Familienleben

“Flexiphoto” für Ihren Schatz zum Valentinstag

“Flexiphoto” für Ihren Schatz zum Valentinstag

Ein Strauß Blumen, eine Rose oder eine Schachtel Pralinen – zum Valentinstag erntet man damit oft nur ein müdes Lächeln. Wie wäre es dieses Jahr mit einem persönlichen Geschenk, das die Liebste oder den Liebsten am 14. Februar wirklich überrascht? Die kostenlose App „clixxie-flexiphoto“ macht aus iPhone-Schnappschüssen mit wenigen Klicks ein individuelles Fotogeschenk: „Flexiphotos“, die dank Elektrostatik ganz von selbst an allen glatten Oberflächen haften – und ein paar Fototipps von clixxie gibt es hier noch gleich dazu.

 

Neue Deko-Idee „Flexiphoto“ für Wand, Fenster & Co.
Sie haften wie von selbst an der Wand und sind flexibel einsetzbar: Das Münchener Unternehmen femory bringt mit den Flexiphotos eine Weltneuheit. Fans von iPhone-Schnappschüssen können mit der neuen App „clixxie-flexiphoto“ für iOS jetzt hauchdünne Folien bestellen, die, mit den eigenen Fotos bedruckt, wie von Geisterhand an allen glatten Flächen haften.

Ob als kleiner Liebesgruß am Badezimmerspiegel, romantische Bilderserie im Flur oder als liebevoll gestaltete Collage vom gemeinsamen Strandspaziergang am Wohnzimmerschrank – das Flexiphoto ist ideal, um dem Partner am Valentinstag spontan eine Freude zu machen.

 

Selbsthaftende Fotodrucke aus eigenen Smartphone-Fotos
So lassen sich aus den Handy-Aufnahmen ganz einfach und ohne Umwege dauerhafte Erinnerungen produzieren, die immer dort präsent sind, wo man sie gerne um sich haben möchte, und die garantiert für ein breites Lächeln sorgen, nicht nur bei Verliebten, Verlobten oder Verheirateten.: Die Fotocollage von der letzten Party im Flur, die ersten 12 Monate des Nachwuchses im Kinderzimmer, oder die letzten Urlaubsbilder im Büro.
Und das Beste daran: Die Flexiphotos halten ohne Kleber oder Nagel überall ganz von alleine und lassen sich ebenso einfach rückstandslos, ohne störende Klebespuren an Türen, Fenstern oder Wänden, wieder entfernen (man weiß ja nie, wie lange Schmetterlinge im Bauch bleiben). Wer sein Zuhause gerne mit persönlichen Bildern dekoriert und Wände mit Collagen immer wieder nach Lust und Laune gestalten möchte, dürfte Gefallen am Flexiphoto finden.

Preisträger des Rocket Science App Awards 2013
Dafür sorgt eine neue Technologie, die nun erstmals auch im Fotobereich angewandt wird: Der hochwertige, farbintensive Druck erfolgt auf eine neuartige Folie, die so dünn und leicht ist, dass sie nur durch die Kräfte der Elektrostatik an Ort und Stelle gehalten wird. Dauerhaft und auf allen glatten Untergründen wie Glas, Schrankwänden oder Wänden. Das Konzept überzeugte jüngst auch das Münchener Publikum des MobileMonday-Netzwerks: Beim Rocket Science App Award, einem Preis für mobile Anwendungen, wurde clixxie-flexiphoto Anfang November ausgezeichnet.

In nur 3 Schritten zum Flexiphoto! 
Die Bestellung der Flexiphotos geht mit der
clixxie-flexiphoto App blitzschnell direkt vom iPhone aus: Einfach aus den eigenen Schnappschüssen das Lieblingsmotiv auswählen, die Zahlungsdaten und Lieferadresse eintragen und etwa fünf Tage später liegt das perfekte Valentinstagsgeschenk im Briefkasten. Dabei stehen zwei Formate zur Auswahl: „small“ (13 x 10 cm) und „medium“ (18,8 x 14,5 cm).

So geht’s:
1.) Zunächst wählt man das gewünschte Format seines Flexiphotos.
2.) Anschließend wird das Motiv aus den eigenen auf dem iPhone oder iPad verfügbaren Fotos ausgewählt. Wer möchte, kann noch den Bildausschnitt verändern.
3.) Dann nur noch die Versandangaben machen und auf „Bestellen“ klicken – schon geht das Flexiphoto auf Reisen!

Noch bis zum Valentinstag bietet femory die Flexiphotos zum exklusiven Preis von 1,- Euro für das kleine Format und 2,- Euro für das größere an. Ab dem 15.02.2014 gilt der reguläre Preis, dann kostet die „small“- Variante 2,75 Euro und das „medium“-Format 3,75 Euro. Die Versandkosten betragen 1,95 Euro für Deutschland und 2,95 Euro international. Für Geschenke kann eine andere Lieferadresse gewählt werden.
Die flexible Fotodeko eignet sich besonders für kreative Collagen aus mehreren Bildern, daher gibt es ab vier Fotos einen Mengenrabatt von 20 % und ab acht Stück einen Rabatt von 30 % auf den Warenkorb. Bezahlt wird per Paypal oder auf Rechnung (+1,50 Euro). Sparen kann man sich die Kosten für Fotorahmen, Hammer und Nagel, Klebstoff oder andere Befestigungssysteme.

 

clixxie-Fototipps zum Valentinstag: Bilder für Ihren Schatz
Das perfekte Geschenk für den Schatz zum Valentinstag sind schöne, persönliche Fotos. Hier gibt’s ein paar Tipps und Anregungen, mit denen die Bilder bestimmt gelingen:

Gleich vorweg: Es zählt nicht immer nur die technische Perfektion der Aufnahmen, sondern vor allem auch die Idee und Aussage, die dahinter steckt. Also schnappen Sie sich gleich Ihre (iPhone-) Kamera und los geht’s!

 

Wenn Sie Personenaufnahmen von sich oder gemeinsam mit Ihrem Partner machen möchten, bringen Sie Auflockerung und Abwechslung ins Motiv! Machen Sie z.B. einen Winterspaziergang im Wald, lehnen Sie sich an einen Baum oder setzen Sie sich auf einen umgestürzten Stamm… Variieren Sie dabei den Bildausschnitt und die Perspektive, fotografieren Sie sowohl von nah, weit, oben als auch von unten – so entsteht eine schöne Bilderserie, auf der auch die Umgebung mit zur Geltung kommt. Am besten nehmen Sie gleich noch einen Freund mit, der als Fotograf fungiert und die Fotos für Sie schießt.

Bei Selbstportraits gilt es zu beachten, dass Gesichter leicht verzerrt werden und unschöne große Nasen entstehen, wenn man zu nah dran ist. Halten Sie also die Kamera möglichst weit weg oder nutzen Sie, wenn es geht, den Selbstauslöser und stellen Sie die Kamera auf ein Stativ. Das verhindert zugleich, dass das Bild verwackelt.
Sollten Sie kein Stativ haben, können Sie auch improvisieren: Suchen Sie sich etwas, worauf Sie die Kamera stellen oder woran man sie abstützen kann, z.B. eine Mauer, einen Zaun etc.

Den Blitz sollten Sie nach Möglichkeit weglassen, denn er führt oft zu Überbelichtung und einer unnatürlichen Wiedergabe des Motivs. Bei schlechtem Licht leidet jedoch die Bildqualität und das Rauschen im Bild nimmt zu. Achten Sie daher auf gute Lichtverhältnisse – fotografieren Sie am besten draußen oder lassen Sie möglichst viel Tageslicht ins Zimmer.

Und hier noch ein paar Themen-Ideen für Ihre Valentinsfotos:
Es müssen nicht immer nur reine Personenaufnahmen sein. Machen Sie eine Fotoserie von Orten, die Sie und Ihren Schatz verbinden, wie z.B. Ihr Lieblingscafé, das Kino, das Sie gerne gemeinsam besuchen, ein Waldstück, in dem Sie mit dem Hund oft Gassi gehen oder die S-Bahn-Haltestelle, von der aus Sie gemeinsam zur Arbeit fahren.
Oder fotografieren Sie einfach ein paar romantische Motive: Legen Sie ein Herz aus Kieselsteinen, stapfen Sie „I Love You“ in den Schnee, malen Sie Ihrer beider Initialen an eine beschlagene Scheibe, formen Sie vor dem blauen Himmel oder dem Sonnenuntergang ein Herz mit Ihren Händen… Ihnen fällt bestimmt noch mehr ein!

Noch ein Tipp zur Bildgestaltung: Beachten Sie den „Goldenen Schnitt“ oder – etwas vereinfacht gesagt – die Drittelregel. Das heißt, dass Personen oder andere Motive nicht zentral auf dem Foto platziert werden, sondern auf einer gedachten Linie, die das Bild drittelt. So wirkt der Bildaufbau in der Regel harmonischer. Probieren Sie‘s doch mal aus…

Und wenn Sie dann schöne Bilder für Ihren Schatz parat haben, machen Sie am besten gleich auf dem iPhone ein paar Flexiphotos draus. Sollten Sie sogar eine ganze Bilderserie haben, können Sie auch gleich auf dem Smartphone oder Tablet ein clixxie-fotobuch daraus erstellen. Das geht genauso einfach und ist ebenfalls ein tolles, individuelles Geschenk. Denn die Fotoapp-Spezialisten von femory bieten neben dem neuen Flexiphoto auch ein hochwertiges Fotobuch an. Mit der „clixxie-fotobuch“-App für iOS und Android ist es möglich, ohne viel Aufwand ein Fotobuch mit entweder 15 oder 30 Bildern zu erstellen. Auch hier gibt es zwei handliche Formate zur Auswahl zum Preis von 7,50 bis 15,50 Euro zuzüglich Versand.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

girl-1863906_1280

Gartengestaltung für die ganze Familie

Hans Wankl15. Oktober 2018
kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018
camera-1840

Die Dokumentation der Familienerlebnisse ist immer lohnenswert

Hans Wankl4. Juli 2018
rose-2335203_1280

Mit Kindern über den Tod reden: Wie ist es am leichtesten?

Hans Wankl25. Juni 2018

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017