MedienFamilie

„Disney Infinity“ für Xbox 360, PS 3, Nintendo Wii, Wii U und 3DS

„Disney Infinity“ für Xbox 360, PS 3, Nintendo Wii, Wii U und 3DS

Disney Infinity_1Ab 22. August 2013 eröffnet „Disney Infinity“ kreativen Köpfen und Fans eine Welt, in der die Möglichkeiten fast endlos sind. Erhältlich für  für Xbox 360, PS 3, Nintendo Wii, Wii U und 3DS.

 

 

„Disney Infinity“ bietet, wie der Name bereits andeutet, seinen Spielern beinahe endlos viele Möglichkeiten, ihre eigenen Welten zu gestalten. Die Mittel für die Gestaltung, wie etwa Charaktere, Fahrzeuge, Upgrades oder Gegenstände, können Spieler in Abenteuern („Playsets“) durch Geschick und Können erspielen und ihrer „Toybox“ hinzufügen.

Disney Infinity_2

Mit echten Figuren, Bonus-Münzen und Spielwelten, die auf der so genannten „Inifinty Base“ platziert werden, werden Playsets aktiviert, die auf „Die Monster Uni„, „Lone Ranger“, „Pirates of the Caribbean“, „Cars“ und „Die Unglaublichen – The Incredibles“ basieren. In jedem Playset müssen die Spieler in der Rolle verschiedener Charaktere – darunter Monster Sully, Käpt‘n Jack Sparrow und Mr. Incredible – Gegner bezwingen, Rätsel lösen, Hindernisse überwinden und diverse andere Aufgaben erledigen. Die freigeschalteten Gegenstände, Charaktere etc. lassen sich in der Toybox zu individuellen und durch die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten einzigartigen Welten zusammenstellen. So ist der Vielfalt und der Möglichkeiten einzige Grenze die der eigenen Fantasie.

Disney Infinity_3

Features
• Kreativ spielen wie noch nie zuvor – durch die virtuelle Toybox und die riesige, offene Spielwelt haben die Spieler die Möglichkeit, ihre eigenen Geschichten und individuelle Abenteuer zu erschaffen, in denen sie verschiedene Charaktere, Umgebungen, Gegenstände, Fahrzeuge und vieles mehr miteinander kombinieren. Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt und wachsen sogar, denn Disney wird Disney Infinity mit weiteren Inhalten aus seinem reichhaltigen Unterhaltungsangebot ausbauen.

• Zahlreiche Welten auf sämtlichen Plattformen – mit Disney Infinity erwacht ein neues Universum mit verspieltem Grafikstil zum Leben, in dem verschiedene Disney-Welten und -Charaktere in einem einzigen Spiel existieren und auf Xbox 360, PS3, Wii U, Wii und 3DS miteinander interagieren.

• Interaktive Figuren aktivieren In-Game-Abenteuer und Gestaltungsmöglichkeiten – Disney Infinity wird zunächst 52 interaktive Gegenstände zum Sammeln – Figuren, Spielwelten und Bonus-Münzen – bieten, mithilfe derer die Spieler ihre Spielerlebnisse erweitern und individualisieren können. Im Laufe der Zeit werden weitere Charaktere und Playsets für Disney Infinity veröffentlicht und die Plattform wird sich kontinuierlich weiterentwickeln. • 17 interaktive Figuren, mit denen die Spieler in den Playsets und im Toybox-Modus verschiedene ihrer Lieblings-Charaktere in Aktion erleben • 5 Playsets, die neue Disney- und Disney•Pixar-Schauplätze freischalten

• 30 Bonus-Münzen, die Umgebungen verbessern, mit Gadgets aufwarten usw.

Disney Infinity_4

„Disney Infinity“ bietet zum einen die einzelnen Storys – hier Playsets – verschiedener Disney-Helden. Diese sind schön umgesetzt und nett zu spielen, könnten für den älteren Spieler aber auf Dauer langweilig werden. Könnten, wäre da nicht zum anderen die Toybox. Mit den hier gesammelten Belohnungen aus den Playsets lassen sich eigene Welten bauen. Hier sind der Kreativität wahrlich keine Grenzen gesetzt. Man kann sich komplett austoben. Die Kombinationsmöglichkeiten sind so zahlreich, dass sie von einem einzelnen Spieler wohl niemals alle genutzt werden können.

Ein Beispiel: Neben Rennstrecken, Jump&Run-Szenarien und Achterbahnen, ist sogar ein Fußballstadion samt -Feld und automatischer Punktanzeige umsetzbar. Das Beste an diesen Werken ist, dass man sie nicht allein betreten muss. Das Spiel lässt sich sowohl lokal als auch online zu mehreren Personen spielen. Insgesamt ist „Disney Infinity“ ein tolles Spiel, das nicht nur Kindern Spaß macht, sondern durch die Toybox auch Jugendlichen und Erwachsenen gut gefallen kann, da hier der Spieler selbst bestimmt, wie komplex und aufwendig er seine Umgebungen gestalten möchte.

DISNEY INFINITY ist jetzt für Xbox 360, PlayStation 3, Nintendo Wii, Wii U und 3DS erhältlich. Für Nintendo Wii, 3DS und Mobilgeräte stehen außerdem spannende Begleitspiele zur Verfügung. Das Disney Infinity Starterpaket ist von der USK ab 6 Jahren freigegeben und ab sofort verfügbar. Das „Lone Ranger“- und das „Cars“-Playset sind separat erhältlich.

Disney Infinity Starter-Set

 

Kommentare anzeigen (2)

2 Comments

  1. Pingback: Gewinnspiel: "Phineas und Ferb"-Toybox-Set für "Disney Infinity" | Absolut Familie

  2. Pingback: Gewinnspiel: "Disney Infinity 2.0" für Xbox 360 und Nintendo Wii U | Absolut Familie

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MedienFamilie

Mehr in MedienFamilie

mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016
jla526_202_start

TV-Tipp: „Justice League Action“ bei Cartoon Network

Thomas Meins10. Dezember 2016
we_bare_bears_season_2_episode_37_still

TV-Tipp: Neue Folgen von „We Bare Bears“

Thomas Meins27. November 2016