Familienleben

Mietpreisentwicklung: Die meisten sind mit der Höhe ihrer Miete zufrieden

Mietpreisentwicklung: Die meisten sind mit der Höhe ihrer Miete zufrieden

mietpreiseDie Mietpreise explodieren! Bezahlbarer Wohnraum wird knapp! Wann kommt endlich die Mietpreisbremse? So oder ähnlich lauten seit einigen Jahren die Schlagzeilen,wenn’s um Mietwohnungen in Deutschland geht. Steigen die Mieten wirklich so rasant oder ist die Aufregung um teure Wohnungen eher Panikmache?

Einer aktuellen Studie von immowelt.de zufolge, einem der führenden deutschen Immobilienportale, haben die meisten Deutschen kein Problem mit ihrer Miete. Befragt wurden knapp 600 Mieter – und davon gaben 87 Prozent an, mit der Höhe ihrer Mieter zufrieden zu sein. 39 Prozent finden ihre Miete vollkommen in Ordnung, weitere 31 Prozent meinen zwar, die Miete sei hoch, aber für ihre Wohnung angemessen. 14 Prozent sind sogar rundum zufrieden: Sie empfinden die Höhe ihrer Miete als günstig. Und nur 13 Prozent gaben zu Protokoll, dass sie ihre Miete für übertrieben hoch halten. Diese Minderheit würde auch gerne in billigeren Wohnraum umziehen – was sie aber mangels günstiger Alternativen gar nicht erst versuchten.

Und damit nähern wir uns  dem Kern der Diskussion: Wer eine Wohnung hat und möglicherweise schon etliche Jahre dort lebt, beschwert sich eher nicht über steigende Mieten. Und die Statistik gibt den „zufriedenen“ Mietern recht. Die Bestandsmieten, also die Mieten für vermieteten Wohnraum, sind in den letzten Jahren tatsächlich moderat gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erhöhten sich die Nettokaltmieten von 2005 bis 2013 um 9,8 Prozent. Die Verbraucherpreise legten im selben Zeitraum um über 14 Prozent zu.

Dennoch – auch das ist eine Tatsache – sind die Mieten im Schnitt vor allem in deutschen Universitäts- und Großstädten in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wie passt das zusammen? Gestiegen sind in erster Linie die sogenannten Wiedervermietungsmieten. Wird eine Wohnung frei, nutzen viele Vermieter also die Gelegenheit, um am Preis zu drehen. Nach Angaben des Deutsche Mieterbunds liegt diese Wiedervermietungsmiete in vielen Städten im Schnitt um mehr als 20 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete, in Städten wie Frankfurt, Münster, Regensburg und Konstanz sogar bei etwa 30 Prozent.

Die Miete steigen also, keine Frage. Aber eben nicht alle und auch nicht überall. Was bei der Mieten-Diskussion auch gern vergessen wird: Die Neben- oder Betriebskosten machen eine erheblichen Teil der Ausgaben für eine Mietwohnung aus. Wenn also die Preise für Strom, Gas und Heizung steigen, wird das Wohnen automatisch teurer – selbst wenn die Miete selbst so gut wie gar nicht steigt.

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. sdaktien

    8. März 2014 in 11:38

    Wahrscheinlich muss man die Mietpreise doch eher regional betrachten. Während Mietwohnungen z.B. in Köln und München sehr teuer sind, gibt es auch Regionen in Deutschland, in denen Mieten sehr billig sind.
    Abhängig wird dies auch von der wirtschaftlichen Situation der jeweiligen Region. sein. In München und in Köln brummt’s, also ist auch der Wohnraum teuer.
    Sehr überraschend finde ich Berlin, denn wenn es eine international angesagte Stadt in Deutschland gibt, sollte das doch die Spree-Metropole sein. In den Mieten scheint sich das aber nicht in dem Maße niederzuschlagen.

  2. Pingback: Es werde Licht: Schaltersysteme im Kinderzimmer | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017