Film

AUF DEM WEG ZUR SCHULE

AUF DEM WEG ZUR SCHULE

Auf dem Weg zur Schule2Mit dem Dokumentarfilm „Auf dem Weg zur Schule“ erzählt Regisseur Pascal Plisson eine globale Bildungsgeschichte – von Mädchen und Jungen, ihren Freunden und Geschwistern in der kenianischen Savanne, im Atlasgebirge Marokkos, in Patagonien und am Golf von Bengalen. Mit viel Gespür für Situationskomik porträtiert der am 5. Dezember in den Kinos startende Film seine kleinen Helden und feiert ganz nebenbei die Bildung, die oft zu Unrecht als Beschwernis wahrgenommen wird.

Auf dem Weg zur Schule3

 

Was für viele Kinder ganz normal ist, bedeutet für manche ein echtes Abenteuer: der Weg zur Schule. Ob gefährlich nah an einer Elefantenherde vorbei, über steinige Gebirgspfade, durch unwegsame Flusstäler oder mit dem Pferd durch die Weite Patagoniens – Jackson (11) aus Kenia, Zahira (12) aus Marokko, Samuel (13) aus Indien und Carlito (11) aus Argentinien haben eines gemeinsam: ihr Schulweg ist sehr lang und gefahrvoll, doch ihre Lust am Leben und am Lernen ist größer.

Sie wissen alle, welches Privileg ihre Ausbildung ist – und doch sind sie auch ganz normale Kinder, die Spaß haben wollen. Mit viel Eigensinn und noch mehr Einfallsreichtum räumen sie Hindernisse aus dem Weg, überwinden Ängste und leben vor, was so oft vergessen wird: dass auch der Weg ein Ziel sein kann.

Auf dem Weg zur SchuleDer Dokumentarfilm „Auf dem Weg zur Schule“ entstand durch einen Zufall. Pascal Plisson war für einen Tierfilm auf der Suche nach einem guten Drehort in der Nähe des Magadisees im Norden Kenias unterwegs, als er auf drei junge Massai-Krieger traf. Sie waren auf dem Weg zur Schule und hatten noch vor Morgengrauen ihr Heim verlassen, um rechtzeitig zum Unterricht da zu sein. Ihr Weg dauerte ungefähr zwei Stunden und war voller Gefahren. Stolz zeigte der Jüngste von ihnen Plisson seine Schiefertafel und den Stift. Dann mussten sie auch schon weiter und ließen den verdutzen Dokumentarfilmer zurück.

„Ich habe auf meinen Reisen durch die Welt immer wieder Kinder am Straßenrand, in der Savanne oder in den Wäldern getroffen, aber bis zu diesem Zeitpunkt nie erkannt, was diese Kinder für Anstrengungen unternehmen, um zur Schule gehen zu dürfen“, erzählt Pascal Plisson. „Das zu sehen, machte mich nachdenklich. Vielleicht, weil ich selber früh die Schule verlassen habe, um die Welt zu sehen und auch nie studiert habe. Vielleicht, weil meine Töchter schon stöhnen, wenn sie morgens überhaupt aufstehen müssen, während ich Kinder im Nirgendwo getroffen habe, die ihr Leben riskieren, um in die Schule gehen zu können. Wissen ist fundamental. Schule ist eine Chance. Diese Kinder zu treffen, die alles daran setzen, um Bildung zu bekommen, hat mich tief berührt und hat dazu geführt, dass ich einen Film über diese Kinder machen wollte.“

Auf dem Weg zur Schule1„Auf dem Weg zur Schule“ beschreibt Bildung nicht als etwas Gefürchtetes, das Anstrengung und Mühe bedeutet, sondern als Gegenstand beeindruckender Freiwilligkeit. Jackson, Zahira, Samuel und Carlito verzaubern mit ihrer Leidenschaft, Neugier und ihrer unendlichen Energie. Die Kinder haben einen unverbrauchten Wissensdurst, der ansteckend ist. Trotzdem sind sie ernstzunehmende Persönlichkeiten, die sich ihrer Verantwortung für ihre Familien sehr bewusst sind. So gelingt dem Film, was Kino im Allgemeinen schaffen muss: zu erstaunen, zu bereichern und dabei doch zu unterhalten.

 

Auf dem Weg zur Schule_PlakatKinostart: 5. Dezember 2013; Regie: Pascal Plisson; FSK: ohne; Länge: 77 Minuten; Verleih: Senator; Link: AufdemWegzurSchule.de

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Gewinnspiel: Dokumentarfilm "Auf dem Weg zur Schule" auf DVD | Absolut Familie

  2. Pingback: Gewinnspiel: Unsere Kinder - Unsere Zukunft | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016