Schule

Internationale High Schools auf Deutschland-Tour

Internationale High Schools auf Deutschland-Tour

Etwa 19.000 Schülerinnen und Schüler haben laut dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst „weltweiser“ im vergangenen Jahr einen Schulaufenthalt im Ausland absolviert. Der Drang in die Ferne besteht bei Jugendlichen also nach wie vor trotz der G8-Schulzeitverkürzung. Die „High School Info-Tour 2013“, bei der ausgewählte High Schools aus den USA, Kanada und Neuseeland den direkten Draht zu deutschen Schülern und den Eltern suchen, gastiert im Oktober in Frankfurt, München und Bonn.

 

Initiator der Veranstaltungsreihe ist die Bonner Jugendaustausch-Organisation Stepin. Geschäftsführer Matthias Ohm freut sich auf viele gute Gespräche: „Uns ist es gelungen, Vertreter zahlreicher High Schools und Schulbehörden für die Veranstaltungsreihe zu gewinnen. Sie gibt Besuchern die Gelegenheit, sich ausführlich zu informieren und persönliche Gespräche mit den Auslandsspezialisten zu führen.“

Neben den Vertretern der Schulen und Schulbehörden beraten Mitarbeiter von Stepin die interessierten Schüler und deren Familien ganz individuell. Dabei geht es um Fragen wie: Welches Schulsystem erwartet mich? Soll ich ein halbes oder ein ganzes Jahr im Ausland bleiben? Welche Fächer kann ich vor Ort belegen? Erfahrungsberichte aus erster Hand liefern Returnees, die als ehemalige Teilnehmer einiges zu erzählen haben. Dazu zählen u.a. Berichte über das Fach Outdoor-Education mit Kanu fahren, Ski laufen und Wandern, das in Kanada, aber auch in Neuseeland oft auf dem Stundenplan steht.

Im Oktober gastiert die Info-Tour an drei Terminen in folgenden Städten:

München: 10. Oktober, 18-21 Uhr, Amerika Haus
Frankfurt am Main: 12. Oktober, 16-19 Uhr, Mövenpick Hotel
Bonn: 13. Oktober, 16-19 Uhr, Uniclub

Das Programm besteht aus zwei Bausteinen: Während der eineinhalbstündigen Infoveranstaltung dreht sich alles übergreifend um das Thema „Schulbesuche im Ausland“. Neben den Schwerpunktländern USA, Kanada und Neuseeland werden auch die Möglichkeiten in Australien, Europa, Lateinamerika und Südafrika präsentiert. Während der anschließenden Messe stellen dann die internationalen Schulpartner ihre Programme vor und suchen das Gespräch mit den Interessenten. Und wer ein wenig Glück hat, gewinnt ein Teilstipendium für einen Schulaufenthalt in Kanada oder Neuseeland.

Weitere Details sowie ein Anmeldeformular gibt es auf stepin.de/infotour

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Schule

kids-2835431_1280

Einschulung – Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Hans Wankl7. Oktober 2018

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017

Gap Year: In diese Lücke passt eine Sprachreise

Thomas Meins14. Mai 2016

Auslandsaufenthalt für Schüler

Barbara Leuschner11. März 2016

Gewinnspiel: Back To School und Safe „Home“

Barbara Leuschner17. August 2015

Wollhersteller Schachenmayr unterstützt 100 Grundschulen bundesweit

Barbara Leuschner24. April 2015

Software zur Sprachstandserfassung in Kindergärten und Vorschulen

Halit Tas25. Februar 2015

Zeugnisse stressen Eltern mehr als Kinder

Barbara Leuschner30. Januar 2015
casio_1

Elektronisches Wörterbuch für die Schule: Das EX-word EW-G200 von Casio im Test

Cinja Leuschner22. Oktober 2014

VTech-Umfrage: Eltern fördern ihre Kinder gern selbst

Barbara Leuschner4. Oktober 2014