Familienleben

In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei

weihnachtsbäckerei

Langsam aber sicher nähert sich die Weihnachtszeit und damit auch das tolle Essen, das diese stimmungsvolle und festliche Zeit mit sich bringt. Plätzchen zu backen gehört auch dazu, keine Frage! Mit der ganzen Familie zusammen macht das Backen Spaß und bedarf gar nicht so großer Vorbereitung.

Backspaß für die ganze Familie

Der große Vorteil an den Plätzchen ist nicht nur, dass sie lecker schmecken, sondern dass die Wohnung auch sofort weihnachtlich riecht und jeder noch so große Weihnachtsmuffel fortan in Stimmung ist. Geschmacklich gehen die Meinungen ein wenig auseinander. Was fast alle mögen, sind Klassiker wie Zimtsterne und Lebkuchen, andere wollen etwas Neues ausprobieren wie Plätzchen mit selbst gemachter Butter und Chili-Orangen-Geschmack.

Am besten legt man also Rezepte für jeden Geschmack bereit, eine große Auswahl an Weihnachtsplätzchen findet man zum Beispiel im Netz auf eatsmarter.de. Kinder mögen zum Beispiel oft Plätzchen zum Ausstechen und bunt verziertes Mürbeteiggebäck besonders gern. Viele Jugendliche bevorzugen Plätzchen mit Marmelade oder Kokosmakronen mit Schokoladenüberzug, aber auch Plätzchen mit Nüssen kommen bei den meisten gut an. Wichtig ist, dass Sie nicht zu viel Fett und Zucker verwenden, sondern vor allem auch auf die Inhaltsstoffe achten.

Sind die Plätzchen fertig, sollten sie komplett auskühlen und anschließend gut verpackt werden. Besonders der Schokoladenüberzug oder ein Zuckerguss müssen vor dem Verpacken vollständig getrocknet sein. Plätzchen sollten kühl und trocken gelagert werden. Um knusprig zu bleiben, eignen sich verschließbare Dosen besonders gut.

Tipp: Für härtere Plätzchen wie Zimtsterne kann man einen halbierten Apfel mit in die Dose legen – das macht den Teig weich und gibt den Plätzchen ein dezentes Apfelaroma.

Last-Minute-Plätzchen

So schön das Backen im Kreise der Familie mit den Kindern aber auch ist, manchmal finden Eltern oder Alleinerziehende dennoch nicht die freien Nachmittage, um ausgelassen mit den Kleinen zu backen. Um dennoch ein bisschen vorweihnachtliche Stimmung zu zaubern und ein paar Kekse für den Weihnachtsabend parat zu haben, kann man auch in letzter Minute auf einen einen fertigen Plätzchenteig aus dem Kühlregal zurückgreifen. Mit etwas Zitronensaft und Puderzucker ist im Nu ein Guss gezaubert, den die Kinder mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen können.

Foto: EATSMARTER

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienleben

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Familienleben

little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017