MedienFamilie

TV-Tipp: „Katie Fforde: An Deiner Seite“

TV-Tipp: „Katie Fforde: An Deiner Seite“

Kati fforde / 13 Back to LifeIn der pulsierenden US-Metropole New York und vor ihren Toren wurden im vergangenen Jahr die neuen Katie Fforde-Filme gedreht. Vier starke, moderne Frauen, vier berührende und mit großer Authentizität erzählte Schicksale, sowie eine Riege prominenter, deutscher Schauspieler stehen im Mittelpunkt dieser Produktion. Als Auftakt wird am 26. Januar um 20:15 Uhr im ZDF das einfühlsame Drama „An Deiner Seite“ mit Ursula Karven und Marek Erhardt ausgestrahlt. Vor dem Hintergrund einer enttäuschten Liebe geht es vor allem um Schuldgefühle und Freundschaft.

 

Vier starke, moderne Frauen, vier berührende und mit großer Authentizität erzählte Schicksale sowie eine Riege prominenter, deutscher Schauspieler, das ist Katie Fforde 2014.

Als Auftakt wird am 26.1.2014 das einfühlsame Drama „An deiner Seite“ mit Ursula Karven und Marek Erhardt ausgestrahlt, in dem zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, aufeinanderprallen:

Die erfolgreiche New Yorker Anwältin Alicia Charles (Ursula Karven) wird von dem mittellosen Weltenbummler und Gelegenheitsmusiker Will Hillinger (Marek Erhardt) engagiert. Als Patenonkel möchte er mit ihrer Hilfe das Sorgerecht für den verwaisten neunjährigen Linus (Nick Julius Schuck) erstreiten, obwohl er zunächst als wenig geeignet für diese Rolle erscheint.

Alicia, die erst vor kurzem nach einem Unfall aus dem Krankenhaus entlassen wurde und keinerlei Erinnerungen an dieses Ereignis hat, lehnt den Fall zunächst ab. Doch Will konfrontiert sie mit einer furchtbaren Wahrheit: Ihr eigenes Leben ist auf tragische Weise mit dem Schicksal des Jungen verknüpft. Entgegen den Ratschlägen ihres Verlobten und Kanzleipartners Richard (David C. Bunners) will Alicia das Verfahren nun um jeden Preis gewinnen. Aber hat Will Hillinger es vielleicht nur auf das Erbe des Jungen abgesehen?

Weniger um schmachtende Liebe als um die Frage, wie man im Leben mit Situationen klar kommt, für die man sich selbst die Schuld zuweist, geht es in dem ersten neuen Katie Fforde-Film „An Deiner Seite“. Einer Anwältin, die in einen schweren Unfall verwickelt war, gelingt es, ausgerechnet mit Hilfe der Menschen, die sie dabei geschädigt hat, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Und auch der Frage, ob Blutsverwandtschaften immer ein Vorrang vor Wahlverwandtschaften eingeräumt werden sollte, wird zumindest ein Stück weit nachgegangen.

Weitere Filme mit noch offenen Sendeterminen folgen:
In dem Familienportrait „Wie Feuer und Wasser“ mit Oona Devi Liebich, Peter Sattmann und Golo Euler, müssen alle Protagonisten auf ein vergangenes, traumatisches Ereignis zurückblicken, um endlich mit der Gegenwart Frieden zu schließen.
In dem packenden TV-Film „Geschenkte Jahre“ spielen Gesine Cukrowski und Harald Krassnitzer ein Ehepaar, dessen Liebe auf eine harte Probe gestellt wird und das die Frage nach einer gemeinsamen Zukunft neu überdenken muss.
Das bewegende Drama „Das Meer in dir“ mit Jörg Schüttauf, Susanne Schäfer und Jannik Schümann zeigt, wie eine Familie nach einem großen Verlust die allgemeine Sprachlosigkeit überwindet.

„Katie Fforde: An deiner Seite“ ist der zwölfte Film der Sonntagsfilm – Reihe, die seit 2010 erfolgreich im ZDF läuft.
Sendedatum: Sonntag, 26. Januar 2014 um 20:15 Uhr; Länge: 90 Minuten

Foto © ZDF / NETWORK MOVIE / Jacob Hutchings

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Pingback: Gewinnspiel: "Katie Fforde Box 4" auf DVD | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in MedienFamilie

mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016
jla526_202_start

TV-Tipp: „Justice League Action“ bei Cartoon Network

Thomas Meins10. Dezember 2016
we_bare_bears_season_2_episode_37_still

TV-Tipp: Neue Folgen von „We Bare Bears“

Thomas Meins27. November 2016