Familienleben

Wintercheck fürs Familienauto – fit für den ersten Kälteeinbruch

Wintercheck fürs Familienauto – fit für den ersten Kälteeinbruch

Bei Familien stehen meistens keine schnittigen Sportwagen in der Garage, sondern ein solider Kombi oder Van, um bequem Einkaufstüten und Kinderwagen zu verstauen. Damit die Familie auch im Winter sicher unterwegs ist, machen umsichtige Eltern das Familienauto fit für den ersten Kälteeinbruch. Ein Wintercheck steht an, um in der dunklen Jahreszeit gegen Frost und Schnee gewappnet zu sein. Ob Batterie, Scheibenwaschanlage oder Bereifung – ein Update gehört zum Pflichtprogramm.

Batterie überprüfen und Reifen wechseln

Gestern noch mildes Herbstwetter, heute klirrend kalter Wintertag mit Frost – schnell kann’s gehen. Das Familienauto sollte daher rechtzeitig winterfit gemacht werden. Besonders wichtig ist die Bereifung. Bei Eis und Schnee empfiehlt der ADAC eine Mindest-Profiltiefe von 4 mm, gesetzlich vorgeschrieben sind mindestens 1,6 mm. Sichere und effiziente Winterreifen von namhaften Marken wie Michelin sind für unterschiedliche Fahrzeugtypen erhältlich. Für Familienkombis eignet sich beispielsweise die Michelin-Alpin-Serie. Wer im Internet auf die Suche geht, kann online bequem Preise und Anbieter vergleichen. Auch die Batterie sollte überprüft werden, denn wenn die Familie beim fröhlichen Ausflug in den Wildtierpark mitten in der Winterlandschaft stehen bleibt, wird es schnell ungemütlich. Mindestens alle fünf Jahre ist ein Austausch der Batterie fällig. Nur dann kommt das Auto genauso unbeschadet durch die kalten Monate wie der Mensch.

Frostschutzmittel einfüllen und Türdichtungen präparieren

Gerade im Winter sorgen Schnee und Matsch für schlechte Sicht; je nach Region sogar schon bei der Fahrt in den Herbsturlaub. Damit die Scheiben nicht zufrieren, sollte der Familienvater rechtzeitig Frostschutzmittel in die Waschanlage einfüllen und in einem Arbeitsgang die Wischblätter testen und gegebenenfalls austauschen. Doch nicht nur die Scheibenwaschanlage muss einwandfrei funktionieren, sondern auch die Türdichtungen bedürfen eines kritischen Blickes. Frieren bei Minusgraden die Türen zu, stehen die Kids zitternd im Schnee. Spezielle Pflegestifte auf Silikonbasis verhindern das Zufrieren und präparieren Türdichtungen mit einer Schutzschicht. Hat der Familienkombi schon einige Jahre auf dem Buckel und keine Zentralverriegelung, sollte immer Enteiserspray in der Jackentasche stecken. Viele Autofahrer bewahren Türschlossenteiser im Handschuhfach auf – besonders clever ist das nicht.

Auf sinnvolles Winterzubehör achten

Ein guter Eiskratzer mit stabilem Griff und unterschiedlichen Gummi- und Sägekanten gehört zu den wichtigen Utensilien, die jeder Autofahrer an Bord haben sollte, genau wie Handschuhe und Handbesen. Auch ein Starthilfekabel gehört in den Kofferraum, bestenfalls noch ein Stapel warme Decken und ein kleiner Spaten. Weniger sinnvoll sind beheizbare Eiskratzer, da sie entweder nicht warm genug oder zu hei? werden. Bei großer Hitzeentwicklung besteht die Gefahr, dass die Scheibe springt. Auch selbst gemachte Scheibenwischer-Mischungen aus Spülmittel sind ungeeignet, denn sie können die Dichtungen beschädigen. Besser sind Produkte aus dem Fachhandel. Wer rechtzeitig einen Wintercheck fürs Familienauto durchführt, Batterie und Bereifung überprüft und auf sinnvolles Autozubehör achtet, kommt auch bei Eis und Schnee mit Kind und Kegel sicher ans Ziel.

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Familienleben

Mehr in Familienleben

house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017
familienbilder

Tipps und Tricks für gelungene Familienbilder

Hans Wankl23. März 2017
house-1158139_1280

Familienförderung beim Immobilienkauf mit Kindern

Hans Wankl14. März 2017
nachwuchs_istock

Nachwuchs hat sich angekündigt – Diese Dinge sollten Sie klären, bevor das Baby da ist

Hans Wankl3. März 2017