Absolut-Reisen

Nebenkosten im Familienurlaub: Billiges Bulgarien, teures Dänemark

Nebenkosten im Familienurlaub: Billiges Bulgarien, teures Dänemark

Urlaubsnebenkosten 2013_ADACNebenkosten wie die Miete für die Strandliege oder eine Kugel Eis können den Familienurlaub ganz schön teuer machen. Der ADAC hat 50 Badeorte in Europa getestet und die Urlaubsnebenkosten verglichen: Bulgarien ist unschlagbar billig, Deutschland ziemlich teuer.

Nicht nur Hotel und Flug oder Benzinkosten belasten das Budget beim Familienurlaub: Hier mal eine Cola am Strand, dort mal eine Fahrt mit dem Sightseeing-Bus und abends ein Cocktail an der Bar – für kleine Extras im Urlaub werden schnell mal einige hundert Euro zusätzlich fällig.

Der ADAC untersuchte 50 Badeorte in zehn europäischen Länden und verglich die Nebenkosten anhand eines fiktiven Warenkorbs, der urlaubstypische Produkte und Dienstleistungen enthielt. Fazit: In Bulgarien kommt der Urlauber mit wenig Nebenkosten aus, in Deutschland braucht’s eine dickere Brieftasche und in Dänemark wird’s richtig teuer.

Beim jüngsten ADAC-Vergleich von Urlaubsnebenkosten in 50 europäischen Badeorten hat Deutschland erstmals mit der Wertung „teuer“ abgeschnitten. Mit einem „Warenkorb“-Preis von durchschnittlich 185 Euro konnten sich die heimischen Urlaubsregionen zwar im Mittelfeld platzieren, liegen aber über dem Testdurchschnitt von 175 Euro und sind im Vergleich zu früheren Jahren in den „teuren“ Bereich gerutscht.

Lediglich Fehmarn und Timmendorfer Strand wurden als „durchschnittlich“ eingestuft, Zingst, Langeoog und Borkum dagegen als „teuer“. Dafür verantwortlich ist nicht zuletzt die Kurtaxe, die pro Person und Tag an deutschen Badeorten an Nord- und Ostsee bis zu 3,50 Euro betragen kann.

Insgesamt erhielten zwölf der 50 beliebten Test-Urlaubsorte das Prädikat „sehr günstig“, ebenso viele aber auch das Urteil „sehr teuer“. Zehn Orte waren „günstig“, sieben „durchschnittlich“ und neun „teuer“. Über alle Test-Orte hinweg kostete der „Warenkorb“ durchschnittlich 175 Euro.

So stand zum Beispiel die Strandliege samt Sonnenschirm in Bodrum und Side in der Türkei sowie im bulgarischen Sveti Konstantin kostenlos zur Verfügung. Im italienischen Alassio hingegen mussten Urlauber bis zu 45 Euro Miete pro Person und Tag zahlen. Die Sonnencreme gab es in Side schon ab 6,25 Euro, in einem Geschäft in Imperia in Italien wurden genau 20 Euro mehr fällig. Und die Kugel Eis strapazierte die Urlaubskasse in Vejers Strand in Dänemark mit bis zu 3,23 Euro, während sie in Obzor in Bulgarien bereits ab 26 Cent zu haben war.

Als unschlagbar günstig erwies sich Bulgarien mit einem Durchschnittspreis von rund 122 Euro für den „Warenkorb“. Alle fünf Orte, in denen die ADAC-Tester unterwegs waren, belegen mit sehr günstigen Preisen die ersten Plätze im Gesamtvergleich. Als Testsieger konnte sich Sveti Konstantin mit einem „Warenkorb“-Preis von knapp 118 Euro behaupten.

In Dänemark hingegen musste man fast 223 Euro und damit rund hundert Euro mehr als in Bulgarien für den gleichen „Warenkorb“ ausgeben. Auf den letzten fünf Plätzen der Gesamtwertung finden sich mit der Wertung „sehr teuer“ gleich vier dänische Orte, darunter als Testverlierer Hvide Sande an der dänischen Nordseeküste mit fast 232 Euro für den „Warenkorb“.

Die Preise für den Vergleich erhoben geschulte Tester in der Hochsaison zwischen Juli und September 2012 in je fünf beliebten Ferienorten in Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Spanien und der Türkei. Zugrunde liegt ein „Warenkorb“ mit 34, vorab genau definierten Produkten und Dienstleistungen, die sich am Bedarf einer Urlauberfamilie mit zwei Kindern orientieren. Dazu gehören Ausgaben für Essen und Trinken, Shopping und Extras, Information und Freizeit sowie Gesundheit und Körperpflege.

Quelle und Grafik: ADAC

Klicken Sie, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Absolut-Reisen

Das Blog zum Thema Familie – Familienurlaub, Freizeit, Entertainment, Familienleben, Familienpolitik…

Mehr in Absolut-Reisen

summit-2943854_1280

Wanderurlaub mit Kindern

Hans Wankl8. Februar 2018
ruegen1

Den Urlaub mit Kind auf Rügen planen

Hans Wankl1. Februar 2018
beach-84631_1280

Ihre Reiseapotheke – diese Dinge sollten nicht fehlen

Hans Wankl28. Juni 2017
beach-1867271_1280

Familienurlaub – worauf ist bei der Buchung zu achten?

Hans Wankl11. März 2017
Schweiz - Grächen, Waldspielplatz2

Grächen – Familienurlaub im Sommer im größten Kindergarten der Welt

Sven Weniger10. August 2016
neckermann_familienurlaub

Günstiger Familienurlaub in der Nachsaison

Thomas Meins5. August 2016
baltic-sea-1120893_1280

Die besten Tipps für Familienurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Meins14. Juli 2016
kinder_kostenlos

Wo Freizeitspaß für Familien nichts kostet

Thomas Meins30. Juni 2016
2 - Family Life Mai Khao Lak

Mehr Familienurlaub: TUI baut Hotelangebot aus

Thomas Meins19. Juni 2016
Best Family Falkensteiner Cristallo - Familien

Familienurlaub in Österreich: Bei der TUI reisen Kinder gratis

Thomas Meins29. Mai 2016