MedienFamilie

„Teen Beach Movie“ auf DVD

„Teen Beach Movie“ auf DVD

Auf der Welle des Sommers: Der Disney Channel lädt mit „Teen Beach Movie“ zu Sommer, Strandparty, coolen Songs und rockigen Tanzeinlagen ein. Ab 8. August ist die DVD zum neuen Disney Channel Original Movie mit Musik aus Surf Rock, Motown R&B, Rockabilly und Pop im Handel erhältlich. 

 

 

Der beste Sommer aller Zeiten!
Die Filmkomödie „Teen Beach Movie“ ist eine Hommage an die großen Sommermusicals der vergangenen Jahrzehnte und erzählt mit viel Humor eine spannende Geschichte für Teenager, Tanz- und Musicalfans, Surfer, Biker – einfach für alle, die Musik im Blut haben.

Inhalt:
Für das Surfer-Pärchen Brady und McKenzie ist es der perfekte Sommer. Gemeinsam genießen sie die Wellen am Malibu Beach. Doch McKenzie soll auf eine neue Schule gehen und so heißt es Abschied nehmen. Als sie ein letztes Mal zum Wellenreiten möchte, passiert Unglaubliches: Auf magische Weise landen Brady und McKenzie plötzlich in Bradys Lieblingsfilm „Wet Side Story“: ein Strand-Musical aus den 60er Jahren. Ab jetzt heißt es nur noch Rock n` Roll!

Brady und McKenzie tauchen voll und ganz in den Film ein und bringen dort ungewollt einiges durcheinander: Der attraktive Hauptdarsteller und Surfer Tanner verliebt sich in McKenzie, während Biker-Girl Lela plötzlich für Brady schwärmt, was die Geschichte völlig verkehrt und für echte Turbulenzen sorgt. Doch die größte Schwierigkeit bleibt: Wie sollen die beiden nach Hause in die Gegenwart zurückkehren?

Talentierte Jungschauspieler
Als Surfer und Sänger Brady überzeugt Ross Lynch, der auch privat begeistert Musik macht und eine eigene Band hat. Zwei seiner eigenen Songs, „A Billion Hits“ und „Heard It on the Radio“ spielte er bereits in der Serie „Austin & Ally“. Hier stellt er den charismatischen Sänger und Musiker Austin Moon dar. 2013 wurde er bei den Kids Choice Awards in Los Angeles zum beliebtesten TV- Schauspieler gewählt. Die australische Nachwuchsschauspielerin Maia Mitchell spielt McKenzie, kurz „Mack“. Sie war bereits in Gastrollen in „Jessie“ und ist bald in der neuen ABC-Serie „The Fosters“ zu sehen.

Mehr zum Soundtrack von „Teen Beach Movie“ lesen Sie hier

TEEN BEACH MOVIE erscheint am 8. August 2013 bei Walt Disney Studios Home Entertainment Germany auf DVD; Laufzeit: ca. 91 Min.; Sprachen: Deutsch, Englisch, Türkisch, Spanisch, Italienisch, Ungarisch; FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben.

 

 

© 2013 Disney

Kommentare anzeigen (1)

1 Kommentar

  1. rebekka

    12. August 2013 in 16:48

    Mag ich und ich will gewinnen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

MedienFamilie

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016