MedienFamilie

„Rayman Legends“ für Xbox, PS3 und Wii U

„Rayman Legends“ für Xbox, PS3 und Wii U

Rayman Legends_ScreenshotRayman, einer der beliebtesten Jump&Run-Helden, kommt ab dem 29. August mit „Rayman Legends“ auf die Xbox, PS3 und Wii U. 

 

 

 

Zusammen mit Barbara, Globox und den Teensies macht Rayman sich auf zu neuen Abenteuern. Als die bunte Truppe durch den Zauberwald wandert, entdeckt sie ein mysteriöses Zelt. Nach näherer Betrachtung der sich darin zuhauf befindenden Gemälde sehen die Freunde, dass jedes Kunstwerk seine eigene, geheimnisvolle Geschichte erzählt. Ehe die Bande sich versieht, wird sie in eines der Bilder gesaugt und steht nun inmitten seiner Welt. Jetzt müssen Rayman & Co. zusehen, wie sie sich – laufend und springend natürlich – durch die unbekannte Umgebung und ihre zahlreichen Herausforderungen schlagen.

Rayman Legends_Screenshot1

Xbox 360 und PS3 Features:
– 4-Spieler Koop: Bis zu vier Spieler können gleichzeitig spielen. Das Spiel wird auch dann ohne Unterbrechung fortgeführt, wenn jemand das Spiel verlässt oder beitritt.

– Automatischer-Murfy-Modus: Per Knopfdruck kann der Spieler Murfy Befehle geben, während er selbst seinen klassischen Charakter (Rayman oder seine Freunde) weitersteuert.

Wii U-Features:
– Das GamePad: „Rayman Legends“ nutzt alle Stärken der Wii U und die Vorzüge des neuen GamePads. Der Spieler steuert mit dem Touchscreen Murfy, um Feinde anzugreifen, Plattformen zu verschieben, Seile zu zertrennen und so neue Pfade zu erschaffen. Mit der Gyroskop-Technologie kann man die rotierenden Plattformen bewegen. Das Spiel kann auch bei ausgeschaltetem Fernseher fortgesetzt werden. Man kann das Abenteuer von Rayman auf dem Bildschirm des kabellosen Wii U GamePads weiterspielen.

– 5-Spieler Koop: Jetzt können noch mehr Spieler am Spaß teilhaben. Mit 4 Wii- Fernbedienungen und dem neuen GamePad der Wii U können bis zu 5 Spieler gleichzeitig spielen. Das Spiel wird auch dann ohne Unterbrechung fortgeführt, wenn jemand das Spiel verlässt oder ihm betritt.

Rayman Legends_Screenshot2

Gemeinsame Features:
– Online-Herausforderungen: Spieler können sich mit ihren Freunden verbinden und sich mit ihnen in einer Vielzahl von abwechslungsreichen Herausforderungen messen, bei denen Geschicklichkeit und Schnelligkeit auf die Probe gestellt werden. Auf internationalen Ranglisten kann die eigene Leistung mit Spielern aus aller Welt gemessen werden.

– Rayman rockt!: Timing und Rhythmus sind der Schlüssel zu den musikalischen Herausforderungen. Man muss im Takt der Trommeln springen, synchron zum Bass zuschlagen und sogar Gitarrensaiten zum richtigen Zeitpunkt zupfen.

– 3D Boss-Kämpfe: Die Bosse haben einen großen Vorteil gegenüber Raymans Bande … eine zusätzliche Dimension! Drachen und andere epische Kreaturen können von allen Seiten angreifen, also müssen Spieler sehr klug agieren, um sie zu besiegen.

„Rayman Legends“ wartet mit kniffligen Aufgaben und liebevoll gestalteten, teils überfüllten Welten auf. Wer auf Jump&Run steht, wird mit diesem Spiel definitiv Spaß haben. Gerade die Online-Herausforderungen bergen ein hohes Suchtpotential!
Doch besonders hat es der Koop-Modus in sich: Beim gemeinsamen Hetzen durch Welten und im Mini-Spiel vergisst man schnell einmal die Zeit. Insgesamt ist „Rayman Legends“ ein aufregendes und abwechslungsreiches Spiel, das durch seine Kurzweil und Optik hervorsticht und überzeugt.

Rayman Legends_Packshots

RAYMAN LEGENDS von Ubisoft ist für Spieler ab 6 Jahren freigegeben und für die Konsolen Xbox, PS3 und Wii U ab 29. August 2013 im Handel erhältlich.

 

 

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. Sylvia Richter

    23. August 2013 in 13:35

    Klasse Spiel , mein Sohn würde sich riesig drüber freuen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MedienFamilie

Mehr in MedienFamilie

girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
Nellys Abenteuer

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017
Moonlight

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017
Trolls 1

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017
Disney mitmach-kino 1

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016
obk_compo_start

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016
jla526_202_start

TV-Tipp: „Justice League Action“ bei Cartoon Network

Thomas Meins10. Dezember 2016