Familienleben

Zur Geburt des Royal Babys: Was Erstgeborene in Deutschland kosten

Zur Geburt des Royal Babys: Was Erstgeborene in Deutschland kosten

Vor der GeburtNicht nur die Briten sind schon ganz gespannt auf das Royal Baby von Prinz William und Kate. Auch in Deutschland wird die Ankunft des königlichen Babys sehnsüchtig erwartet. Doch was kostet eigentlich ein Neugeborenes im Durchschnitt?

 

 

Kinder sind das größte Glück der Eltern. Und die lassen es sich entsprechend einiges kosten – angefangen mit der Erstausstattung für das Neugeborene. Deals.com, das Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte, hat gefragt, wie viel sich die Deutschen die Erstausstattung ihres Babys kosten lassen und worauf sie bei der Anschaffung achten: Eine Umfrage unter Elternteilen mit Erstgeborenen unter sechs Jahren ergab, dass deutsche Eltern vor der Geburt im Schnitt 1.970 Euro für Kinderwagen, Spielzeug und Co. ausgeben. Über ein Viertel (26 Prozent) investiert sogar mehr als 2.000 Euro für das erste Baby. Wer Glück hat, kann auf Geliehenes und Geschenktes zurückgreifen – immerhin 29 Prozent der Befragten zahlten für die Erstausstattung weniger als 1.000 Euro.
Strampler zuerst, Sicherheit am wichtigsten
ErstgeboreneEin Drittel der Befragten (34 Prozent) hat zunächst Baby-Bekleidung erworben, fast genau so viele (31 Prozent) haben zuerst das Kinderzimmer eingerichtet. Jeder fünfte Deutsche (21 Prozent) hat – wohl auch wegen teils langer Lieferzeiten – zuerst den Kinderwagen gekauft. Kuscheltiere und Spielzeug werden dagegen erst zum Schluss angeschafft.

Besonderen Wert legen Eltern bei der Erstausstattung ihrer Kinder auf die Aspekte Sicherheit (89 Prozent) und Qualität (81 Prozent). Dabei sind knapp die Hälfte echte Schnäppchenjäger – denn 48 Prozent der befragten Eltern gaben an, dass sie sich bei der Erstausstattung vom Preis leiten lassen. Das Design spielt für 42 Prozent eine Rolle. Überraschend war, dass Markennamen nur bei einem Viertel der befragten Eltern die Kaufentscheidung beeinflussen.

Tobias Conrad, General Manager von Deals.com: „Wenn das erste Kind auf die Welt kommt, wollen Eltern natürlich nur das Beste für ihr Baby. Deshalb lassen sich die meisten die Erstausstattung einiges kosten. Doch günstig einkaufen muss nicht unbedingt eine schlechtere Qualität bedeuten. Mit Gutscheinen und Rabatten von Deals.com können Eltern bis zu 50 Prozent bei Baby-Bekleidung, Kindermöbeln, Windeln und vielem mehr für das geliebte Kind sparen.“
Bei Deals.com können sich Eltern als echte Smartshopper beweisen und derzeit zum Beispiel 30 Prozent auf Kindersitze und bis zu 50 Prozent beim Kauf von Spielzeug sparen. Spezielle Gutscheine und Rabattaktionen für Babys und Kinder gibt es unter deals.com/kategorien/baby-und-kind/

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Familienleben

holzspielzeug

Spielzeug aus Holz: der Klassiker im Kinderzimmer

Hans Wankl23. Mai 2018
young-791849_1280

Arbeiten von zu Hause aus: Homeoffice, Familie und Beruf

Hans Wankl10. März 2018
little kid boy with school satchel, first day to school

Der Schultasche die nötige Aufmerksamkeit widmen

Hans Wankl28. Oktober 2017
house-2565105_1280

Die Familienküche – ein Ort, an dem die Generationen zusammenkommen

Hans Wankl20. August 2017
Sweet little girl

Tipps für eine ruhige Nacht im Kinderzimmer

Hans Wankl30. Juli 2017
festival-2456145_1280

Warum eine Kinder-Unfallversicherung so wichtig ist

Hans Wankl23. Juli 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017
dog-1328585_1280

Tiere und Familien: Gesundheitstipps für das Zusammenleben

Hans Wankl6. Mai 2017
easter-eggs-2168521_1280

Ostergeschenke – kreativ und persönlich

Hans Wankl6. April 2017
vacuum-cleaner-1605068_1280

Effektives Staubsaugen – so sparen Sie Energie und Zeit

Hans Wankl29. März 2017