Buch

„Dresden – Eine Stadt in Biographien“ bei MERIAN porträts

„Dresden – Eine Stadt in Biographien“ bei MERIAN porträts

Dresden_Martijn BoonMan sagt, dass Dresden seine Besucher verzaubere. Nur die Besucher? Selbst Einheimische sind verzückt von ihrem „Elbflorenz“. Doch Dresden wird nicht nur von eindrucksvollen Bauwerken und Straßenzügen bestimmt, sondern es sind vor allem die Menschen, die das Lebensgefühl der Stadt prägen. Für alle, die nicht nur gerne reisen, sondern auch schöne Bücher lieben, gibt es jetzt „Dresden – Eine Stadt in Biographien“ bei MERIAN porträts.

 

Was wäre Dresden ohne Moritz von Sachsen, Lissabon ohne Vasco da Gama, Madrid ohne Pedro Almodóvar und Rio de Janeiro ohne die Fußball-Legende Ronaldo? Sie alle prägten die Metropolen auf ihre ganz eigene Weise und beeinflussen noch heute das Flair der Städte. Die Buchreihe MERIAN porträts „Eine Stadt in Biographien“ stellt die schönsten Metropolen anhand ihrer berühmten Bewohner vor. Neu im Oktober sind Titel über Dresden, Madrid, Lissabon und Rio de Janeiro. Jeder Band führt auf den Spuren von 20 prominenten Persönlichkeiten durch die Stadt. Der Leser begegnet Stadtgründern und Zeitgenossen, wandelt durch Geschichte und Gegenwart und entdeckt spannende Orte. Mit den konkreten Hinweisen lassen sich die Adressen einfach auffinden. Eine Übersichtskarte sorgt während der Lektüre für Orientierung.

Auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten Dresden ganz neu entdecken
MP Umschlaege 4te Staffel.inddDas neue literarische Reisebuch „Dresden – Eine Stadt in Biographien“ führt auf den Spuren zwanzig berühmter Persönlichkeiten durch Dresden. Der Leser taucht ein in faszinierende Lebensgeschichten und erhält somit einen völlig neuen Blickwinkel. Wo befindet sich der „Canaletto-Blick“? In welcher Straße wuchs der „kleine Junge“ Erich Kästner auf? 

Ein Spaziergang zur Oper macht uns mit Carl Maria von Weber und Gottfried Semper bekannt. Wir stoßen auf die Schriftsteller Karl May und Erich Kästner. Wir lesen von den tragischen Schicksalen der Maler Ernst Ludwig Kirchner und Elfriede Lohse-Wächtler. Und mit Gret Palucca, Gerhard Richter und Uwe Tellkamp begegnen wir der jüngeren Vergangenheit der Stadt.

Am Ende jeden Kapitels gibt es Informationen und Adressen, sodass sich alle Orte ganz einfach auffinden lassen. Eine Übersichtskarte sorgt schon während der Lektüre für Orientierung. Die Ausstattung mit dem farbenfrohen Leineneinband, dem Lesebändchen und vielen Bildern ist besonders hochwertig.

Die Ausstattung mit dem farbenfrohen Leineneinband, der Titelprägung und dem Lesebändchen ist besonders hochwertig. MERIAN porträts richtet sich an alle, die nicht nur gerne reisen, sondern auch schöne Bücher lieben. Die Reihe wurde mit dem ITB BuchAward 2013 ausgezeichnet.

MERIAN porträts “Dresden – Eine Stadt in Biographien”, Autorin: Dr. Anett Kollmann, 176 Seiten, Leineneinband, 16,99 Euro, ISBN 978-3-8342-1494-2. Auch als E-Book erhältlich.

Bereits im Handel: Barcelona, Berlin, Dublin, Hamburg, London, München, New York, Paris, Prag, San Francisco, St. Petersburg, Stockholm, Rom, Venedig, Wien und Zürich. 

Reisebuch zum Mitmachen: „Wo Deutschland am schönsten isst“ von MERIAN live!
2013_06_26_Cover.inddBeim Sonderband „Wo Deutschland am schönsten isst“ von MERIAN live! können alle Hobbygourmets und Tischentdecker mitmachen. Jeder, der gerne in besonderer Atmosphäre isst, kann seine persönlichen Lieblingsorte rund ums Essen vorschlagen. Der perfekte Picknickplatz, die urigste Eckkneipe oder das Restaurant mit dem schönsten Weitblick – die besten Tipps werden im Blog vorgestellt und im Buch veröffentlicht. Dabei baut die Redaktion nicht nur auf die eigene Erfahrung in Sachen Reisen und Genuss, sondern befragt die Leser. Das gedruckte Buch wird im Frühjahr 2014 erscheinen. Im Blog können die Leser zudem die Entstehungsgeschichte des Buchs verfolgen, persönliche Anekdoten lesen und die schönsten Adressen ausfindig machen. 

Die große Aktion ist ab sofort online. Ganz einfach unter dem Link:
wo-deutschland-am-schoensten-isst.de oder bei Facebook, Twitter und Pinterest. 

 

Foto1: Dresden Marketing GmbH/© Martijn Boon

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Christa Kieselbach

    29. Oktober 2013 in 18:45

    sehr sehr schön ist es im Hochschwarzwald, in Breitnau-Hinterzarten im
    Tann-Wirtshus. Da möchte ich mal wieder hin.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Buch

Wilbur McCloud

Steven Gätjen gibt sein Kinderbuch-Debüt

Barbara Leuschner11. April 2016
SuperBuch-klein

SuperBuch bringt Kinderbücher in die multimediale Welt

Barbara Leuschner8. März 2016
Dicke Katze and Friends

Wir stellen vor: „Dicke Katze and friends”

Barbara Leuschner4. November 2015
Personalisierte Buecher_framily 1

Feenfans aufgepasst: „Winx Club und ich“ bei framily.de

Barbara Leuschner2. November 2015
Kinder-Apps

Kinderbuch-Apps fördern das Vorlesen in Familien!

Anja Himmelsbach21. Oktober 2015
leyo_screnshot

Neue LeYo!-Bücher aus dem Carlsen Verlag: Jetzt wird’s gruselig!

Thomas Meins11. Oktober 2015
Dino Wheelies 1

Die „Dino Wheelies“ sind wieder auf Tour

Barbara Leuschner21. September 2015
LEYO!-App

LeYo! – Buchstaben und Sprachen ganz spielerisch lernen

Anja Himmelsbach4. September 2015
LEGO_Friends_VII_Szenenbilder_05

Hörspiele von den LEGO Friends

Barbara Leuschner22. August 2015
Der kleine Rabe Socke 2 - Das grosse Rennen

„Der kleine Rabe Socke 2 – Das große Rennen“ jetzt als Hörspiel

Barbara Leuschner9. August 2015