

MOTIVE – Staffel 1 erscheint am 13. März 2014 mit 13 Fällen bei Universal Pictures Home Entertainment auf DVD, 4 Discs; Laufzeit: ca. 608 Min.; Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch; FSK: ab 16 Jahren freigegeben.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MedienFamilie

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in MedienFamilie

mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016
jla526_202_start

TV-Tipp: „Justice League Action“ bei Cartoon Network

Thomas Meins10. Dezember 2016
we_bare_bears_season_2_episode_37_still

TV-Tipp: Neue Folgen von „We Bare Bears“

Thomas Meins27. November 2016