Film

„Love Stories – Erste Lieben, zweite Chancen“ auf DVD und Blu-ray Disc

„Love Stories – Erste Lieben, zweite Chancen“ auf DVD und Blu-ray Disc

love stories connelly kinnearExklusive Videopremiere fürs Heimkino: Schriftsteller William leidet entsetzlich unter der Trennung von seiner Frau. Seine Teenager-Kinder versuchen es in Sachen Liebe besser zu machen. Die gefühlvolle Tragikomödie mit Greg Kinnear und Jennifer Connelly erscheint am 22. November bei Senator Home Entertainment auf DVD und Blu-ray Disc sowie als video on Demand. 

 

In „Love Stories“ fließen viele Tränen und leiden etliche Schriftsteller – aber sonst ist dieser kleine, eher unspektakuläre Film eine durch und durch charmante Tragikomödie. Ihr größtes Pfund ist die Besetzung: Sie vereint bewährte Stars wie Greg Kinnear und aufstrebende Talente wie Lily Collins. Worum es geht, macht schon der Titel überdeutlich: um Liebe in fast allen Spielarten. Worauf diese Liebesgeschichten hinauslaufen, ist schnell klar und vielleicht auch nicht weiter wichtig. Im Vordergrund stehen in „Love Stories“ eindeutig die ganz großen Gefühle, und die Frage, wie verschiedene Generationen mit Liebeslust und Liebesleid umgehen.

love stories kinnearDer Schriftsteller William Borgens (Greg Kinnear) kommt nicht darüber hinweg, dass ihn seine Frau Erica (Jennifer Connelly) vor zwei Jahren für einen anderen verlassen hat. Er leidet unter einer Schreibblockade, hat gelegentlich Sex mit einer verheirateten Nachbarin und spioniert seiner Ex nach. Außerdem hat er die beiden halbwüchsigen Kinder an der Backe. Die 19-jährige Sam (Lily Collins) hat keine Lust auf Liebesfrust und schleppt stattdessen reihenweise Kerle für einen One-Night-Stand ab – und hat gerade ihren ersten Roman veröffentlicht.

love stories wolff liberatoIhr jüngerer Bruder Rusty (Nat Wolff) träumt ebenfalls davon, Schriftsteller zu werden. Der stille Romantiker hat sich in seine Mitschülerin Kate (Liana Liberato) verliebt – zunächst hoffnungslos. Eine völlig verkorkste Party bringt allerdings Schwung in Rustys Liebesleben. Und Sam wird heftig von ihrem Mitstudenten Lou (Logan Lerman) umworben. Sie wimmelt den angehenden Schriftsteller ab, aber der junge Mann bleibt hartnäckig.

Drei Liebesgeschichten, an denen gleich vier Schriftsteller beteiligt sind – Jungregisseur Josh Boone hat sich für sein Debüt ein recht spezielles Künstler-Milieu ausgesucht. Und das nutzt er weidlich aus: „Love Stories“ dreht sich außer um die Liebe um literarische Vorbilder, Inspiration, Schaffenskrisen und den Akt des Schreibens. Gegen Ende tritt sogar ein echter Schriftsteller auf den Plan: ein weltberühmter Bestsellerautor ist zumindest am Telefon zu hören. So unterschiedlich wie William, Sam, Rusty und Lou mit ihrem Schreibtalent umgehen, so verschieden sind ihre Ansichten zum Thema Liebe.

Gelegentlich verrennt sich der Film mit allzu vielen Ausflügen in die Welt der Literatur. Es hagelt Zitate, vor allem Familienoberhaupt William gefällt sich darin, Buch-Weisheiten zum Besten zu geben. Und wie nähern sich zwei junge Leute bei ihrem ersten etwas unfreiwilligen Date? Sam und Lou tauschen sich über ihre Lieblingsbücher aus. Erst dieser Geschmacks-Check scheint Sams Gefühle so richtig in Wallung zu bringen.

love stories collins lermanDas wirkt ein wenig abgeschmackt – zum Glück aber ist „Love Stories“ toll besetzt. Greg Kinnears leidender, alternder Künstler steht zwar im Mittelpunkt, für die besten Szenen sorgen aber die durchweg überzeugenden Jungdarsteller. Die zarte Liebe zwischen Rusty und der schwierigen Kate ist wunderbar eingefangen, die Beziehung zwischen Sam und Lou verläuft dank der Schauspieler höchst amüsant. Abgesehen von einem unnötigen Tränendrücker-Effekt, den der Regisseur aus dem Hut zaubert, um die zynische Sam letztlich weich zu kochen.

„Love Stories“ ist ein gepflegtes Drama für Fans gefühlvoller Geschichten und gehobener Liebesromane – und die Besetzung ist wirklich ein Gedicht.

Cover_Love Stories

LOVE STORIES – ERSTE LIEBEN, ZWEITE CHANCEN erscheint am 22. November 2013 exklusiv als Videopremiere bei Senator Home Entertainment auf DVD und Blu-ray Discs sowie als Video on Demand; Laufzeit: ca. 95 Min; Sprachen: Deutsch, Englisch; FSK: ab 12 Jahren freigegeben.

 

Kommentare anzeigen (4)

4 Comments

  1. Sandra Goldberg

    21. November 2013 in 01:30

    Perfekt für die kalten Winterabende,… ließt sich sehr gut

  2. Pingback: “Love Stories” – DVDs und Blu-ray Disc gewinnen | R0M

  3. Pingback: Kinotipp: Winter's Tale | Absolut Familie

  4. Pingback: Kinotipp und Gewinnspiel: Den Himmel gibt's echt | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Film

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Film

Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
(Pictured) DORY. ©2013 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Kinotipp: FINDET DORIE

Barbara Leuschner29. September 2016
tschick-start

Kino-Tipp: TSCHICK

Thomas Meins15. September 2016
elliot-der-drache-17-rcm0x1920u

Kinotipp: ELLIOT, DER DRACHE

Thomas Meins25. August 2016

Exklusiver Clip zu CONNI & CO

Thomas Meins2. August 2016
ghostbusters-start

Kinotipp: GHOSTBUSTERS

Thomas Meins1. August 2016