MedienFamilie

Sommer, Sonne, erste Liebe…Perfekte Ferienunterhaltung fürs Heimkino!

Sommer, Sonne, erste Liebe…Perfekte Ferienunterhaltung fürs Heimkino!

Meine erste LiebeMit „Meine erste Liebe“ und „The First Time“ erscheinen am 12. Juli bei capelight pictures gleich zwei charmante und berührende Romantikfilme auf DVD und Blu-ray sowie als Video-on-Demand. Zwei Geschichten, die ans Herz gehen und voller Emotionen die Magie der ersten Liebe zum Leben erwecken. 

 

 

In den sommerlichen Romantikfilmen „Meine erste Liebe“ und „The First Time“ dreht sich alles um die Magie der ersten Liebe und „das erste Mal“. Beides ist nicht nur aufregend, sondern mitunter auch schrecklich kompliziert.

„Meine erste Liebe – Dem Glück so nah“ – Inhalt:
Eine Geschichte, wie sie Nicholas Sparks nicht faszinierender hätte schreiben können.

Auf den ersten Blick haben beide nichts gemeinsam und doch verlieben sie sich ineinander. Zachary (Martin Cannavo), melancholisch und unabhängig, ist ein Frauenschwarm, seine Collegezeit jedoch von Rückschlägen geprägt. Sarah (Ester Comar) sensibel und die Klassenbeste, versteckt ihre Einsamkeit hinter einer kühlen Fassade. Es ist die erste große Liebe, die für den Rest des Lebens Spuren hinterlassen wird…

Eine berührende Love Story in der Tradition von „My Girl“ mit Vincent Perez, Judith El Zein und Lolita Chammah.

„The First Time – Dein erstes Mal vergisst du nie“ – Inhalt:
The First TimeEine einfühlsame Romantic Comedy über das erste Mal und seine Tücken.

Dave (Dylan O’Brien) läuft einem Mädchen hinterher, das er nicht haben kann – Aubrey (Brittany Robertson) hat einen heißen Freund, der sie nicht versteht. Beide treffen sich eines Nachts zufällig auf einer Party. Was als beiläufiges Gespräch beginnt, verwandelt sich anders als geplant in etwas Magisches, Romantisches und … Kompliziertes. Es könnte der Beginn einer einzigartigen Beziehung werden oder der schlimmste Fehler ihres Lebens.

Eine einfühlsame und charmante Romantic Comedy über das erste Mal. Von den Produzenten von „Freunde mit gewissen Vorzügen“ und „Mitten ins Herz“ mit einem jungen, aufstrebenden Cast: Brittany Robertson, Dylan O’Brien und Victoria Justice – Model, Sängerin und Schauspielerin.

So wickelst du „ihn“ um den Finger: Fünf Tipps fürs erste Date
In „Meine erste Liebe“ und „The First Time“ dreht sich alles um die Magie der ersten Liebe und „das erste Mal“. Auch im realen Leben ist das nicht nur aufregend, sondern mitunter auch schrecklich kompliziert. Schließlich will man bei seinem Eroberungsfeldzug bloß nichts falsch machen. Schon beim ersten Date lauert so manches Fettnäpfchen, das es leichtfüßig zu umgehen gilt. Darum hier fünf Tipps, die du beim ersten Treffen unbedingt berücksichtigen solltest:

1. Überleg dir schon vor dem Date eine geeignete Location. In der Regel empfiehlt sich ein Ort auf neutralem Boden, an dem man sich gut unterhalten kann. Ein Café zum Beispiel oder ein netter Park. Das Kino ist für tiefgründige Gespräche eher ungeeignet. Aaaaber: Wenn du deinem Schwarm nicht nur verbal näher kommen möchtest, ist die hinterste Reihe des Kinosaals nicht der schlechteste Tipp. Der Flirtfaktor beim gemeinsamen Griff in die Popcorn-Tüte ist jedenfalls nicht zu unterschätzen.

2. Sei aufmerksam und mach deinem Flirt ruhig mal ein nettes Kompliment. Das sollte aber auf jeden Fall ehrlich und authentisch sein und nicht so schwülstig daherkommen wie eine Rosamunde-Pilcher-Schmonzette. Also bloß keine abgedroschenen Phrasen über funkelnde Augen oder duftende Haare. Sonst geht der Schuss schnell mal nach hinten los.

3. Sprich nicht über deinen Ex! Beim ersten Kennenlernen gibt es ein paar Tabuthemen, die du auf jeden Fall meiden solltest. Dein Ex-Freund gehört definitiv dazu. Doch nicht nur thematisch haben irgendwelche „Altlasten“ auf eurem Date nichts zu suchen. Es kommt ebenso wenig gut an, wenn dein Beziehungs-Status auf Facebook auch nach der letzten Trennung noch auf „Beziehung“ steht oder dein Profil mit dutzenden Bildern von deinem Ex geschmückt ist…

4. Manchmal gilt: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Oder anders ausgedrückt: Obwohl man sich bei einem Date natürlich erst einmal näher kennenlernen und miteinander reden sollte, gibt es Momente, in denen man einfach mal die Klappe halten sollte. Wer pausenlos quatscht, riskiert womöglich, dass jede romantische Stimmung sofort im Keim erstickt wird. Und das wäre doch wirklich schade, oder?

5. Nur nichts überstürzen! Wenn das Date gut gelaufen ist und ihr euch emotional näher gekommen seid, spricht eigentlich nichts gegen einen Abschiedskuss. Alles Weitere hat Zeit. Schließlich soll der gemeinsame Abend kein einmaliges Erlebnis bleiben, oder? Also: Lasst es langsam angehen. Auch wenn die Hormone beim bloßen Anblick eures Auserwählten zeitweise verrücktspielen.

Abgesehen von diesen fünf Tipps gibt es eigentlich nur noch eine Sache, die du auf jeden Fall beherzigen solltest: Sei einfach du selbst. Schließlich sind es gerade die kleinen Macken und Eigenheiten, die dich für deinen Schwarm so liebenswert machen.

Cover_Meine erste Liebe_The First Time

MEINE ERSTE LIEBE & THE FIRST TIME erscheinen am 12. Juli 2013 bei capelight pictures auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand; THE FIRST TIME: Laufzeit: ca. 95 Min.; Sprachen: Deutsch, Englisch; ab 6 Jahren freigegeben. MEINE ERSTE LIEBE: Laufzeit: ca. 99 Min.; Sprachen: Deutsch, Französisch; ab 12 Jahren freigegeben.

 

 

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in MedienFamilie

pixabay-1894735_1280

Unterhaltung mit Lerneffekt – warum Hörbücher die richtige Beschäftigung für Kinder sind

Hans Wankl16. Dezember 2017
girl-1328418_1280

Digital Natives – Förderung der Medienkompetenz von Kindern

Hans Wankl25. Oktober 2017
mario-1557240_1280

Nintendo Switch: Innovatives Familienspielsystem – jedoch bisher ohne Streaming-Apps

Hans Wankl28. August 2017
wordpress

Home Sweet Home(-page): Eine eigene Webseite für die Familie

Hans Wankl7. Juli 2017

„Nellys Abenteuer“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner17. März 2017

Kinotipp: MOONLIGHT

Barbara Leuschner9. März 2017

Musical-Abenteuer „Trolls“ fürs Heimkino

Barbara Leuschner7. März 2017

Disney Junior Mitmach-Kino am 5. März!

Barbara Leuschner2. März 2017

Andreas Bourani zu seiner Rolle in Disneys „Vaiana“

Thomas Meins23. Dezember 2016

TV-Tipp: „Ritter hoch 3“ bei Boomerang

Thomas Meins12. Dezember 2016